Selbstverteidigung- und Selbstbehauptung in Germersheim
Selbstverteidigung für den Heimweg

Selbstverteidigung bietet die KVHS an.
  • Selbstverteidigung bietet die KVHS an.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Julia Lutz

Kreis Germersheim. Die Kreisvolkshochschule Germersheim bietet ein eintägiges Seminar zur Selbstverteidigung, am Samstag, 6. April,  von 10 bis 16 Uhr, in Germersheim, August-Keiler-Str. 34, Goethe-Gymnasium, Ostbau, 2. OG, Gymnastikhalle, an.
Die Selbstverteidigung beginnt nicht mit dem Kampf an sich, sie beginnt schon früher, deshalb ist es sinnvoll sich mit allen Begebenheiten auseinander zu setzen. In manchen Situationen, sei es auf dem Heimweg, auf Bahnhöfen oder Veranstaltungen, kommt es immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen. Um solche zu vermeiden, bietet sich ein realitätsnahes Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstraining an, das solche Begebenheiten durchleuchtet.
Ursachen - Auseinandersetzung - Folgen, sind die theoretischen Inhalte dieses Workshops. Die praktischen Trainingseinheiten bestehen aus Selbstverteidigungstechniken, Stresstraining und realitätsnahen Szenarien. Sie erfahren aber auch, wann Sie sich verteidigen dürfen und welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Der Tageskurs steht unter der Leitung von Sascha Kimling und kostet  pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich und zu richten an die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule per Telefon 07274-53334 bzw. -53382, per E-Mail: vhs@kreis-germersheim.de oder online über das Buchungsformular: www.kreis-germersheim.de/kvhs. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen