JJC Ludwigshafen ehrt Mitglieder
Von Krabbelgruppe bis Rückengymnastik

Oben von links: Jürgen Grimm, Stefan Weber, Trudi Grimm, Thomas Dittrich, Heike Dittrich, Manfred Bärwinkel, Oliver Koob, Christel Keller, Frank Schmitt, Thomas Mayer (2. Vorsitzender), Peter Ehret; unten von links: Tanja Weber, Carmen Dittrich, Angelika SchazEs fehlen: Petra Diehl, Horst Diehl, Monika Köhler, Maren Weiskopf, Bernhard Weiskopf, Dennis Ehret, Andi Löchner.
  • Oben von links: Jürgen Grimm, Stefan Weber, Trudi Grimm, Thomas Dittrich, Heike Dittrich, Manfred Bärwinkel, Oliver Koob, Christel Keller, Frank Schmitt, Thomas Mayer (2. Vorsitzender), Peter Ehret; unten von links: Tanja Weber, Carmen Dittrich, Angelika SchazEs fehlen: Petra Diehl, Horst Diehl, Monika Köhler, Maren Weiskopf, Bernhard Weiskopf, Dennis Ehret, Andi Löchner.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Vereinsleben. Ein Verein lebt immer von seinen Mitgliedern und deren Aktivität. Der JJC Ludwigshafen weiß dies, und ehrte nun zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und damit für ihre Aktivität im Verein. Mit ihnen wurden viele Projekte auf die Beine gestellt und hat dafür gesorgt, dass der Verein noch heute gut aufgestellt ist. Geehrt wurden: Petra Diehl, Horst Diehl, Carmen Dittrich, Heike Dittrich, Thomas Dittrich, Monika Köhler, Christel Keller, Angelika Schatz, Frank Schmitt, Maren Weiskopf, Bernhard Weiskopf für jeweils 10-jährige Mitgliedschaft, Stefan Weber, 20-jährige Mitgliedschaft, Dennis Ehret, Trudi Grimm, Jürgen Grimm, Oliver Koob, Tanja Weber, 25-jährige Mitgliedschaft, Manfred Bärwinkel, 30-jährige Mitgliedschaft, Peter Ehret, 35 Jahre Mitglied und Andi Löchner für 40 Jahre Mitgliedschaft. Der Verein, der Judo in drei Altersgruppen anbietet, hat darüber hinaus eine Rückengymnastikgruppe vor rund zehn Jahren gegründet und damit das Angebot nochmals erweitert. Ein Schnuppertraining gibt es bei dem Verein nicht, „bei uns kann jeder zu jederzeit vorbeikommen und einfach zuschauen oder direkt mittrainieren. Da sind wir sehr flexibel. Bei uns ist jeder herzlich willkommen. Im Judotraining und in der Gymnastikgruppe“, informiert Thomas Mayer. Der Verein entwickelt sich stetig weiter. So haben zwei Trainer die C-Ausbildung abgeschlossen. Kommendes Wochenende wird dann die nächste Fortbildung bereits starten: „Wir sind Ausrichter des Prüferlizenz-Verlängerungslehrgangs des Judo Verband Pfalz. Wir nehmen selbst mit sieben Judokas am Lehrgang teil, zur Verlängerung der Prüferlizenz. Darüber hinaus findet das Retro-Training am kommenden Freitag, 18. Januar, statt. Zu dieser Trainingseinheit sind alle Judokas von heute und früher eingeladen. Es kommen viele Ehemalige Vereinsmitglieder und Mitglieder, die nur noch selten auf der Matte stehen. Es wird ein sehr harmonisches, lustiges und entsprechend angepasstes Training gemacht. Anschließend werden bei Essen und die Geselligkeit gepflegt. Der Abend ist für viele ein Highlight, da man dort viele Personen von früher trifft“, berichtet der 2. Vorsitzende weiter. Die Kombination aus Sport, Geselligkeit und eben dem Gemeinschaftssinn macht den Verein so stark. Verschiedene Ausflüge, gemeinsame Projekte wie beispielsweise der Selbstbehauptungskurs für Frauen und Mädchen oder die Judo-Safari bieten für alle Abwechslung, Freundschaft und eben Gemeinschaft in ihrem Verein. Wer sich für den Verein interessiert, selbst Judo erlernen möchte oder aber die Rückengymnastikgruppe besuchen will, der kann sich www.jjc-ludwigshafen.de informieren. gib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen