Mal- und Graffitiworkshop
Blaubär wird bunt

Haßloch. Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung deutschlandweit außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. Auch das Haßlocher Jugend- und Kulturhaus Blaubär profitiert von dem Förderprogramm. In Kooperation mit der Gottlieb-Wenz-Schule und der Jugendkunstschule wird der Blaubär noch bis Samstag, 6. Oktober einen Mal- und Graffiti-Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren durchführen. Durch die Zusammenarbeit mit den beiden Einrichtungen konnten insgesamt zehn Teilnehmer für den Workshop gewonnen werden.
Im Rahmen des Workshops sollen die zwei Wände in der Hofeinfahrt des Jugend- und Kulturhauses Blaubär neu und damit insgesamt farbenfroher gestaltet werden.
Unter Anleitung einer professionellen Künstlerin aus Mannheim, Stephanie Peichal, wird mit den Teilnehmern am ersten Workshop-Tag ein Entwurf für die Wandgestaltung erarbeitet. An den darauffolgenden Tagen wird der Entwurf auf die Wände übertragen und nach Anleitung ausgemalt. Hierbei erhalten die Teilnehmer auch eine Unterweisung in Materialkunde und Maltechniken.
Am Samstag, 20. Oktober soll das Ergebnis des Workshops dann im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell vorgestellt und enthüllt werden. Dazu möchten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen schon jetzt alle Interessierten ab 10 Uhr recht herzlich in den Hof des Blaubärs einladen.ros

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen