Veranstaltung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern
Heimat und Philosophie im Austausch

Heimat im Fokus

Vortrag/Diskussion. „Philosophie der Heimat – Heimat der Philosophie“ – um dieses Thema geht es am Samstag, 13. Juli, ab 10.30 Uhr in der Reihe „Philosophie vor Ort“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17 (Eintritt frei).
Prof. Dr. Karen Joisten vom Institut für Philosophie behandelt im Austausch mit dem Publikum in lockerer Atmosphäre etwa drei Stunden lang Grundlegendes über ein schillerndes Phänomen: Für die einen ist „Heimat“ Inbegriff der Stagnation, der Rückwärtsgewandtheit und des Musealen, andere verstehen darunter eine solide Bodenständigkeit, von der aus der Lebenszusammenhang gestaltet wird. In der Veranstaltung unternimmt Joisten den Versuch, ein Heimatkonzept zu entwerfen und zu diskutieren, das sich den Herausforderungen des Gegenwärtigen und Künftigen stellt, ohne dabei auf die Tradition zu verzichten. Auf Anfrage werden Textauszüge per Post oder elektronisch zugesandt: Elke Fuchs-Falkenbury, Telefon 0631 205-4614, e.fuchs-falkenbury@sowi.uni-kl.de.
Wer das Thema vor- oder nachbereiten will, kann unter anderem in der Pfalzbibliothek die zum ersten Halbjahr 2019 erschienene Ausgabe der „Chaussee. Zeitschrift für Literatur und Kultur“ erwerben, die sich auf rund 120 Seiten den verschiedensten Aspekten der „Heimat“ widmet. Die Ausgabe ist auch über den Buchshop des Bezirksverbands Pfalz (https://www.bv-pfalz.de/chaussee) erhältlich.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen