Das 3. Rudelsingen in Ludwigshafen
Uli Wurschy und Volker Becker mit dabei

3Bilder

dasHaus. Das Rudelsingen kehrt aus der Sommerpause zurück.  
Am Dienstag, 25. September 2018, startet in Ludwigshafen am Rhein die dritte Auflage der Veranstaltung mit Urlaubsstimmung für den Alltag und tollen Hits zum Mitsingen. Mit dabei sind diesmal Uli Wurschy und Volker Becker. Das in Münster geborene Format Rudelsingen ist mittlerweile Kult. Bundesweit folgen Tausende Sänger von Jung bis Alt, Männer und Frauen dem Aufruf der zehn Rudelsingen-Teams, die regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgen.„Beim Rudelsingen kann man sich einfach mal alles von der Seele singen“, sagt Uli Wurschy, Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Volker Becker am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und Gassenhauern begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. Das 3. Rudelsingen in Ludwigshafen am Rhein startet am Dienstag, 25. September 2018, um 19.30 Uhr mit frischem Programm im Kulturzentrum „dasHaus“. Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell auf der Website www.rudelsingen.de Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse besorgen. Aktuell sind bereits über 100 Karten verkauft. gib/ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen