Nachrichten - Göllheim

Folgen 20 folgen Göllheim

Lokales

Los geht es im August bis September
Verkehrsbefragungen

Rockenhausen. Der Landesbetrieb Mobilität Worms informiert, dass in Rockenhausen und auf der B48 zwischen den Einmündungen B 48/ K 13 und B 48/ L 386 an zwei Tagen im August und September Verkehrsbefragungen stattfinden. Die Teilnahme an den Befragungen ist freiwillig. Die Verkehrsuntersuchung findet im Vorgriff auf geplante Baumaßnahmen statt. An den maßgeblichen Knotenpunkten auf der B48 und im Stadtgebiet werden zudem umfangreiche Verkehrszählungen durchgeführt. Da sich die Behinderungen...

K 9 wegen Brückenbauarbeiten gesperrt
Vollsperrung zwischen Bisterschied und Ransweiler ab 31. Juli

Bisterschied/Ransweiler. Der Landesbetrieb Mobilität Worms kündigt an, dass die Kreisstraße (K 9) am Ortsausgang von Bisterschied in Richtung Ransweiler ab Mittwochmorgen, 31. Juli, bis voraussichtlich Ende November voll gesperrt wird. Die Brücke über den Layerbach in Bisterschied (K 9) wird durch einen Neubau ersetzt. Aus bautechnischen Gründen sind die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung der Kreisstraße möglich. Die Umleitung erfolgt über die K 8 und die L 379. Die Auftragssumme liegt bei...

Pokalübergabe an die Féuerwehr-Einsatzfahrer

Aufgabenparcours beim Feuerwehrfest in Göllheim gemeistert
Feuerwehr-Einsatzfahrer testen ihr Können beim Geschicklichkeitsfahren

Göllheim. Feuerwehr-Einsatzfahrer testeten ihr Können beim Geschicklichkeitsfahren am Sonntag, 7. Juli, beim Feuerwehrfest in Göllheim. „Mit der Teilnahme am Geschicklichkeitsfahren für Einsatzfahrer, insbesondere auch bei den Übungen und Vorbereitungen, erhalten die Einsatzfahrer Gelegenheit, ihren Ausbildungsstand zu beweisen beziehungsweise das Fahrvermögen zu vertiefen“, heißt es in den Richtlinien des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, für diesen landesweiten Wettbewerb. Kritisch...

Termine bis 31. Juli
Haus der Familie

Kirchheimbolanden. Das Haus der Familie bietet folgende Termine an: Donnerstag, 25. Juli 10 bis 12 Uhr: Selbsthilfegruppe zur Alltagsbewältigung mit Heidi Toonstra-Schappert, Heilpraktikerin für Psychotherapie. 14 bis 16 Uhr: Töpferwerkstatt: Marje Beisiegel berät und begleitet die Teilnehmer bei der Umsetzung eigener kreativer und ungewöhnlicher Töpfereien. Montag, 29. Juli 14 bis 16 Uhr: Töpferwerkstatt: Marje Beisiegel berät und begleitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der...

Die Moschellandsburg

Geo-Tour am 4. August
„Der Quecksilberberg“

Obermoschel. Am Sonntag, 4. August, lädt der Donnersberg-Touristik-Verband zu einer beeindruckenden geologischen Zeitreise auf den Moschellandsberg ein. Hier haben mehr als 600 Jahre Quecksilberbergbau ihre Spuren hinterlassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich auf dieser kurzweiligen Runde auf spannende Infos aus einer vergangen Epoche freuen. Start der circa zweistündigen Tour ist um 14 Uhr am Parkplatz des Burghotels in Obermoschel. Gästeführer ist Ralf Kauth. Ein...

488,88 Euro gehen an den Kinderschutzbund Eisenberg
4 Bilder

Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs
Spendenübergabe an verschiedene soziale Projekte

Kerzenheim. Am Altweiberfastnacht 2019 waren die Kerzrumer-Echse-Hexe wieder unterwegs. Im ganzen Ort wurden Spenden bei Bürgern und den örtlichen Geschäften eingesammelt und Autofahrer um Wegezoll gebeten. Es kam eine stattliche Summe zusammen. Dieses Geld wurde wie jedes Jahr an verschiedene soziale Projekte beziehungsweise Einrichtungen weitergegeben: 444,88 Euro an den Kinderschutzbund Eisenberg; 555,55 Euro an den Lions-Biker-Hood for Kids Ramsen; 444,44 Euro an das Haus der Diakonie in...

Sport

Vier Teams konzentrieren sich auf die Finalspiele am 26. Juli
Albisheimer Sportwoche vor den Endspielen

Albisheim. Nachdem die Sportwoche der TSG Albisheim in den letzten beiden Wochen höchst attraktiven und sehenswerten Fußball geboten hatte, konzentrieren sich nun die restlichen vier Teams auf den Endspieltag am Freitag, 26. Juli. Unwetter mit Hagel und Starkregen an zwei Tagen und die Absage des ASV Winnweiler vor dem entscheidenden Match um den Gruppensieg in Gruppe A, verhinderten bisher eine positive Bilanz. In Gruppe A ist der TSV Gau-Odernheim Gruppensieger. Nur aufgrund des...

Ein taktisch geprägtes Rennen
2 Bilder

Deutlicher Sieg in 19:22 Minuten
Josefa Matheis Deutsche Meisterin über 5000 Meter

Kirchheimbolanden. Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im thüringischen Leinefelde konnte Josefa Matheis im 5000 Meter Lauf den Titel der Altersklasse W50 erfolgreich verteidigen. In einem taktisch geprägten Rennen bildete sich zu Beginn eine fünf Frauen starke Spitzengruppe, die sich gegenseitig belauerte. Keine wollte so recht Tempoarbeit verrichten. Der Masterplan von Josefa war es, dann anzuziehen, wenn es allen schwer fällt, und zwar drei Runden vor dem Ziel. So sollte eine...

Die Siegerehrung

Bastian Fischer auf den Punkt fit
RV Göllheim feiert ersten Heimsieg beim Königskreuzrennen

Göllheim. Um 18.54 Uhr am Samstag, 13. Juli, war es amtlich. 31 Jahre nach der ersten Austragung des Göllheimer Königskreuzrennens feierte der RV Göllheim den ersten Heimsieg in der Männerklasse. In einem vom Start weg schnellen Rennen war es am Ende Bastian Fischer, der die meisten Punkte sammeln konnte. Direkt in der ersten Wertung holte er den ersten von am Ende 26 Zählern. Damit war der Anfang gemacht, doch im ersten Renndrittel bestimmten zunächst Christoph Ruffing (Team Handke...

Siegerehrung beim Rennen um den Preis der Sparkasse Donnersberg: Platz 1 Bastian Fischer, Platz 2 Philipp Grebner, Platz 3 Max Göke

Bastian Fischer auf den Punkt fit beim Heimrennen
RV Göllheim feiert ersten Heimsieg beim Königskreuzrennen

Um 18:54 Uhr am vergangenen Samstag war es amtlich. 31 Jahre nach der ersten Austragung des Göllheimer Königskreuzrennens feierte der RV Göllheim den ersten Heimsieg in der Männerklasse. In einem vom Start weg schnellen Rennen war es am Ende Bastian Fischer der die meisten Punkte sammeln konnte. Direkt in der ersten Wertung holte er den ersten von am Ende 26 Zählern. Damit war der Anfang gemacht, doch im ersten Renndrittel bestimmten zunächst Christoph Ruffing (Team Handke Brunnenbau) und...

Jens Zubiller ist neuer Jugendleiter bei der Spielvereinigung Gauersheim
Neuwahlen und Beitragserhöhung

Gauersheim. Obwohl mit Neuwahlen und Beitragserhöhung zwei wichtige Themen auf der Tagesordnung standen, konnte Kai Steuerwald, der erste Vorsitzende der Spielvereinigung Gauersheim, nur wenige Mitglieder zur Generalversammlung begrüßen. Schriftführer Timo Mann erinnerte in seinem Jahresbericht daran, dass neben dem Spielbetrieb der aktiven Mannschaften, der Jugendspielgemeinschaft und der AH-Mannschaft noch viele weitere Veranstaltungen vom Verein gestemmt werden mussten. Neben...

Mit Tempo 60 durch Göllheim - Anfahrt auf die Zielkurve

Bereits zum vierten Mal empfängt der RV Göllheim den Rennzirkus zum Königskreuzrennen im Sommer
Sport-Thriller am Samstagabend in Göllheim – 13. Juli 2019

Wir freuen wir uns, dass sich unser Radrennen in den letzten Jahren zu einem wahren Sport-Thriller entwickelt hat. Wer spannenden und hochklassigen Rennsport sehen wollte war in den vergangenen Jahren in Göllheim genau richtig. Deshalb freuen wir uns über die Startzusagen von den Besten der Szene und erwarten erneut großartige Sportler und packende Duelle in Göllheim am Königskreuzdenkmal. Der Rennabend wird wieder von den Senioren und Junioren eröffnet. Im Anschluss geht die Amateur-Klasse an...

Wirtschaft & Handel

Friseure setzen Trends: Steven Meth beim Trendwochenende 2019.

Der Beruf der Friseurin und des Friseurs ist kreativ und vielseitig
Typberater, Kreative und Handwerker

Friseurin und Friseur. Vielseitigkeit ist im Salon immer gefordert: „Alles – nur nicht alltäglich“ könnte das Motto lauten. Denn Friseure sind Typ- und Trendberater, Kreative, Handwerker und Unternehmer in einer Person. Zudem müssen sie für die Wünsche ihrer Kunden immer ein offenes Ohr haben. Neben Ausstrahlung und kommunikativen Fähigkeiten brauchen gute Friseure daher vor allem eine solide Ausbildung und jahrelange Erfahrung. Denn „Cut, Style and Color“ bringen auch immer die Persönlichkeit...

Kühe dürfen ab morgen auch auf Brachflächen im Land Rheinland Pfalz fressen.

Ausnahmegenehmigung zur Futternutzung von ökologischen Vorrangflächen
Landwirte in der Pfalz können auch Brachflächen nutzen

Pfalz.  Aufgrund der starken Trockenheit und der damit verbundenen Futterknappheit wird für das gesamte Land Rheinland-Pfalz ab morgen, 16. Juli, die Futternutzung von ökologischen Vorrangflächen zugelassen. Wegen der anhaltenden Trockenheit dürfen Landwirte in der PfalzBrachflächen zur Futtergewinnung oder zur direkten Beweidung nutzen. Wie das sächsische Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft mitteilte, gilt die Freigabe ab Dienstag, 16. Juli, für als "ökologische Vorrangflächen“...

Anzeige
Nachrichten werden über die unterschiedlichsten Medien gelesen. Deshalb haben wir neben unseren gedruckten Ausgaben auch das Portal www.wochenblatt-reporter.de, das sich in der Ansicht jedem Endgerät anpasst, um eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten.
3 Bilder

Lokale Inhalte und lokale Werbung: seit 1972 das Erfolgskonzept der SÜWE
Lokale Nachrichten in der Pfalz und Nordbaden: Wochenblätter, Trifels Kurier, Stadtanzeiger und Amtsblätter

Ludwigshafen. Die SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co.KG ist seit 1972 Herausgeberin von Anzeigenblättern, Amtsblättern und Stadtmagazinen. Die gedruckten Titel „Wochenblatt“, „Stadtanzeiger“ und „Trifels Kurier“ erscheinen zur Wochenmitte in der Pfalz und Nordbaden. Die 27 lokalen Ausgaben erreichen eine wöchentliche Printauflage von knapp 1,1 Millionen Exemplaren. Wir ticken digital Seit 2018 ist das Mitmachportal der SÜWE, www.wochenblatt-reporter.de, online und...

Stein auf Stein: Der Maurer errichtet Gebäude oder wie hier Fassaden aus Steinen, aber er macht noch viel mehr.
2 Bilder

Maurer bauen ganze Häuser, ob aus Steinen, Beton oder anderen Materialien
Stein auf Stein und noch viel mehr

Maurer. Der Maurer ist von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Hauses von Anfang bis Ende dabei, erklärt der Zentralverband Deutsches Baugewerbe auf seiner Internetseite www.bauberufe.net. Wie der Name schon sagt, mauern die Maurer die Wände - aber sie machen noch viel mehr als das. So ist auch die Verarbeitung von Beton zu allen möglichen Formen eine der Aufgaben des Maurers. Wenn die Mauer aus natürlichen oder auch künstlichen Steinen oder die Betonwand steht, ist sie...

1,2 Prozent mehr Beschäftigte in der Industrie
Mehr Beschäftigte, aber Umsatz sinkt in Rheinland-Pfalz

Pfalz. Die Zahl der Beschäftigten in der rheinland-pfälzischen Industrie ist im April 2019 erneut gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems erhöhte sich die Zahl gegenüber dem Vorjahresmonat um rund 3.100 bzw. 1,2 Prozent (Deutschland: plus 1,6 Prozent). Insgesamt waren in den ersten vier Monaten rund 261.800 Personen in den rheinland-pfälzischen Industriebetrieben beschäftigt. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 erhöhte sich der Beschäftigtenstand um 1,5 Prozent...

Immer mehr Frauen entdecken das Handwerk des Malers und Lackierers wegen der kreativen Entfaltungsmöglichkeiten.

Maler und Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
Schützen und gestalten

Maler und Lackierer. Wer von Malern spricht, meint in der Regel Maler/-innen und Lackierer/-innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung, weiß der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz. Ihre Aufgabe ist es, Innenwände, Decken, Böden und Fassaden zu gestalten, zu beschichten und zu bekleiden. Sie halten Gebäude instand oder geben ihnen eine neue Oberfläche, so der Verband. Immer mehr junge Frauen entdecken das Maler- und Lackiererhandwerk wegen der kreativen...

Ausgehen & Genießen

Bolanner Kerweborsch laden ein
Sommernachtsfest in Bolanden

Bolanden. Es ist so weit und die Bolanner Kerweborsch laden auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Sommernachtsfest ein. Los geht das Ganze am Samstag, 27. Juli, um 19 Uhr im Hof des Bürgerhauses in Bolanden bei freiem Eintritt.  Dieses Jahr sorgt Alleinunterhalter Norbert Bendel für gute Stimmung. Für das leibliche Wohl wird wie immer gut gesorgt sein. Neben den  leckeren Flammkuchen gibt es dieses Jahr erstmalig „Pfälzer Burger“. Auch wer Durst mitbringt, wird diesen stillen können. Bei...

Trio Smaragd

Konzert am 26. Juli in Bolanden
Trio Smaragd in der Mennonitenkirche Weierhof

Bolanden/Weierhof. Das Trio Smaragd, Gesa Wulfhorst (Flöte); Susan Doering (Violine) und Dieter Wulfhorst (Violoncello), wird auch in diesem Sommer wieder auf dem Weierhof Station machen. Es ist das fünfte Mal, dass die Musiker einen ihrer Lieblingsorte besuchen werden. In diesem Jahr wird es am Freitag, 26. Juli, 20 Uhr, in der Mennonitenkirche auf dem Weiherhof, Crayenbühlstraße 14, Bolanden, Kompositionen von Bach, Brahms, Dvořák, Glinka, Sperger und Hoffmeister aufführen. Alle...

Besichtigung bis 28. August möglich
Schewior-Ausstellung im Kahnweilerhaus eröffnet

Rockenhausen. In ihrer Begrüßungsrede bedankte sich Luise Busch hauptsächlich bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern für ihr Erscheinen, aber auch ganz besonders beim Arbeitskreis Kahnweilerhaus für sein jahrelanges Engagement für die Kunst und bei Beate Rusch, die mit ihr zusammen beim Aufbau der Ausstellung die Künstlerin Sigrid Schewior unterstützt hatte. Noch bis zum 28. August kann die Ausstellung jeweils donnerstags bis sonntags von 15 bis 17 Uhr besichtigt werden. Busch begrüßte...

Erlaubt ist, was schmeckt: Beim Grillen hat man die Möglichkeit, (fast) jede kulinarische Vorliebe zu berücksichtigen.

Wochenblatt-Gewinnspiel: Leckere Grillrezepte gesucht
Sommer, Sonne, Grillgenuss

Mitmachportal. Geselliges Beisammensein, laue Sommerabende und leckeres Essen: Grillen gehört für viele im Sommer einfach dazu. Der Fantasie sind bei den Gerichten vom Rost keine Grenzen gesetzt. Bei der klassischen Variante sind oft Steaks, Folienkartoffeln oder Kartoffelsalat, Maiskolben, Lachs, Bratwürstchen oder Schafskäse im Einsatz. Darüber hinaus gibt es aber rund um das sommerliche Grillfest oder Barbecue noch zahlreiche weitere Rezeptideen: Halloumi-Spieße, gegrillte Wassermelone,...

Pfälzerwald-Verein - Ortsgruppe Eisenberg on Tour

Stadtgeschichte erleben
„Rundgang durch Grünstadt“

Eisenberg. Der Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Eisenberg, trifft sich am Sonntag, 14. Juli, 10 Uhr, auf dem Jostparkplatz in Grünstadt zu einem „Rundgang durch Grünstadt“. Die Wanderführung übernimmt Armin Eberle. Nähere Informationen gibt es bei Pfälzerwald Verein Eisenberg und unter: www.pwv-eisenberg.de.ps

Auf dem Jakobsweg vom Gundheimerhof nach Steinbach
„Der Weg ist das Ziel“

Göllheim. Zum Kennenlernen und gemeinsamen Pilgern lädt die Verbandsgemeinde Göllheim für Sonntag, 21. Juli, zu einer geführten Pilgerwanderung ein. Die Wanderung startet um 10 Uhr auf dem Gundheimerhof bei Göllheim, mit der Enthüllung einer Gedenktafel der mennonitischen Gemeinde. Gemeinsam wandern die „Jakobspilger“ über Göllheim mit Besichtigung der beiden Kirchen und des Uhl’schen Hauses, nach Dreisen, den Münsterhof, Standenbühl, nach Steinbach. In der protestantischen Pfarrkirche...

Blaulicht

Hubschrauber im Einsatz
Schwerer Verkehrsunfall

Marnheim. Am Donnerstag,  18. Juli,  ereignete sich gegen 16.29 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B47, Höhe Froschauerhof. Ein 17-jähriger Kradfahrer befuhr mit seiner ebenfalls 17-jährigen Sozia die B47 von Dreisen in Richtung Marnheim und kollidierte mit einer 50-jährigen PKW Fahrerin, die gerade nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Der Kradfahrer und seine Sozia wurden schwer verletzt mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die PKW Fahrerin wurde...

Zusammenstoß beider Fahrzeuge
Verkehrsunfall bei Morschheim

Morschheim. Am 17. Juli, gegen 13.50 Uhr,  ereignete sich auf der L 401, Höhe Morschheim ein Verkehrsunfall. Eine 46 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Pkw die L 401, aus Richtung Kirchheimbolanden kommend, in Richtung Alzey. An der Einmündung Morschheim wollte sie nach links, in die Kirchheimbolander Straße abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Lkw. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Pkw-Fahrerin, ihre 18 Jahre alte Beifahrerin und der 61 Jahre alte Lkw-Fahrer wurden...

Achtung vor falschen Polizeibeamten
Betrugsversuche am Telefon

Kirchheimbolanden. Am 16. Juli kam es im Dienstgebiet der Polizei Kirchheimbolanden vermehrt zu Anrufen, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter der Polizei Bad Kreuznach ausgab. Der männliche Anrufer sprach deutsch ohne Akzent. Bei den Anrufen handelte es sich offensichtlich um "Falsche Polizeibeamte". Die Polizei rät, sich nicht auf Forderungen einzulassen und steht unter  Telefon: 06352 911-0 gerne für die Erstattung einer Anzeige oder zur Beratung zur Verfügung. ps

Hinweise gesucht!
Verkehrsunfallflucht im Bereich Vollsperrung B47 zwischen Albisheim und Harxheim

Kirchheimbolanden. Im Zeitraum von Donnerstag,  11. Juli,  16.30 Uhr auf Freitag,  12. Juli,  6.30 Uhr befuhr allem Anschein nach in unbekannter Verkehrsteilnehmer, trotz bestehendem Durchfahrtsverbot, die Baustelle der Vollsperrung auf der B47. Da die Fahrbahndecke bereits abgefräst war, verlor der Fahrzeugführer scheinbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Spurenlage zu Folge schleuderte das Fahrzeug gegen einen Betonweg und durchbrach dabei ein Metallgeländer. Es ist anzunehmen, dass das...

Zeugen gesucht
Unfallflucht im Zellertal

Zellertal. Zwischen dem 8. Juli, 8 Uhr,  und dem 10. Juli, 16 Uhr,  ereignete sich in der Zeller Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Ein Lkw befuhr die Hauptstraße in Richtung Einselthum. Auf Höhe der Gaststätte beschädigte er mit seinem Anhänger ein denkmalgeschütztes Gaststättenschild und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls melden sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden unter 06352 911-0. ps

Wer hat etwas beobachtet?
Versuchter Einbruch

Göllheim. Zwischen dem 10. Juli, 23 Uhr, und dem 11. Juli, 7.55 Uhr,  wurde versucht in eine Gaststätte in der Dreisener Straße einzubrechen. Die bislang unbekannten Täter versuchten durch Hebeln die Eingangstür aufzubrechen. Es blieb beim Versuch. An der Tür entstand Sachschaden. Hinweise an die  Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, Telefon: 06352 911 - 100. ps

Ratgeber

Giftige Raupen vermehren sich in Rheinland-Pfalz.

Kostenfreie Hotline bietet Antworten
Eichenprozessionsspinner

Gesundheit. Der Eichenprozessionsspinner vermehrt sich auch in Rheinland-Pfalz. Die Raupen des Schmetterlings verfügen über Haare mit dem Gift Thaumetopoin. Dieses Gift kann Haut, Augen und Atemwege reizen sowie bei Asthmatikern Atemnot verursachen. Eine Krankenkasse hat eine kostenfreie Hotline eingerichtet, bei der Anrufer unabhängig von der Kassenzugehörigkeit Tipps erhalten, falls sie mit den Raupen in Berührung gekommen sein sollten. Diese ist bis zum Donnerstag, 25. Juli, erreichbar unter...

Hinter unglaublichen Tiefpreisen, könnten raffinierte Betrüger stecken.

Vorsicht bei Superschnäppchen
Fakeshops

Internet. Online-Shopping ist nicht nur zeitsparend und bequem, sondern oft auch günstiger als im Fachhandel vor Ort. Mit zahlreichen Vergleichsportalen ist ein Preisvergleich auch kein Problem mehr. Bei extrem günstigen Angeboten ist allerdings Vorsicht angesagt. Zwar sind sogenannte Fakeshops keine neue Erfindung. Doch die gemeine Betrugsmasche hat derzeit Hochkonjunktur. Experten von Arag erklären, wie man schwarze Schafe erkennt und sich schützen kann. Fakeshops sind Webseiten, auf denen...

Vor dem Kauf eines Wohnwagens sollten Interessierte sich auch Gedanken über den dazugehörigen Stellplatz machen.

Infos zu den Themen Saisonkennzeichen/Wohnsitz/Parken
ARAG Verbrauchertipps zum Urlaub in Caravan und Wohnwagen

Urlaub. Wohnmobil mit Saisonkennzeichen Mit den Saisonkennzeichen können Halter Fahrzeuge zulassen, die nicht das ganze Jahr über betrieben werden – neben Wohnmobilen bieten sich dafür auch Motorräder oder Cabrios an. Auf den Kennzeichen wird rechts eingeprägt, in welchen Monaten die Fahrzeuge gefahren werden dürfen. Steht dort zum Beispiel oben eine fünf und unten eine neun, darf das Fahrzeug von Anfang Mai bis Ende September bewegt werden. Die Kfz-Steuer muss dann nur für diesen Zeitraum –...

Die Broschüre „Zeit für mich – Erholung von der Pflege“.

Broschüre für Angehörige von Menschen mit Demenz
„Zeit für mich – Erholung von der Pflege“

Gesundheit. Wer ein Familienmitglied mit fortgeschrittener Demenz zu Hause betreut, braucht auf Urlaub und Erholung nicht zu verzichten. Das zeigt die Broschüre „Zeit für mich – Erholung von der Pflege“, die die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) im Auftrag des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums zur Urlaubszeit veröffentlicht hat. Auf 25 Seiten informiert der Ratgeber über Möglichkeiten, gut betreut auf die Reise zu gehen. Rund zwei Drittel der Menschen mit...

Die Zahl der Rentner ist gestiegen.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz informiert
Mehr Pfälzer gehen in Rente

Pfalz. 2018 haben 39.225 Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz erstmals eine Altersrente erhalten. Gegenüber 2017 waren das 1454 oder 3,8 Prozent mehr. Den Anstieg führt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz im Wesentlichen darauf zurück, dass geburtenstärkere Jahrgänge allmählich das Rentenalter erreichen. 54,4 Prozent der 2018 zugegangenen Altersrenten entfielen auf Frauen, 45,6 Prozent auf Männer. Am häufigsten gewählt wurde die Regelaltersrente, die es bereits ab fünf...

Landesberatungsstelle gibt Tipps für Unterkünfte
Barrierefrei in den Urlaub

Urlaub. Auf Lebensqualität und Komfort möchten viele auch im Urlaub nicht verzichten: Zwei Wochen ausspannen, aktiv sein, dort Urlaub machen, wo man es sich schon immer einmal gewünscht hat. Was aber, wenn man auf Barrierefreiheit angewiesen ist? Oft finden Menschen mit Beeinträchtigungen nicht die passende barrierefreie Bleibe an ihrem Wunschurlaubsziel. Es gibt mittlerweile Reiseunternehmen, die weltweit Urlaub in Hotels, Pensionen und Jugendherbergen anbieten, die Barrierefreiheit...