Starke Rauchentwicklung in Ludwigshafen sichtbar
Brand in einem Recyclingbetrieb - Entwarnung

2Bilder

+++Nachtrag zum gestrigen Einsatz+++
Brand bei der Firma Remondis
Wie bereits gestern (17.9.2018) berichtet, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen gegen 18.47 Uhr durch mehrere Notrufe darüber informiert, dass es zu einem Brand bie der Firma Remondis gekommen war. Nach Angabe der Feuerwehr Ludwigshafen konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Doch aufgrund der Wetterlage und der starken Rauchentwicklung kam es im weiteren Umfeld der Einsatzstelle zu einer kurzzeitigen Geruchsbelästigung. Mit den Warn-Apps Katwarn und NIN informierte die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen darüber. Gleichzeitig war ein Messfahrzeug der Feuerwehr Ludwigshafen unterwegs. Es kam aufgrund des Rauches kurzzeitig auch zu Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Frankenthal und Ludwigshafen. Während das Feuer schnell gelöscht werden konnte, dauerten die Nachlöscharbeiten an. Vonseiten der Polizeidirektion wurde mitgeteilt, dass aus bislang ungeklärter Ursache der Brand entstanden war. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei vermutet einen Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte, die Polizei, der Rettungsdienst, der Bereich Umwelt sowie die Stadtentwässerung.

+++Update 3 21.50 Uhr+++
Laut Angaben der Polizei Rheinpfalz (auf ihrem Twitter Account) hat die Feuerwehr das Feuer gelöscht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wir berichten nach.

+++Update 2 20.22 Uhr+++
Soeben hat die Feuerwehr die Katwarn-Warnung und NINA Warnung zurückgenommen. Fenster und Türen dürfen wieder geöffnet werden.

+++Update 1++++
Zwischenzeitlich wurde der Bahnbetrieb zwischen Ludwigshafen und Frankenthal unterbrochen. Wie die Deutsche Bahn auf ihrem Twitter-Account informiert, sei die Bahnstrecke wieder frei, es komme aber noch zu Folgeverzögerungen. Die Feuerwehr meldet: Feuer unter Kontrolle.

+++1. Meldung+++
Die Feuerwehr Ludwigshafen ist aktuell, Montag, 17. September, 20.11 Uhr, im Einsatz. Es sei, so die ersten Informationen, zu einem Brand auf einem Recyclinghof gekommen. Die Bevölkerung wurde vor einer Geruchsbelästigung gewarnt. Die Apps "NINA" und Katwarn informieren, dass die Behörden dazu auffordern, Fenster und Türen im nördlichen Stadtgebiet zu schließen und Klimaanlagen auszuschalten. gib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen