„Offene Ateliers Weisenheim am Berg“
Einblick in künstlerische Arbeit

„Coronarr“ von Gerd Hauser

Weisenheim am Berg. Auch in Zeiten der Coronapandemie öffnet die Künstlergruppe „Offene Ateliers Weisenheim am Berg“ zum 27. Mal ihre Ateliers, um der Öffentlichkeit einen Einblick in die künstlerische Arbeit des letzten Jahres zu geben. Die Künstler wollen trotz einschränkender Hygienemaßnahmen mit den Besuchern ins Gespräch über ihre Werke kommen. Wie gewohnt kann man die Arbeiten am vierten Oktoberwochenende besichtigen, also am Samstag, 24. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 25. Oktober, 11 bis 18 Uhr. Die gültigen Coronaschutzmaßnahmen wie Nasen-Mund-Schutz, genügender Abstand und die gebotenen Hygienemaßnahmen müssen beachtet werden. Um mögliche Wartezeiten zu vermeiden, wäre es sinnvoll, telefonisch oder per E-Mail jeweils ein Zeitfenster für den Besuch zu vereinbaren.

Was erwartet die Besucher?

  • Ingeborg Göschel zeigt wieder Aquarelle in verschiedenen Techniken sowie abstrakte Acrylbilder, unter anderem auch auf Aquarellpapier. Ihre Bilder bestechen durch ihre delikate Farbgebung. Das Atelier ist in der Johann-Georg-Lehmann-Straße 13. Besuchsvereinbarung unter der Telefonnummer 06353 64684 oder unter der E-Mail-Adresse: igoeschel1939@gmail.com
  • Gerd Hauser präsentiert „Im Vogelsang“ 9 neben den von ihm kreierten Kantendrucken Grafiken in Schwarz-Weiß und Buntstiften, zum Teil mit gesellschaftskritischen Aspekten. Acrylbilder und Farbpapiercollagen mit figurativen und abstrakten Formen runden die Vielfalt der bildkünstlerischen Techniken ab. Besuchsvereinbarung unter de Telefonnummer: 06353 8838 oder unter der E-Mail-Adresse: hauser2@t-online.de
  • In der Malerei von Alfred Nicolaus stehen sich Gegenständliches und Abstraktes gleichwertig gegenüber. Seine abstrakten Bilder sind der informellen Malerei zuzuordnen. Schwerpunktarbeiten 2020 waren abstrahierte Landschaftsbilder seiner pfälzischen Heimat. Viele als Monotypien gearbeitet. Er stellt seine Werke in der Ludwig-Seibel-Straße 16 aus. Besuchsvereinbarungen unter der Telefonnummer: 06353 3733 oder an die E-Mail-Adresse: nico.wab@t-online.de
  • Roland Würtz ist immer noch mit Geigenbogen und Pinsel aktiv. Malereien mit Ölfarben auf Leinwand, Holz oder Pappe beschäftigen ihn seit seiner Schulzeit. Die Themen ändern sich je nach Anregungen, Befindlichkeiten oder Reisen. Im vergangenen Jahr standen für ihn die Bilder „seiner“ Toskana oder seiner „gemalten Musik“ im Vordergrund. Einige Werke können wiederum für eine geringe Gebühr für ein Jahr ausgeliehen werden. Roland Würtz stellt seine Werke in der Leistadter Straße 14 aus. Besuchsvereinbarungen unter der Telefonnummer: 06353 8833 oder unter der E-Mail-Adresse: roland.wuertz@freenet.de ps
Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Der FV 1924 Freinsheim e. V. erhielt symbolisch als einer von insgesamt 50 Vereinen aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt und Frankenthal eine Spende von 1.000 Euro.
3 Bilder

50 x 1.000 Euro Hilfspakete für Vereine und Organisationen
Gemeinsam helfen hilft!

Die Sparkasse Rhein-Haardt hatte in diesem Jahr eine ganz besondere Spendenaktion ins Leben gerufen. Bedingt durch den Corona-Lockdown und die daraus resultierenden Einschränkungen konnten Vereine und Institutionen keine Veranstaltungen durchführen, was zu finanziellen Einbußen führte. Mit 50 Hilfspaketen über jeweils 1.000 Euro unterstützte hier die Sparkasse. Insgesamt 257 gemeinnützige Vereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich hatten sich für eines...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen