Großes Benefizkonzert zugunsten der Kirchensanierung
Lautrer Sterne für die Stiftskirche

Um die Fenster in ihrer jetzigen Gestalt zu sichern, sind rund 15.000 Euro sind notwendig
  • Um die Fenster in ihrer jetzigen Gestalt zu sichern, sind rund 15.000 Euro sind notwendig
  • Foto: agentur-view.de
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Benefizkonzert. Am Freitag, 23. August, unterstützen Stars aus dem Kaiserslauterer Kulturleben, die in den vergangen Jahren in dem gotischen Gotteshaus aufgetreten sind, die Sanierung der Stiftskirche mit einem großen Benefizkonzert.
Sie singen und spielen ohne Gage für die Wiederherstellung und Sicherung der gotischen Fenster. Dabei gibt es ein einmalig breites Musikprogramm zu hören von Pop bis Klassik mit Stephan Flesch, Antonietta Jana, Alexandra Maas, Beate Stinski-Bergmann, Eva & Jörg Klamroth, Marcus Walder (Pfalztheater), der Band „KettiW.“, der Irish-Folk-Band „Assana“, der Jugendkantorei der Stiftskirche und anderen. Das gut zweistündige Konzert soll dringende Kunstglaserarbeiten an den Fenstern auf der Nordseite finanziell ermöglichen. Alle Einnahmen des Abends gehen zu einhundert Prozent in die Sanierung. Rund 15.000 Euro sind notwendig, um die Fenster in ihrer jetzigen Gestalt zu sichern. An vielen Stellen haben sich Gläser gelöst, viele Bleistege und Sturmeisen sind instabil und Regenwasser kann in den Innenraum eindringen. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf bei Thalia und an der Abendkasse. Reservierungen sind möglich unter city-kirche@web.de.ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte

Durchblickpreis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen