Gesundheitsforum im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern
Schulterschmerzen – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern lädt am Donnerstag, 30. August, um 18 Uhr zu der Veranstaltung Gesundheitsforum am Donnerstag im Tagungszentrum, Goethestraße 51, ein. Das Team der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie 1 um Chefarzt Prof. Dr. med. Alexander Hofmann referiert über das Thema „Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Schulterschmerzen“.
Das Schultergelenk nimmt eine herausragende Stellung im menschlichen Körper ein. Es besitzt den größten Bewegungsumfang und ist daher unter anderem für Ausrenkereignisse besonders anfällig. Im ersten Vortrag informiert Oberarzt Georg Arend über anatomische Gegebenheiten, häufige Krankheitsbilder und nicht-operative Therapieverfahren.
In der darauf folgenden Präsentation stellt Oberarzt Dr. med. Michael Kirsch die operativen Behandlungsmöglichkeiten vor. Mittlerweile haben sich an der Schulter die arthroskopischen Operationstechniken („Schlüssellochchirurgie“) etabliert. Hierdurch konnten der Krankenhausaufenthalt verkürzt, die eingriffsbedingten Schmerzen gesenkt und eine frühere Rückkehr in das Berufsleben erreicht werden.
Im letzten Vortrag geht Oberarzt Dr. med. Thomas Ruffing auf den endoprothetischen Gelenkersatz ein. Dabei werden die unterschiedlichen Prothesen-Designs vorgestellt. Insbesondere auf diesem Gebiet gab es in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte, sodass je nach Krankheit und Verletzungsform patientenindividuell die bestmögliche Versorgung gewährleistet werden kann.
Im Anschluss stehen die Referenten dem Publikum für Fragen zum Thema zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.