„Unser gemeinsames Zielbild ist das einer inklusiven Gesellschaft
Bayaz besucht soziale Einrichtungen in Bruchsal

Danyal Bayaz, Bundestagsabgeordneter, besuchte zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung die Lebenshilfe Bruchsal. Nachdem eine Gruppe der Lebenshilfe den Abgeordneten bereits im Bundestag besucht hatte, revanchierte Bayaz sich mit einem Gegenbesuch und freute sich einige bekannte Gesichter aus der Gruppe zu treffen.

Gemeinsam mit Geschäftsführer Markus Liebendörfer sahen sich Bayaz und Gabriele Aumann, Stadträtin Bündnis 90 / Die Grünen, die Arbeit in den Werkstätten an. Im anschließenden Gespräch ging es unter anderem um die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTGH). „Es kann nicht sein, dass Betroffene an der Bürokratie scheitern. Die Lebenshilfe soll und will schließlich mit Menschen arbeiten, statt noch mehr Bürokratie bewältigen zu müssen. Unser gemeinsames Zielbild ist das einer inklusiven Gesellschaft“, so Bayaz nach dem Gespräch.

Bei einem weiteren Gesprächstermin besuchte Bayaz zusammen mit den beiden Stadträtinnen Aumann und Evelin Steinke-Lenz die Schuldnerberatung der Caritas. Der Abgeordnete, selbst Mitglied im Finanzausschuss zeigte sich beeindruckt vom Engagement Ehrenamtlicher: „Ich finde es wirklich super, dass so viele Menschen hier anderen, die in finanzielle Notlagen gekommen sind, beratend zur Seite stehen. Ich habe mir selbst ein Bild vor Ort machen können, was für eine Vielzahl von Problemlagen dazu führen kann, dass Menschen größtenteils unverschuldet in so eine Situation geraten“.

Bayaz verwies hierzu auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen, wo-nach rund 25.000 Haushalten im Jahr 2018 in Baden-Württemberg zwangsweise der Strom abgestellt wurde. „Das Bundesverfassungsgericht hat 2010 und 2014 nicht umsonst geurteilt, dass die Energieversorgung Teil des menschenwürdigen Existenzminimums ist. Es ist wichtig die Energiespar- und Schuldnerberatungen für Menschen mit geringem Einkommen verbessern und die Folgekosten, also steigende Mahngebühren bei Stromsperren zu deckeln, um einer Verschuldungsspirale vorzubeugen“, so der Abgeordnete abschließend.

Autor:

Danyal Bayaz aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen