Technische Universität Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Technische Universität Kaiserslautern

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Unterhaltsame Komödie im Audimax
Theaterstück „Fachwechsel“

Theater. Die Theatergruppe der TUK lädt am Donnerstag, 6. Februar, um 20 Uhr zur Premiere der unterhaltsamen Komödie „Fachwechsel“ in Gebäude 42, Raum 115 (Audimax) der TU Kaiserslautern. In den Proben für ein Drei-Personen-Stück treffen unter den Augen eines Regisseurs drei unterschiedliche Charaktere aufeinander: Eva Winterstein ist als Bühnenschauspielerinnen gleichermaßen angesehen wie exzentrisch. Die junge Sarah Schulz im Gegensatz dazu bisher (nur) aus einer Daily Soap im Fernsehen...

Lokales
Dr. Max Sprenger, stellv. Leiter des Hochschulsports, und Julia Müller mit dem Game of TUK auf dem Display

Spiele-App der TU Kaiserslautern ist „Hochschulperle des Jahres 2019“
„Game of TUK“ erhält weitere hohe Auszeichnung

TUK. Die App „Game of TUK“ von der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) ist vom Stifterverband zur „Hochschulperle des Jahres 2019“ gekürt worden. Sie teilt sich den Titel mit der Vorlesung „Ethik for Nerds“ der Universität des Saarlandes. Die Spiele-App hilft, die Bewegung im Studienalltag zu erhöhen und damit auch Stress vorzubeugen. Im September war sie bereits als „Hochschulperle des Monats“ ausgezeichnet worden. Game of TUK ist ein App-basiertes Spiel zur Bewegungsförderung, das...

Lokales

Film über Pfälzer in Amerika
„Hiwwe wie Driwwe“

TUK. Am Donnerstag, 30. Januar, um 18 Uhr lädt CampusKultur in Kooperation mit dem AStA-Kino an der TU Kaiserslautern (Gebäude 1, Raum 006) ein zum Dokumentarfilm „Hiwwe wie Driwwe - Pfälzisch in Amerika“ mit anschließendem Gespräch mit den Filmemachern Benjamin Wagener und Christian Schega. Vor rund 300 Jahren zog es tausende Pfälzer in die USA, wo sie sich hauptsächlich in und um Pennsylvania ansiedelten. Die beiden Pfälzer Filmemacher Benjamin Wagener und Christian Schega haben die...

Lokales

Jetzt für das Orientierungsstudium „TUKzero“ an der TU Kaiserslautern bewerben
Bewerbungsschluss ist Freitag, 28. Februar

TUK. Einblicke in Studienfächer gewinnen, sich ein Bild vom Studienalltag machen und sich auf das Wunschfach vorbereiten – möglich macht dies das Orientierungsstudium „TUKzero“, das die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) im Sommersemester anbietet. Es dauert ein Semester und richtet sich an Abiturienten und andere Studieninteressierte. Bewerbungsschluss ist Freitag, 28. Februar. Ein Semester lang haben Studierende Zeit, sich zu entscheiden, welcher Studiengang zu den eigenen Neigungen...

Lokales
Symbolfoto

Vortrag über schnelle Fortschritte in Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz
Machen wir Menschen uns überflüssig?

TUK. „Schnelle Fortschritte in Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz – machen wir Menschen uns überflüssig?“ – so lautet der Titel des Vortrags von Professor Armin Grunwald am Mittwoch, 8. Januar. Die interessierte Öffentlichkeit ist dazu auf den Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) eingeladen. Los geht es um 18 Uhr in der Rotunde in Gebäude 57. Der Eintritt ist frei. Menschen haben die Digitalisierung möglich gemacht, deren rasante Fortschritte in Künstlicher...

Lokales
Kristina Kolesova

Kristina Kolesova erhält Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
Studentin aus Russland geehrt

TUK. Die russische Studentin Kristina Kolesova wird mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender 2019 ausgezeichnet. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird jedes Jahr an internationale Studierende an deutschen Universitäten für besonders gute akademische Leistungen und außerordentliches gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement verliehen. Am Dienstag, überreichte Dr. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium...

Lokales
Dominik Sokoluk (links) und Jan Kappa

Neues bildgebendes Verfahren für Terahertz-Strahlung setzt auf Mikrospiegel
Für Körperscanner und Materialprüfung

TUK. Bei Körperscannern am Flughafen kommen sie zum Einsatz: Terahertz-Wellen. Mit dieser energiearmen Strahlung, die für die Gesundheit unschädlich ist, gelingt der Blick ins Innere: Sie kann etwa Kunststoff und Textilien durchleuchten. Das macht sie auch für zerstörungsfreie Materialkontrollen interessant. Um dabei aber bildgebende Spektroskopie-Verfahren zu nutzen, ist der Aufwand bislang sehr hoch. Abhilfe kann hierbei künftig ein Bauteil schaffen, das Kaiserslauterer Forscher entwickelt...

