Mann verursacht Unfall bei Germersheim/Nord
Geisterfahrer wendet auf der Bundesstraße

Germersheim. Zu einem Unfall durch einen Geisterfahrer kam es am Samstagabend, 1. Dezember, gegen 21 Uhr, als ein Pkw-Fahrer auf der B9 wendete und linksseitig frontal mit dem Gegenverkehr zusammenstieß. Demnach befuhr der Fahrer mit seinem Pkw die B9 aus Richtung Speyer kommend in Richtung Karlsruhe. Er wollte im weiteren Verlauf die B35 nach Karlsruhe befahren. Als er nach der Abfahrt Germersheim/Nord bemerkte, dass er schon an der Abfahrt zur B35 vorbei war, wendete er und fuhr auf der B9 als Geisterfahrer rund 500 Meter  zurück und stieß frontal mit dem ordnungsgemäß fahrenden Gegenverkehr zusammen. Glück im Unglück hatten die Unfallbeteiligten, denn es kam lediglich zu leichten Verletzungen. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von rund  50.000 Euro. Die Fahrbahn wurde über zwei Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Über das Alter und die Herkunft des Geistesfahrers machte die Polizei keine weiteren Angaben. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen