An Silvester Böller im Briefkasten
Wohnungskatze Fredo sucht noch ein neues Zuhause

Fredo sucht ein neues Zuhause.

Frankenthal. Grundsätzlich ruhig konnte der Frankenthaler Tierschutzverein in das neue Jahr starten. Große Sorge war ja die Silvesternacht. „Es blieb soweit auch ruhig, die Tiere habe die Ballerei gut überstanden“, berichtet Simone Jurijiw. Leider waren ein paar Spaßvögel unterwegs - sie steckten Kracher in den Briefkasten des Frankenthaler Tierschutzvereins und verbrannten so die Post. „Sowas ist einfach nur unmöglich, finde ich“, so die Tierschützerin. Glück hatte auch ein Angstfundhund, der erst kurz in Deutschland und wohl nicht richtig gesichert war. Er konnte eingefangen werden. „Silvester wäre ihm wahrscheinlich zum Verhängnis geworden“, so Simone Jurijiw.
Unser Foto zeigt den rund 2 Jahre alten Kater „Fredo“. Fredo ist eine der Animal Hoarding Katzen, die noch ein Zuhause suchen. Fredo und Co. sind sehr menschenbezogen und einfach nur lieb. Sie sind reine Wohnungskatzen und suchen nur paarweise oder bei einer gleichaltrigen vorhandenen Katze ein neues Zuhause.

Neues Zuhause gefunden

Mittlerweile konnten weitere Katzen in ein neues Zuhause übermittelt werden. Für die zwei Welpen gibt es ernsthafte Interessenten.

Tierbestand

Zurzeit betreut der Frankenthaler Tierschutzverein drei Hunde, 23 Katzen, elf Kaninchen, fünf Meerschweinchen, vier Landschildkröten und zwei Wellensittiche. gib

Info

Wer sich für eines der zu vermittelnden Tiere interessiert, kann sich mit der Tiernotaufnahmestation, Friedrich-Ebert-Straße 12, Telefon 06233 28485, in Verbindung setzen.
Weitere Informationen gibt es auch unter www.frankenthaler-tierschutzverein.de.

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.