Wegekreuz
Wegekreuz feierlich eingesegnet

10Bilder

Bann. Durch mehrere Arbeitseinsätze konnte unter der Regie des CDU-Ortsverbandes Bann das alte Wegekreuz am sog. “Worschtzippelweg” neben dem keltischen Menhir in der Nähe des heutigen Sportplatzes wieder errichtet werden. Der alte barocke Steinsockel, der jahrhundertelang in dem Gestrüpp ein vergessenes Dasein führte, wurde geborgen, gereinigt und auf ein neues Fundament gehoben. Da von dem ursprünglichen Steinkreuz nur noch Bruchstücke gefunden wurden, entschloss man sich, ein schönes Holzkreuz auf den Sockel zu setzen. Diese Arbeiten konnten vor Weihnachten abgeschlossen und ein 2 Meter großes Holzkreuz gezimmert und montiert werden. Nun konnte am vergangenen Samstag das aus Douglasienholz gezimmerte Kreuz eingesegnet werden. Pfarrer Udo Stenz und 2 Messdiener waren in Anwesenheit von Ortsbürgermeister Stephan Mees, einigen interessierten Bürgern und den engagierten Helfern anwesend, um die feierliche Einweihung vorzunehmen. Zunächst begrüßte der stellvertretende CDU-Vorsitzende, Markus Borst, die Anwesenden und dankte den Helfern für ihren Arbeitseinsatz zu Erhaltung des alten Kreuzes am Wegerand. Dann nahm Pfarrer Udo Stenz zusammen mit den Messdienern die Einsegnung mit Weihwasser und Weihrauch vor. In seiner kurzen Predigt erklärte der Pfarrer die Symbolkraft des Kreuzes, das aus einem senkrechten Balken, der hinauf zu Gott zeigt und einem waagrechten Balken, der zu den Menschen weist, besteht. Beendet wurde die Einweihung durch ein gemeinsames Gebet. Das Schlusswort sprach der Ortsbürgermeister, der ebenfalls die Arbeitseinsätze der Helfer lobte, die gezeigt hätten, dass durch Dorfgemeinschaftssinn viel erreicht werden kann. Das Kreuz wird viele Spaziergänger zum Innehalten einladen. Nach dem offiziellen Teil der Einsegnung gab es heißen Glühwein, selbstgebrannten Schnaps und Brezeln. Alle Anwesenden waren sich darüber einig, dass durch dieses Kreuz der Platz rund um den Menhir erheblich aufgewertet wurde und das christliche Symbol zu einem Blickfang für die Vorübergehenden geworden ist.
Text und Bilder: A. Germann

Autor:

Stephan Mees aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fuchs-Haushaltstechnik ist nicht nur Händler für Waschmaschinen: Auch Geräte für die Einbauküche, Dunstabzug, Gefrierschrank, Kühl-Gefrierkombination, Backofen und vieles mehr gehört dazu. Zum Angebot des Geschäfts gehören aber auch Reparatur (zum Beispiel Waschmaschinen-Reparatur), Kundendienst oder der Verkauf von Ersatzteilen. Schließlich ist Reparieren auch eine Option, wenn es nicht gleich ein neues Elektrogerät sein soll.
5 Bilder

Fuchs-Haushaltstechnik Miesau – Partner für Hausgeräte

Elektrofachgeschäft in der Nähe. Seit 1989 sind wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner für Haushaltstechnik, Elektrogeräte und vieles mehr. Seit 2007 sind wir mitten in Miesau, in der St. Wendeler Straße 19, für Sie da. Die Firma Fuchs-Haushaltstechnik versorgt ihre Kunden als inhabergeführtes Fachgeschäft mit hochwertigen Produkten. Ob Unterhaltungstechnik, Satellitentechnik oder Haushaltsgeräte – bei uns werden sie optimal beraten. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ob Waschmaschine,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen