St. Peter, Martinskirche und Friedenskirche
Kirchen in Grünstadt

Die Pfarrkirche St. Peter wurde zuletzt 2012 umfassend renoviert
4Bilder
  • Die Pfarrkirche St. Peter wurde zuletzt 2012 umfassend renoviert
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Kim Rileit

Grünstadt. Die Grünstadter Kirchen haben eine lange Geschichte und spielen in der Stadtgeschichte eine tragende Rolle. In diesem Artikel werden die drei wichtigsten Kirchenbauten in der Stadt vorgestellt. 

Pfarrkirche St. Peter Grünstadt

Die Pfarrkirche St. Peter gehört der katholischen Kirchengemeinde Heilige Elisabeth Grünstadt an. Die Kirche ist eine ehemalige  Kapuziner-und Klosterkirche. Die Kirche wurde 1717 nach 17 Jahren Bauzeit eingeweiht. Nachdem der Kapuzinerkonvent 1803 durch die französische Besetzung aufgelöst wurde, ersteigerten Grünstadter Bürger Kirche und Kloster, die die Gemeinde berichtet. Beides wurde kurz darauf der katholischen Gemeinde überlassen. Bis 1842 wurde die das Gebäude umgebaut, die Pfarrkirche St. Peter entstand. Ein Anbau, in dem der Chor Platz finden sollte und die Verlegung des Türmchens auf die Westseite waren Teile der großen Renovierung. Der 1860 errichtete Hochaltar enthält „das Bild der Kreuzaufrichtung des bekannten Grünstadter Malers Adam Schlesinger“, so die Gemeinde. Der seitlich stehende Turm kam erst 1935 hinzu. In den Jahren 1982 und 2012 wurde die Kirche
jeweils umfassend renoviert. Die Kirche ist außerhalb der Gottesdienstzeiten dienstags von 10 bis 11.30 Uhr und freitags von 17 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Martinskirche Grünstadt

Die Martinskirche in Grünstadt ist nicht das erste Kirchengebäude, das sich auf diesem Areal befindet. Zuvor standen bereits zwei oder drei weitere Kirchen an diesem Platz. Durch das Alter des Bauplatzes ist in der Kirche eine kleine Zeitreise möglich, denn die Geschichte reicht bis zur Gründung von Grünstadt in der merowingischen Epoche zurück. Damals überragte der Kirchturm alle übrigen Gebäude. Die Kirche dient nicht nur als Ort für Gottesdienste, auch Konzerte finden hier statt, wie die Gemeinde auf der Webseite mitteilt.

Die Martinskirchekirche wurde 1942 von Bomben getroffen und brannte bis auf die Grundmauern aus
  • Die Martinskirchekirche wurde 1942 von Bomben getroffen und brannte bis auf die Grundmauern aus
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Kim Rileit

Die Architektur der Martinskirche zeichnet sich durch heitere Farben aus dem Rokoko und einen lichtdurchfluteten Innenraum aus. Die Gemeinde erklärt, die Kirche vermittelt beim ersten Betreten den Eindruck einer repräsentativen protestantischen Predigtkirche
des 18. Jahrhunderts. Die Gründung wurde durch das Kloster Glandern in Lothringen in die Wege geleitet. Namensgeber der Kirche, Martin von Tours, „war seit der Christianisierung des germanischen Stammes der Franken Nationalheiliger geworden“, heißt es von
der Kirche. Die zweite Auflage der Martinskirche wurde zur Zeit der Spätgotik 1494 fertiggestellt.

Als Grünstadt Residenz der beiden Leininger Linien wurde, musste eine größere Kirche her. Die barocke Martinskirche wurde 1736 eingeweiht. Die doppelten Portale, Sakristeianbauten und Grafenstühle spiegelten den Charakter der zwei Grafenhäuser wider.

Das Portal der Martinskirche in Grünstadt
  • Das Portal der Martinskirche in Grünstadt
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Kim Rileit

Im zweiten Weltkrieg litt die Kirche unter britischen Bomben: „in der Nikolausnacht 1942 getroffen, brannte die Kirche bis auf die Umfassungsmauern  völlig aus“, so die  Gemeinde. Der Wiederaufbau wurde 1954 vollendet. Die beiden Grafenstühle wurden dabei nicht berücksichtigt, waren sie seit der französischen Revolution überflüssig.

Die Kirche, wie sie heute besichtigt werden kann, entstand erst später: Von 1984 bis 1986 wurde der Kirchenraum unter Dekan Theodor Herzer renoviert. Herzer war es auch, der ein „kleines Dekanatsmuseum“ mit „Ausstellungsstücken zur Leininger“ ins Leben rief. 

Friedenskirche in Grünstadt

Die kleine Kirche, wie die Friedenskirche im Volksmund auch genannt wird, ist nicht so leicht zu finden wie die große Schwester. Die 1740 fertiggestellte Kirche liegt etwas versteckt in der Neugasse. Sie war die Zentrale der „reformierten Minderheit im damals lutherischen Grünstadt“. Die Kirche ist Schauplatz der Vorabendgottesdienste der Gemeinde. Im Januar und Februar werden die Sonntagsgottesdienste in der Friedenskirche abgehalten. Konzerte und andere Kulturveranstaltungen sind gerne in der  Friedenskirche zu Gast.

Im Kircheninnern sind bis heute die typischen Merkmale einer „Kirche aus dem Geist des Genfer  Reformators Johannes Calvin“ zu sehen: „Die Kanzel dominiert den querrechteckigen Raum. Kanzel und Abendmahlstisch als  zentrale Orte des Gottesdienstes sind auf einer Achse angeordnet“, so die Gemeinde.

Nach dem zweiten Weltkrieg war die Friedenskirche die einzige protestantische Kirche in Grünstadt
  • Nach dem zweiten Weltkrieg war die Friedenskirche die einzige protestantische Kirche in Grünstadt
  • Foto: Kim Rileit
  • hochgeladen von Kim Rileit

Die offene Bibel liegt auf dem Abendmahltisch neben dem Taufgeschirr. Dieses ersetzt den Altar und Taufstein aus lutherischen  oder katholischen Kirchen. Dies sei in „Calvins  Abwehr gegen heilige Gegenstände“ begründet: als heilig gelten demnach keine Objekte, sondern „das Leben der Gemeinde, die – gleichberechtigt - als Familie Gottes um den Abendmahlstisch herumsitzt“, schreibt die Gemeinde.

Durch Kollektenreisen war die kleine Gemeinde in der Lage, trotz schwacher Finanzen den Bau zu finanzieren. Das Gebäude sollte möglichst unauffällig sein, so sollten es die lutherischen Leininger Grafen. Das ist der Grund für die Einrückung in die Häuserflucht der Neugasse und den  fehlenden Kirchturm.

Erst 1817 setzte sich nach der pfälzischen Kirchenunion der Name „Friedenskirche“ durch. Die Kirche bricht mittlerweile das reformierte Bildnisverbot. Seit 2007 ist „eine „Kreuzigung“ der Berliner Künstlerin Angelika von Schwedes“ zu  bestaunen. Es handelt sich um ein Kunstwerk, das nicht zu sehr aus  dem sonst eher schmucklosen Innenraum heraussticht.

Als die größere Martinskirche dem zweiten Weltkrieg zum Opfer fi el, war die Friedenskirche die einzige Kirche der Protestanten in Grünstadt. Die letzte Renovierung wurde bis 1997 durchgeführt und ausschließlich aus den Spenden und Mitteln der Gemeinde finanziert. kim

Vieles spricht für Grünstadt

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

Kim Rileit auf Facebook
Kim Rileit auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Zur noch kühlen Jahreszeit etwas besonders Leckeres: „Die Nussige“ getrocknete Bratwurst mit Mandeln und Rosinen.
5 Bilder

Stimmt das Fleisch - schmeckt auch der Braten
Leckere Angebote bei Ihrer Metzgerei in Neustadt

Metzgerei Neustadt. Kommt heutzutage Fleisch auf den Teller oder Wurst aufs Brot, spielt die Herkunft für den Verbraucher dabei eine große Rolle. Eine vertrauensvolle Bezugsquelle ist also wichtig. Die Metzgerei Pelgen ist eine richtige Neustadter Traditionsmetzgerei und fertigt schon seit vielen Generationen Fleisch- und Wurstwaren nach alten Familienrezepten an. Frei nach dem Motto: Stimmt das Fleisch - schmeckt auch der Braten. Die Fleisch- und Wurstwaren werden von folgenden Anbietern...

LokalesAnzeige
Hier steckt mehr drin, als man von außen vermuten würde. Der CaraCompact "Pepper" von Weinsberg verbindet die Wendigkeit der Van‐Klasse mit dem Raumangebot eines echten Teilintegrierten. Außen kompakt, bietet er innen viel Raum für alles, was das Camperleben schön macht. Starte jetzt mit Pep in dein nächstes Abenteuer und miete dein Wohnmobil in der Pfalz.
2 Bilder

Wohnmobil mieten in Neustadt an der Weinstraße - Urlaub vor der Haustür

Wohnmobil mieten Neustadt Weinstraße. Seit fast 60 Jahren steht der Name "Mattern" in Neustadt an der Weinstraße und der Pfalz in Sachen Mobilität für Qualität, Vielfalt und Zuverlässigkeit. Und nicht nur das, man kann gut und gerne sagen, dass die Mattern GmbH schon vielen Menschen in der Region als Umzugshelfer, Möbelpacker oder auch Reisebegleiter zur Seite stand. Caravaning mit der ganzen FamilieReisen mit dem Wohnmobil hat gerade in den vergangenen Jahren immer mehr Zuspruch gefunden....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Meeresfrüchte satt! Nanu, was für ein Muschelragout, da findet man ja vor lauter Muscheln die Nudeln nicht!
3 Bilder

Muscheln und Fisch essen in Neustadt - Mußbach

Vinothek und Restaurant Weik Mußbach. Im Neustadter Ortsteil Mußbach in Rheinland-Pfalz wird viel Wert auf gutes Essen und gepflegte Getränke in angenehmer Atmosphäre gelegt. Die passende Gesellschaft darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Weiks Vinothek und Restaurant in Neustadt-Mußbach bietet den perfekten Rahmen, um mit Freunden in angenehmer Atmosphäre einen netten Abend zu genießen, neue Bekanntschaften zu schließen oder um an einer Weinprobe mit erlesenen Weinen teilzunehmen. Neben...

RatgeberAnzeige
Erkältungen sind ekelhaft.
3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt findet:
Wie garstig – den hat's voll erwischt!

Wir reden ja in den letzten zwei Jahren fast nur noch über Corona, aber trotzdem gibt es auch weiter Erkältungen. Gefühlt ist das ein Tropfen, der das Fass voller Einschränkungen und Sorgen zum überlaufen bringt. Schon wegen der Pandemie haben Sie bestimmt super gut auf sich aufgepasst: gesund ernährt mit vielen Vitaminengenug geschlafenhäufig die Hände gewaschenwarm genug angezogen gewesenregelmäßig an der frischen Luft bewegt Maske getragenAbstand gehaltenAber jetzt ist es trotzdem passiert:...

Online-Prospekte aus Grünstadt und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen