Sieger der Germersheimer Familien-Stadtrallye stehen fest
Eisgutscheine und Familienführungen für die Gewinner

Bürgermeister Marcus Schaile und Caritas-Mitarbeiterin Regina Huwe-Wittmann mit den Gewinnern der Germersheimer Stadtrallye (v.l. Daniel, Maximilian, Noah, Salima, Halah)
  • Bürgermeister Marcus Schaile und Caritas-Mitarbeiterin Regina Huwe-Wittmann mit den Gewinnern der Germersheimer Stadtrallye (v.l. Daniel, Maximilian, Noah, Salima, Halah)
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Germersheim. Das Familienbüro Germersheim lud im August Kinder zur „Germersheimer Familien-Stadtrallye“ ein. Angesprochen waren Familien mit Kindern im Grundschulalter. Auf einer Route durch die Innenstadt sollten die Familien die Stadt ganz neu kennen lernen. Die Tour startete bei der Polizeiwache in der Friedrich-Ebert-Straße und endete nach einer spannenden Entdeckungstour mit 26 kniffligen Fragen, die sich auf Gebäude, Skulpturen und Sehenswürdigkeiten bezogen, im Fronte Lamotte Park
Am Mittwoch, 26. August, konnten die Gewinner nun ihre Preise vor dem Germersheimer Rathaus in Empfang nehmen. "Insgesamt hatten 46 Gruppen und Familien teilgenommen, 26 davon kommen direkt aus Germersheim, zehn aus dem Landkreis und zehn von weiter her - unter anderem aus Worms, Heidelberg, Neustadt und Waghäusel", wie Organisatorin Regina Huwe-Wittmann vom Familienbüro der Caritas berichtet.

Sie freut sich sehr über das große Interesse an der Stadtrallye und übergab gemeinsam mit Bürgermeister Marcus Schaile die Preise an die Gewinner. Das Stadtoberhaupt steuerte zu den ausgelobten Preisen noch ein Germersheimer Puzzlespiel für jedes Gewinnerkind bei. Eigens für den acht-jährigen Daniel Balzer aus Germersheim wurde ein Kreativpreis in Form eines Eisgutscheins ausgelobt. Er hatte die Fragen der Stadtrallye nicht nur korrekt beantwortet, sondern auch noch lebevoll verziert und mit kleinen Kunstwerken versehen. "Da haben wir spontan gedacht, so viel Fleiß und Kreativität muss doch belohnt werden", sagt Regina Huwe-Wittmann.
Der dritte Preis, ebenfalls ein Eisgutschein, ging an Noah und Maximilian Baumgärtner aus Bellheim, denen bei der Stadtrallye besonders der Ausflug zur Polizei Spaß gemacht hat. Den zweiten Preis, eine Familien-Festungsführung für zehn Personen hat Familie Heid aus Waghäusel gewonnen und über den ersten Preis, eine Gruselführung - ebenfalls für zehn Personen - dürfen sich Salima und Halah Habouch freuen, die beiden Mädchen im Alter von elf und neun Jahren kommen aus Germersheim und haben im Rahmen des Ferienprogramms im Stadtteilladen an der Stadtrallye teilgenommen. Und damit die anderen Kinder aus ihrer Gruppe nicht enttäusch sind, wurde spontan beschlossen, dass alle neun Kinder an der gewonnen Führung teilnehmen dürfen.

Auch Bürgermeister Marcus Schaile freute sich über die rege Teilnahme und wünscht sich weitere Projekte dieser Art. "Das ist nicht nur eine schöne Sache für unsere Gäste, auch viele Bürger kennen ihre Heimatstadt ja gar nicht so genau, dazu ist noch eine tolle Werbung für Germersheim und hat in einer nicht ganz einfachen Zeit den Familien eine tolle Abwechslung geboten."

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen