Informationsabend für Vorbereitungskurs an der KVHS Germersheim
Nachträglicher Erwerb der Berufsreife

Germersheim. Schulabschlüsse sind heute wichtiger denn je. Der Hauptschulabschluss ist Grundlage aller anderen weiterführenden Qualifikationen. Mit einem Infoabend am Mittwoch, 16. Oktober, ab 18 Uhr, in Germersheim, Ritter-von-Schmauß-Straße/Ecke Paraplatz, Seiteneingang der Berufsbildende Schule, EG, Saal E 01, informiert die Kreisvolkshochschule Germersheim über die Inhalte des berufsbegleitenden Vorbereitungskurses zum nachträglichen Erwerb der Berufsreife.

Der nächste berufsbegleitende Vorbereitungskurs soll dann ab Donnerstag, 24. Oktober, starten und geht mit anschließender Prüfung bis voraussichtlich Sommer 2020. Der Unterricht wendet sich an: arbeitslose Jugendliche ohne Hauptschulabschluss, Erwachsene, die bereits berufstätig sind und für ihr berufliches Fortkommen den Hauptschulabschuss benötigen und ausländische Jugendliche mit entsprechenden Sprachkenntnissen.

Der Kurs schließt mit einer staatlichen Prüfung ab, erfolgreiche Teilnehmer erhalten das Abschlusszeugnis der Berufsreife. Die Vorbereitung auf die Prüfung erfolgt schwerpunktmäßig in den Pflichtfächern Deutsch und Mathematik. Ebenso in den Wahlfächern Sozialkunde, Erdkunde, Englisch und Geschichte. ps

Weitere Informationen:

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule Germersheim, Telefon: 07274 53319 oder per E-Mail an: vhs@kreis-germersheim.de

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.