Bach, Händel und Vivaldi
Barocker Glanz in den St. Michaelskirchen Rheinzabern und Untergrombach

Rheinzabern/Untergrombach. Es ist schon zu einer Tradition geworden, dass die Hagenbacher Flötistin Heidrun Paulus ihr alljährliches Barockkonzert auf dem Michaelsberg in Untergrombach (nördlich von Karlsruhe) sowie in einer Gemeinde in der Südpfalz veranstaltet. Diesmal ist sie in der Kirche St. Michael in Rheinzabern zu Gast, und wieder ist die Hamburger Sopranistin Isabel Delemarre mit dabei. Die beiden werden begleitet von Daniel Kaiser am Cembalo, den nicht nur viele als exzellenten Musiker kennen, sondern der auch aus der Südpfalz, genauer gesagt aus dem Weinörtchen Winden stammt.
Unter dem Motto “Mit Leib und Seele” erklingen außerordentliche Werke von Bach, Händel, Vivaldi u.v.m, die die Seele berühren. Neben der Querflöte wird Heidrun Paulus auch diverse Blockflöten spielen, und zusammen mit Daniel Kaiser am Cembalo wird sie diesmal eines der virtuosesten Werke von Antonio Vivaldi spielen, das dieser für die kleinste Blockflöte, nämlich für die Sopranino-Blockflöte, geschrieben hat.

Die drei Musiker kennen sich schon seit vielen Jahren. Die Sängerin Isabel Delemarre, einst Flötenschülerin von Heidrun Paulus, studierte Gesang in Heidelberg und in Den Haag und konzertiert regelmäßig im In- und Ausland, wobei sie in fast allen Musikrichtungen zuhause ist. Heidrun Paulus, die nicht nur als Flötistin bekannt ist, sondern oft auch begleitend am Cembalo und Klavier in Erscheinung tritt, bedient ebenfalls viele Stilrichtungen. Auf ihrem Hauptinstrument der Flöte wird ihr überaus virtuose Fingerfertigkeit bescheinigt. Daniel Kaiser ist Organist an der Johanniskirche in Karlsruhe und als hervorragender Cembalo- und Klavierbegleiter bei verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen bekannt. Konzertreisen führten ihn zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin sowie nach Toronto/Canada und nach China.

Die Konzerte finden statt am Sonntag, 1. September, 18 Uhr, in der Kirche St. Michael Rheinzabern und tags zuvor, um 19 Uhr, in der Michaelskapelle Untergrombach. Der Eintritt zu den beiden Konzerten ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

Autor:

Bernd Paulus aus Wochenblatt Wörth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.