Weitere Umleitung auf dem Rhein-Radweg
Auf Infotafeln achten

Symbolbild Rad

Landkreis Germersheim. Das Kieswerk Firma Wolff & Müller führt in der Zeit vom Montag, 13.  bis voraussichtlich Freitag, 17 Juli,  Wegebauarbeiten durch, so dass eine Vollsperrung des Radweges entlang des Deiches zwischen Hagenbach und Neuburg erfolgen muss.
Die Umleitung für den Radverkehr verläuft in dieser Zeit über den Radweg entlang der L556 nach Neuburg und ist in der üblichen Weise mit „Umleitung Radstrecke“ ausgeschildert. Die Umleitungsstrecke ist 1,3 Kilometer länger und komplett asphaltiert.
Da der Rhein-Radweg ab Neuburg nach Lauterbourg auch schon seit  2019 mit einer Umleitung versehen ist, (der Rhein-Radweg ist zwischen Neuburg und Lauterbourg noch wegen Deicharbeiten gesperrt) ergibt sich die etwas ungewöhnliche Konstellation, bei der eine Umleitung in die nächste Umleitung mündet. Erst nach Erreichen von Lauterbourg über Neuburg und Neulauterburg (zweite Umleitungsstrecke) hat man wieder freie Fahrt auf dem Rhein-Radweg Richtung Süden. In umgekehrter Fahrtrichtung gilt das entsprechend.
Hinweis: Von Norden kommend sollten Radfahrer ab Beginn der Umleitungsstrecke beim Wegedreieck mit der Infotafel nicht einfach weiterfahren, weil man von der Baustelle noch nichts sieht. Man muss dann nur ab der eigentlichen Sperrung vor der Baustelle einen Kilometer zurück zur Umleitungsstrecke fahren. Das Gleiche gilt ab dem südlichen Ortsanfang von Neuburg, von hier aus ist die Baustelle sogar 3,7 Kilometer entfernt. Das beliebte Ausflugsziel „Lautermuschel“ kann von Süden und Westen her weiter angefahren werden und ist nicht direkt betroffen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind auch während der Corona-Krise für Sie da: Natursteine und Transporte Kohler aus Zeiskam.
  8 Bilder

Natursteine Kohler in Zeiskam: Verladung und Lieferung auch in Corona-Zeiten
Naturstein- und Baustoffhandel ergreift umfangreiche Schutzmaßnahmen

Zeiskam. Sommersaison ist Gartensaison – auch bei Natursteine und Transporte Kohler in Zeiskam. Naturgemäß ist die Corona-Krise auch beim Traditionsunternehmen aus der Pfalz zu spüren, auch wenn die allgemeinen Öffnungszeiten hier weiter gelten dürfen. Um für alle Kunden des Naturstein- und Baustoffhandels, die in diesen Zeiten mehr denn je im eigenen Garten arbeiten möchten, einen reibungslosen Ablauf und den größtmöglichen Schutz zu garantieren, hat der Inhaber Christian Kohler zahlreiche...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen