Zutrittsverbot im Nardini Klinikum Landstuhl
Ausnahmen für werdende Eltern

Landstuhl. Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern gilt auch im Nardini Klinikum Landstuhl ein Zutrittsverbot für Besucher. Dieses Zutrittsverbot hatte bei einigen Schwangeren und werdenden Vätern zu Verunsicherung geführt. Deshalb habend die Verantwortlichen der Geburtshilfe nach einem gangbaren Weg gesucht, der dem notwendigen Schutz Rechnung trägt und zugleich eine eng begrenzte Begleitmöglichkeit erlaubt.Demnach ist es möglich, dass werdende Mütter eine Begleitperson zur Geburt mit in den Kreißsaal nehmen. Bei einem Kaiserschnitt ist keine Begleitung in den OP erlaubt. Eine Begleitung in den Kreißsaal ist zudem nur dann möglich, wenn diese Person keine Kontakte zu Personen hatte, die positiv auf Corona getestet wurden oder sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem vom Robert Koch Institut als Risikogebiet ausgewiesenen Bereich aufgehalten hatten.

Weiter gilt: Besuchspersonen müssen gesund sein und dürfen keinerlei Symptome von Corona beziehungsweise einer anderen Infektionskrankheit aufweisen. Der Zugang zum Klinikgebäude ist nur noch über den Haupteingang möglich.
Werdenden Eltern steht das Team im Kreißsaal und auf der Entbindungsstation kompetent zur Seite und kümmert sich um die optimale Versorgung von Mutter und Kind. Für Fragen steht das Team telefonisch unter Telefon 06371 842818 Zur Verfügung. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Ein sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

Von Ralf Vester s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen