Im April und Juni lädt die GWL zum verkaufsoffenen Sonntag
Germersheim - Einzelhandel öffnet zwei Mal am Sonntag

Zwei Mal öffnen die Geschäfte 2019 an einem Sonntag.
  • Zwei Mal öffnen die Geschäfte 2019 an einem Sonntag.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Germersheim. Die Mitglieder der Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft (GWL) öffnen dieses Jahr zwei Mal am Sonntag ihre Geschäfte und Betriebe in der Germersheimer Innenstadt.
Der erste Einkaufssonntag ist am Sonntag, 28. April, von 13 bis 18 Uhr. An diesem Wochenende ist die internationale Spezialradmesse (Spezi) in Germersheim, die Besucher aus der ganzen Welt nach Germersheim lockt.
Aufgrund der veränderten Bedürfnisse der Kunden und der neuen gesetzlichen Regelungen zur Sonntagsöffnung hat die GWL sich bereits 2018 dafür entschieden, die Beliebtheit der Spezialradmesse für sich zu nutzen.
Dafür entfiel der Verkaufsoffene am Martini-Wochenende. Da dieses Jahr wieder das Festungsfest stattfindet, öffnen die Betriebe am Festungsfest-Sonntag, 16. Juni, ebenfalls von 13 bis 18 Uhr. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigt, der verkaufsoffene Sonntag am Festungsfest ist besonders gut besucht.
Bei der Kultur- und Museumsnacht 2019 werden die Geschäfte wieder zu einem langen Einkaufsabend einladen. Die Museumsnacht ist am Freitag, 8. November, und bietet wieder Kulturprogramm in der ganzen Stadt. Auch Nichtmitglieder können natürlich ihre Geschäfte zu den angegebenen Terminen öffnen. jlz

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
  5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen