Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal
Abitur 2020

Bruchsal. Dieser Jahrgang war ein ganz besonderer. Im September 2013 startete der diesjährige Abiturjahrgang erstmals nach dem Modellversuch G8/G9 „In zwei Geschwindigkeiten zum Abitur“. Unsere Abiturientinnen und Abiturienten begannen als 5a und 5b im G8-Zug und die Klassenkameradinnen und Klassenkameraden in den Klassen 5s, 5t, 5u, 5v und 5w im neu eingerichteten G9 Zug. Das diesjährige Abitur-Motto „Muhamad-Abi - Sieg nach Punkten“ passte daher ganz gut. Die 35 Abiturientinnen und Abiturienten erreichten bereits in diesem Jahr ihren „Sieg nach Punkten“ nach nur acht Schuljahren am JKG.
In einer Feierstunde verabschiedete sich das Justus-Knecht-Gymnasium am Montag, 20. Juli 2020 von seinem diesjährigen Abiturjahrgang in der Aula der Schule. Die Verabschiedung fiel in diesem Jahr coronabedingt deutlich anders aus. Der Rahmen war in der mit Blumen geschmückten Aula der Schule zwar nicht so groß wie gewohnt, aber feierlich. Nach dem gemeinsamen Einzug, unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,50 m, begrüßten die Abiturientinnen und Abiturienten Ihre Eltern, die als einzige der Feier beiwohnen durften, da die Vorgaben des Ministeriums die Teilnehmeranzahl auf 100 Personen begrenzte.
In der Begrüßung durch die Schulleitung durfte die neue Schulleiterin Andrea Mutter ihren ersten offiziellen Termin am JKG wahrnehmen. In einer wechselseitigen Rede beleuchtete sie mit dem stellvertretenden Schulleiter Stefan Hanke das diesjährige Abiturmotto und gratulierte den Abiturientinnen und Abiturienten zu 21816 erreichten Punkten und einem hervorragenden Schnitt von 2,15. Zwei Schülerinnen dürfen sich über die Traumnote 1,0 freuen und 16 Abiturientinnen und Abiturienten haben eine Eins vor dem Komma. Da in diesem Jahr coronabedingt auf die Anwesenheit der Ehrengäste verzichtet werden musste, übernahm Mathias Fuchs, der durch die feierliche Zeugnisübergabe moderierte, die ehrenvolle Aufgabe, die eingegangenen Grußworte zu verlesen. Anschließend wurden die gesendeten Videobotschaft an die Abiturientinnen und Abiturienten eingespielt.
Die sich daran anschließende Zeugnisübergabe und Auszeichnung mit Preisen wurde für jede Abiturientin und jeden Abiturienten von einer Fotografin in einem Bild festgehalten. Den Abschluss dieser feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse bildete die Scheffelpreisrede, die von der diesjährigen Preisträgerin Michelle Rausch gehalten und mit viel Applaus honoriert wurde.
Zum Schluss bleibt für diesen besonderen Abiturjahrgang festzuhalten: Eigentlich war vieles in diesem Schuljahr anders geplant, einiges verlief anders als sonst, etwa der Unterricht in den letzten Monaten und auch die Abiturfeier. Die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2020 können sehr stolz sein, die Herausforderungen in diesem besonderen Jahr so hervorragend gemeistert zu haben. Mit einem Gruppenbild auf Abstand verabschieden sich alle 35 Abiturientinnen und Abiturienten vom JKG.

Autor:

Patrick Wippel (JKG Bruchsal) aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Gibt es Geister wirklich? Auf der Rundwanderung "Geheimnisvoller Lemberg" kann man zumindest viele bunte Gesichter entlang des Wegesrandes entdecken. Auf Kinder und Erwachsene warten viele spannende Abenteuer auf der Tour.
8 Bilder

Rundwanderweg Lemberg bei Bad Kreuznach
Gibt es wirklich Geister?

Feilbingert bei Bad Kreuznach. Wer kann sie alle finden, die geheimnisvollen Lemberggeister, die sich überall in den Bäumen verstecken? Auf einem Teil der Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg" kann man die kleinen bunten Gesichter entdecken. So wird der Weg besonders für Kinder abenteuerlich. Auf dem 13,4 Kilometer langem Rundweg in Rheinland-Pfalz gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und Abenteuer zu entdecken. Anreise und Einstiege zur Rundwanderung im...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen