Ausstellung der Künstlerin Natalia Sonnenfeld
Genese in Öl

Kunstausstellung. Am Donnerstag, 16. Mai, wird um 19.30 Uhr „amWebEnd“ (Richard-Wagner-Straße 55, Kaiserslautern) die Ausstellung „Genese in Öl“ der Künstlerin Natalia Sonnenfeld eröffnet.
Natalia Sonnenfeld wurde in Sibirien geboren und lebt jetzt in Kaiserslautern. Die Grundlagen ihrer Arbeit erhielt sie als Jugendliche an der Karatanov-Kunstschule. Auch wenn sie sich später für ein Philologie-Studium entschied, blieb die Kunst immer ihre große Leidenschaft. Später erweiterte sie ihr Repertoire und malte auch mit Ölfarbe. So unterschiedlich wie die Maltechniken sind auch die Motive. Das Spektrum reicht von figurativ bis abstrakt. Auf einen festen Stil kann und will die Künstlerin sich nicht festlegen.
„In meiner Ausstellung möchte ich Ölbilder zeigen, die mir viel bedeuten, weil sie meine Gefühle und Gedanken widerspiegeln“, erklärt die Künstlerin. „Es liegen immer viele aktuelle Emotionen in den Darstellungen. Ölfarbe ist mein Lieblingsmedium. Ich genieße es, wie sich die Farben in Schichten auf die Leinwand auftragen lassen, wie sie leuchten und miteinander verschmelzen. Manchmal denke ich, dass ich den kreativen Entstehungsprozess selbst zu fangen versuche, der dann eine Eigendynamik entwickelt. So werden viele Bilder abstrakt und symbolisch und entziehen sich einer eindeutigen Interpretation. Es freut mich, wenn der Betrachter seine eigene Bedeutung findet und eine emotionale Beziehung aufbaut“, so Sonnenfeld.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen