Daimler Trucks in Wörth
Berufsinformationsnacht

In der Ausbildungswerkstatt im Mercedes-Benz Werk Wörth gehören Theorie und Praxis zusammen: Auszubildende lernen bereits während der Ausbildung berufstypische Tätigkeiten.
  • In der Ausbildungswerkstatt im Mercedes-Benz Werk Wörth gehören Theorie und Praxis zusammen: Auszubildende lernen bereits während der Ausbildung berufstypische Tätigkeiten.
  • Foto: Daimler Truck - Media
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Wörth.  Am Donnerstag, 2. Juni, lädt das Mercedes-Benz Werk Wörth zur Berufsinformationsnacht ein und heißt Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren Interessierten in der Ausbildungswerkstatt des weltweit größten Lkw-Standorts von Daimler Truck willkommen. Besucher haben die Möglichkeit, sich von 16 bis 20 Uhr vor Ort über das umfangreiche Ausbildungs- und Duale Studienangebot im technischen, kaufmännischen sowie IT-Bereich zu informieren und Einblicke in die Arbeit eines global tätigen Nutzfahrzeugherstellers zu bekommen. Für den direkten Austausch stehen den Besuchern Auszubildende, Dual Studierende und Mitarbeiter der Ausbildung am Standort zur Verfügung.
Es wartet ein umfangreiches Informationsangebot auf die Teilnehmer der Veranstaltung: Die Berufe und Dualen Studiengänge können an verschiedenen Marktständen hautnah erlebt und berufstypische Tätigkeiten ausprobiert werden. Beispielsweise haben Besucher die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten beim virtuellen Schweißen unter Beweis zu stellen, das Kommissionieren mit Hilfe der Fachkräfte für Lagerlogistik kennenzulernen oder gemeinsam mit den Experten für Kraftfahrzeugmechatronik einen Blick unter die Haube von Zugmaschinen eines Mercedes-Benz Lkw zu werfen. Darüber hinaus erhalten sie Einblicke in den Bewerbungsprozess und Schülerinnen und Schüler können ihre Online-Bewerbung direkt vor Ort mit Unterstützung von Auszubildenden und Mitarbeitern anlegen. Sie haben zudem die Möglichkeit, an einem Probetest teilzunehmen, um sich auf den Einstelltest vorzubereiten, und erhalten direkt im Anschluss das Testergebnis.
Die Bewerbungsphase für eine Ausbildung oder einen Dualen Studienplatz für das Ausbildungsjahr 2023 startet am 1. Juni 2022.

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

69 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich im CJD eröffnet vielfältige Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und wird von Unternehmen vieler Branchen hoch geschätzt

Jetzt eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich starten

CJD Maximiliansau/Weiterbildung. Kaufmännische Berufe sind beliebt und auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Die Qualifizierung "Fit im kaufmännischen Bereich" des CJD Wörth-Maximiliansau vermittelt grundlegende kaufmännische Kenntnisse in den Schwerpunkten allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Informationsverarbeitung. Die Weiterbildung erleichtert einen beruflichen Wiedereinstieg. Sie richtet sich an Geschäftsprozessen aus und Inhalte werden projektorientiert vermittelt. Das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.