Ausbau der A6 zwischen der Anschlussstelle KL-West und Autobahndreieck KL
Fahrstreifensperrungen für Fahrbahnarbeiten

Auf der A6 zwischen der Anschlussstelle KL-West und Autobahndreieck KL werden verschiedentlich Fahrspuren gesperrt
  • Auf der A6 zwischen der Anschlussstelle KL-West und Autobahndreieck KL werden verschiedentlich Fahrspuren gesperrt
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Update: Verschiebung der für den 14. und 15.03.19 vorgesehenen Fahrbahnarbeiten

LBM. Die bereits angekündigten Instandsetzungs- und Gewährleistungsarbeiten für Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März, müssen wegen der zu erwartenden schlechten Wetterlage (Dauerregen) leider verschoben werden.Sobald ein neuer Termin für die Arbeiten feststeht, wird der LBM Kaiserslautern hierüber rechtzeitig informieren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LBM. Für die dringende Instandsetzung von Absackungen der durchgehenden Fahrbahn in der Baustellenverkehrsführung an der Anschlussstelle KL-West und für die notwendigen Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahndecke in Höhe der Cäsarpark-Brücke müssen am Donnerstag, 14. März, und anschließenden Freitag, 15. März, verschiedentlich Fahrspuren gesperrt werden. Die Sperrungen der jeweiligen Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen finden an beiden Tagen in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr statt. Aufgrund des Umstandes, dass für die Durchleitung des Verkehrs teilweise nur noch eine Fahrspur zur Verfügung gestellt werden kann, ist in beiden Fahrtrichtungen mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. An den beiden Tagen soll der Verkehr jeweils wieder ab 16 Uhr ohne Einschränkungen laufen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen