Glanzvolle Weihnachtsatmosphäre an zwei Wochenenden
Weihnachtsmarkt in Germersheim

Der Germersheimer Weihnachtsmarkt eröffnet am Freitag, 29. November
  • Der Germersheimer Weihnachtsmarkt eröffnet am Freitag, 29. November
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Germersheim.  Mit der Einstimmung in die Advents- und Vorweihnachtszeit beginnt für viele Menschen die
vielleicht schönste Zeit des Jahres. Auch die Stadt Germersheim stimmt in diese besinnliche Zeit mit ein und veranstaltet ihren Weihnachtsmarkt, mit ganz besonderem Flair und fast schon familiärem Charakter, auf dem historischen Kirchenplatz vor der malerischen Kulisse der ehemaligen Klosterkirche St. Jakobus.

Der Germersheimer Weihnachtsmarkt

Das Geheimnis des GermersheimerWeihnachtsmarktes liegt jedoch nicht tief verborgen in einer winterlichen Zauberwelt, sondern für jeden Besucher offen in der abwechslungsreichen musikalischen Umrahmung welche diesen Markt in besonderer Weise auszeichnet. Rund um den Pilgerbrunnen der ehemaligen Klosteranlage verteilen sich die Stände der Vereine, Hobbyisten und sonstigen Teilnehmer des Germersheimer Weihnachtsmarktes. Gut besucht jedoch nicht überlaufen,  lässt sich hier ungestört und trotzdem - oder gerade deshalb - ein Rundgang in romantischem Ambiente zwischen allerlei weihnachtlichen Spezialitäten,  Kunsthandwerk, Advents- und Weihnachtsschmuck genießen. Der Bischof-Nikolaus begrüßt die kleinen Gäste
auf dem Markt und auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. Das unterhaltende musikalische Konzept bietet hierbei für jeden Besucher die passende Einstimmung. Neben klassischen Weihnachtsliedern und frohen Weisen laden auch ein wechselndes Programm aus Pop, Soul- und Jazzklassikern zum Zuhören und Ausspannen und eben nicht zum Hetzen ein. Bewundern Sie die Arbeiten der ausstellenden Künstler und Handwerker oder verweilen Sie an einer der einladenden Festbuden. Ein gemütlicher Bummel zwischen Lebkuchen- und Glühweinduft lohnt sich in Germersheim allemal.

Eröffnung am Freitagabend

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 29. November, um 16 Uhr, wenn die die festlich geschmückten Buden eröffnen. Bürgermeister Marcus Schaile eröffnet den Weihnachtsmarkt dann um 17 Uhr offiziell. Die Arbeitsgemeinschaft der ‚Lokalen Agenda 21‘ betreibt in Zusammenarbeit mit der‚Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft (GWL)‘ an beiden Adventswochenenden eine Plätzchenbackstube für die kleinen Marktbesucher.

Der ‚Germersheimer Roßstall‘ bietet an den beiden Marktsamstagen und -sonntagen zwischen 17 und 19 Uhr kleine Nikolauskutschfahrten durch das vorweihnachtlich geschmückte Germersheim an. Start und Ziel ist direkt beim Markt auf dem Kirchenplatz.Ebenfalls an beiden Marktsamstagen und –sonntagen können Sie einen urigen mittelalterlichen Schmied bei der Ausübung seines Handwerks erleben. Bei Interesse sind übrigens alle kleinen und natürlich auch die großen Besucher eingeladen, einmal selbst wie Jung Siegfried den schweren Hammer auf das glühende Eisen zu schwingen oder die Kohlen in der lodernden Esse anzufachen.

Der Weihnachtsmarkt ist an den ersten beiden Advenswochenenden geöffnet: 
Rahmenprogramm am 1. Adventswochenende

Freitag, 29. November
17 Uhr Offizielle Eröffnung des Germersheimer Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Marcus Schaile. Musikalisch umrahmt von der "Stadtkapelle Germersheim".
ab 18 Uhr Live-Musik mit der 'XMAS-Session‘

Samstag, 30. November
ab 16.30 Uhr Unterhaltung mit dem Pfälzer Drehorgelstammtisch
ab 19.30 Uhr Live-Musik mit der 'XMAS-Session‘

Sonntag, 1. Dezember 

ab 14 Uhr Offenes adventsliedersingen der Protestantischen Kirchengemeinde Germersheim mit kleinen Impulsen und Geschichten

ab 15 Uhr  Konzert der "Stadtkapelle Germersheim"
ab 17 Uhr Vorführung der Tanzgruppe "Fireflies"
ab 18 UhrLive-Musik mit der 'XMAS-Session‘

Rahmenprogramm am 2. Adventswochenende

Freitag, 6. Dezember, ab 16.30 Uhr
Unterhaltung mit dem Pfälzer Drehorgelstammtisch
ab 18 Uhr Live-Musik mit der 'XMAS-Session‘

Samstag, 7. Dezember 
ab 19.30 Uhr Live-Musik mit der ‚XMAS-Session‘

Sonntag, 8. Dezember
ab 15 Uhr Konzert der "Stadtkapelle Germersheim"
ab 17 Uhr  Vorführung der Tanzgruppe "Fireflies"
ab 18 Uhr Abschlusskonzert der ‚XMAS-Session‘

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.