Adler erst zweimal auswärts und dann zweimal zuhause –
Plachta im Klub der 500er

Adler Matthias Plachta

Eishockey. Mit einem 2:1 (0:1, 1:0, 1:0)-Heimsieg gegen die Grizzlys Wolfsburg sind die Adler Mannheim am Montag erfolgreich in die Verzahnungsrunde mit den Nordteams der DEL gestartet, in der die Blau-Weiß-Roten je zweimal auf jedes der sieben Nordteams treffen werden, wobei die Tabellen in Nord und Süd unterteilt bleiben und die ersten vier Teams aus jeder Gruppe die Play-offs erreichen, die ab dem 20. April beginnen sollen.

Vor dem Heimspiel gegen die Niedersachsen wurde Adler-Stürmer Matthias Plachta in der SAP Arena eine ganz besondere Ehre zuteil, den Adler-Geschäftsführer Matthias Binder ehrte den 29-jährigen Angreifer für sein 500. DEL-Spiel, diese 500 Spiele hat der ehemalige Jungadler dabei alle für die Adler Mannheim absolviert. In seinem 500. DEL-Spiel sollte Plachta gegen die defensivstarken Wolfsburger dann auch gleich wieder eine große Rolle spielen, der an beiden Treffern der Adler direkt beteiligt war. So legte der gebürtige Freiburger in der 39. Minute Sinan Akdag den 1:1-Ausgleich auf, wobei Verteidiger Akdag Grizzly-Torwart Dustin Strahlmeier in der Manier eines Stürmers überwand. Auch am 2:1-Siegtreffer von Markus Eisenschmid hatte Plachta seinen Anteil, als er in Überzahl mit Markus Eisenschmid zunächst einen Doppelpass spielte, Eisenschmid leitete weiter zu Nico Krämmer, der wiederum Eisenschmid mustergültig zum 2:1-Siegtor 31,9 Sekunden vor der Schlusssirene bediente.

„Wir haben vor der Partie allgemein über die Nordgruppe gesprochen und das die Teams dort defensiver orientiert sind und das war heute die erste Probe für uns“, freute sich Plachta nach dem Spiel über die gelungene Geduldsprobe gegen die defensiv gut organisierten Gäste. Bei den Niedersachsen brummte zu diesem Zeitpunkt mit Dominik Bittner ausgerechnet ein ehemaliger Adler-Spieler auf der Strafbank und auch die frühe 1:0-Führung der Wolfsburger nach knapp drei gespielten Minuten trug die Handschrift eines Ex-Adlers, als Phil Hungerecker einen Abpraller zum Tor verwertete.

Für die Adler geht es nun Schlag auf Schlag, so traten sie schon Mittwochabend (18.30 Uhr) nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe auswärts in Bremerhaven an, bevor dann am Donnerstag (20.30 Uhr) bereits das Rückspiel in Wolfsburg ansteht. Am kommenden Montag dem 29. März (18.30 Uhr) ist dann Iserlohn in der SAP Arena zu Gast und schon am darauffolgenden Dienstag dem 30. März (20.30 Uhr) gibt Düsseldorf ein Stelldichein in der SAP Arena. Das Adler-Trikot wird Stürmer Louis Brune dann nicht mehr tragen, denn am Dienstag gaben die Adler den Wechsel des 20-jährigen Angreifers zum Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt bekannt. va

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Neue Lademöglichkeit für E-Autos und E-Bikes
Strom tanken zwischen Sparkasse und Rathaus

Heddesheim. Seit heute können Elektrofahrzeuge auf dem Parkplatz der Sparkasse Rhein Neckar Nord direkt neben dem Heddesheimer Rathaus geladen werden. Das Bezahlen ist kontaktlos per Girocard, Kreditkarte, Apple Pay oder Google Pay möglich. Eine Ladestation für E-Bikes („E-Bike-Tower“) erweitert das Angebot und ist, im Gegensatz zum Laden der Autos, komplett kostenfrei. Insgesamt 18 000 Euro hat die Sparkasse in die Ladeinfrastruktur an diesem Standort investiert. „Elektromobilität zählt zu den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sie suchen neue Azubis für Ihr regionales Unternehmen? Werden Sie Teil der virtuellen Ausbildungsmesse "ZUKUNFTSZIELE", präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen an einem digitalen Messestand und knüpfen Sie Kontakte zu ausbildungsinteressierten Schülerinnen und Schülern.
2 Bilder

RHEINPFALZ bietet von 28. Oktober bis 7. November ZUKUNFTSZIELE
Virtuelle Ausbildungsmesse startet

Ludwigshafen/Ausbildungsmarkt. Es sind eigentlich gute Nachrichten: Pünktlich zum Ausbildungsstart am 1. August haben die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern 10.403 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge gemeldet - der Wert liegt damit nahezu auf Vorjahresniveau (10.728). Aber es sind auch in diesem Jahr - so heißt es in der Meldung der IHK Pfalz weiter - viele lokale Berufsinfomessen oder die Berufsorientierung an den Schulen durch den „Lockdown“ im Frühjahr ausgefallen....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Daumen hoch: Die Kunden vom Badezimmer-Profi Bad & Design aus Ludwigshafen sind rundum zufrieden. Von der Planung bis zur Ausführung gibt es nichts an den Badrenovierungen zu meckern!
2 Bilder

Das Gästebuch von Bad & Design aus Ludwigshafen
Top Kunden-Bewertungen

Ludwigshafen. Seit fast dreißig Jahren ist Bad & Design aus Ludwigshafen Ansprechpartner für alle Fragen rund um Badmodernisierungen. Ob der Umbau fürs Alter oder die längst fällige Renovierung. Die Bad-Profis aus Ruchheim stehen von der Planung bis zur Fertigstellung an der Seite ihrer Kunden. Was die Badexperten ausmacht, ist bei den Kunden zu erfahren. Wie sehen die Kunden die Arbeit von Bad & Design – ein Blick ins Gästebuch gibt Details preis. Man sieht etwas – und will es auch haben. So...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen