Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Lokales
Spendenübergabe in der Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe.

Stiftung der ehemaligen RV Bank Frankenthal
Spende an die Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg e.V.

Grünstadt. Am 8. Januar wurde eine Spende in Höhe von 3500 Euro aus der Stiftung der ehemaligen RV Bank Frankenthal an die Lebenshilfe Grünstadt-Eisenberg e.V. übergeben. Dazu waren Mathias Geisert – Vorstand der Vereinigten VR-Bank Kur- und Rheinpfalz eG – und Ronni Mayer – Regionaldirektor IN Grünstadt – in die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe gekommen um wieder einmal eine schöne Spende zu überbringen. In den letzten Jahren waren schon mehrmals Spenden geflossen, die in der...

Sport
Rhein-Neckar Löwen: Immer ein Herz für Kinder

Rhein-Neckar Löwen sammeln über 22.000 Euro für Karlsruher Stiftung Aufwind
Erfolgreich und engagiert auch neben der Platte

Mannheim/Kronau/Karlsruhe. Fans und Partner der Rhein-Neckar Löwen haben die Verantwortlichen des Vereins einmal mehr sprachlos gemacht. Über 22.000 Euro spendeten sie in den vergangenen Tagen für die Löwenherz-Aktion zugunsten der Stiftung Aufwind – den Großteil davon rund um das Spitzenspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt am Samstagabend. Die Löwen hatten sich gleich mehrere Spendenmöglichkeiten überlegt. Weihnachtsmützen, leuchtende Pins mit Löwen-Wappen von Löwen-Partner Maingau...

Lokales
Inge Seib, 1. Vorsitzende der „Grünstadt Quilters“ und Herr Dittmann vom Wünschwagen-Team des Arbeiter-Samariter-Bundes.
2 Bilder

„Grünstadt Quilters“
1300 Euro an ASB-Aktion Wünschewagen

Grünstadt. Die Grünstadter Quiltfrauen konnten auch in diesem Jahr wieder Gutes bewirken. Inge Seib 1. Vorsitzende der „Grünstadt Quilters“ überreichte einen Scheck über 1300 Euro an Herrn Dittmann vom Wünschwagen-Team des Arbeiter-Samariter-Bundes (ABS). Der Wünschewagen begleitet und betreut schwerstkranke Menschen jeden Alters bei der Erfüllung eines letzten Wunsches. In der Fußgängerzone während des Grumbeertages und während einer Ausstellung im Seniorenheim „Leininger Unterhof“ wurden...

Lokales
3555,55 Euro konnte die Hettrumer Grubenhexen im 25.  Jahr ihres Bestehens stiften: An das Kinderhospiz „Sterntaler“ in Dudenhofen, den Kleinsägmühlerhof in Altleiningen, den Verein foc-nepal und den Hettrumer Feuerio.

Rekordergebnis zum 25. Hexen-Jubiläum
Hettrumer Grubenhexen stiften 3555,55 Euro

Hettenleidelheim. Allen Grund zum Feiern hatten vor wenigen Tagen die Hettenleidelheimer Grubenhexen. Die umtriebige Truppe um Oberhexe Inge Imblan blickt in diesem Jahr auf ihr 25. Gründungsjubiläum zurück – und passen zum 25-Jährigen war es den Grubenhexen gelungen, die rekordverdächtige Spendensumme von 3555,55 Euro zu verteilen. Das Geld war von 25 (!) Hexen während des Schmutzigen Donnerstags in Hettrum gesammelt worden – wobei einige Gasthexen im Jubiläumsjahr dazu beitrugen, sowohl die...

Lokales
Die Wattrummer Gugguxhexe feierten jetzt ihr zehntes Jubiläum - mit Tanz und Musik und natürlich mit einer Spendenübergabe.

1310 Euro im zehnten Hexenjahr
Wattrumer Gugguxhexe spenden

Wattenheim. Doppelten Grund zum Feiern hatten jetzt die Wattrumer Gugguxhexe: Die umtriebige Hexenschar ist seit 2009 am schmutzigen Donnerstag und zu anderen Zeiten um Dorf unterwegs und konnte jetzt ihr zehntes Jubiläum feiern. Die Gugguxhexen wären nicht die Gugguxhexen, wenn sie ihre Jubiläumsfeier nicht mit einer Spendenübergabe verbunden hätten. Insgesamt 1310 Euro Euro konnten sie im Rahmen einer gut besuchten Feier in der Wattrumer Festhalle verteilen, über 550 Euro freuen sich die...

Wirtschaft & Handel
Freude beim Verein Engagierte Jugend Neustadt: ZMRN-Geschäftsführerin Kirsten Korte (vordere Reihe, links), übergab den Spendenscheck.

Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar spendet Preisgeld
Für gelebte Demokratie

Metropolregion. Das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar wirkt im besten Sinne nach: Über eine royale Spende kann sich die Engagierte Jugend Neustadt (EJN) freuen. Kirsten Korte, Geschäftsführerin des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) übergab den Scheck in Höhe von 1000 Euro Anfang Februar an die Jugendlichen. Zur feierlichen Spendenübergabe kamen neben den Mitgliedern des EJN auch Vertreter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales der Stadt Neustadt an der Weinstraße sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.