Lokales
Professor Hans Hagen

Kaiserslauterer Informatiker in renommierte Akademie aufgenommen
Forschung zu Visualisierung

TUK. Der Informatik-Professor Dr. Hans Hagen, der an der TU Kaiserslautern den Lehrstuhl für „Computer Graphics and Human Computer Interaction“ inne hat, ist zum neuen Mitglied der „Visualization Academy of Science“ des „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (IEEE), einem bedeutenden Weltverband der Ingenieure, ernannt worden. Damit würdigt die Fachgesellschaft seine herausragenden Forschungsleistungen in den Bereichen Modellierung und Visualisierung. Der Kaiserslauterer...

Lokales

Vortrag und Diskussion mit Dr. Sandra Schwark an der TUK
Sexismus am Arbeits- und Studienplatz Universität

TUK. Am Donnerstag, 5. Dezember, um 18 Uhr lädt CampusKultur an der TU Kaiserslautern (Gebäude 42, Raum 110) ein zur Veranstaltung „Sexismus am Arbeits- und Studienplatz Universität − Vortrag und Diskussion mit Dr. Sandra Schwark“. Die Hochschule ist nicht zuletzt durch die Akademische Freiheit ein Ort von Hierarchien und Abhängigkeitsverhältnissen. Studierende und Mitarbeitende sind auf das Wohlwollen ihrer Dozentinnen und Dozenten sowie Professorinnen und Professoren angewiesen, die...

Lokales

TUK vergibt 131 Deutschlandstipendien
50 Förderer unterstützen Studierende

TUK. Am Donnerstag, 28. November, vergibt die Technische Universität Kaiserslautern 131 Deutschlandstipendien für das Förderjahr 2019/2020. Davon gehen 60 an neu ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Max-Planck-Institut für Software Systeme auf dem Campus der TU Kaiserslautern statt. Es ist bereits die neunte Förderrunde. 50 Förderer aus Unternehmen, Stiftungen und Verbänden unterstützen die besten Studierenden der TU Kaiserslautern für ein Jahr...

Lokales
SFB-Sprecher Professor Dr. Martin Aeschlimann

Sonderforschungsbereich in Kaiserslautern und Mainz wird weiter gefördert
Zehn Millionen Euro für die Spin-Forschung

TUK. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB/TRR) „Spin+X – Spin in its collective environment“ für weitere vier Jahre mit zehn Millionen Euro. Koordiniert wird er von der Technischen Universität Kaiserslautern, in enger Zusammenarbeit mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ein Forscherteam aus Physik, Chemie und den Ingenieurwissenschaften untersucht grundlegende Spin-Phänomene. Dabei handelt es sich um quantenmechanische...

Lokales
Julia Müller, Dr. Max Sprenger, Sebastian Kern und Carmen Brendelberger (von links) haben nach dem Gewinn des ENAS Award 2019 gut lachen

Das App-basierte Spiel zur Bewegungsförderung erhält prestigeträchtigen Award
Hohe Auszeichnung für „Game of TUK“

Hochschulsport. Für das Spiel „Game of TUK“ wurde dem Hochschulsport von der Technischen Universität Kaiserslautern der ENAS Award 2019 verliehen. Dieser Award ist eine der höchsten Auszeichnungen im Bereich Hochschulsport auf europäischer Ebene. Das Team um den stellvertretenden Leiter des Hochschulsports Max Sprenger hatte es neben zwei weiteren Hochschulen in die Endauswahl geschafft. Im Rahmen der 22. ENAS-Konferenz in Trient, Italien, in diesem Jahr zum Themenfeld „Digital Innovation in...

Lokales

Plakatausstellung im Rathausfoyer
„Tiere auf dem Teller“

BUND Gruppe. Vom 4. bis 29. November laden die beiden Hochschulgruppen „Future Nachhaltigkeitsgruppe“ und die „BUND Gruppe“ der Technischen Universität Kaiserslautern zu einer Plakatausstellung mit dem Thema „Tiere auf dem Teller“ ins Rathausfoyer der Stadt Kaiserslautern ein. Die Ausstellung richtet sich an jeden, der sich mit der dem Thema Tierhaltung kritisch auseinandersetzt. In den vergangenen Jahren hat der weltweite Fleischkonsum stark zugenommen. Dieser wirkt sich nicht nur auf die...

Lokales

Vortrag an der TUK
Ein Ex-Neonazi erzählt

TUK. Am Donnerstag, 21. November, um 18 Uhr lädt CampusKultur an der TU Kaiserslautern (Gebäude 42, Raum 110) ein zur Veranstaltung „Ein Ex-Neonazi erzählt – Vortrag von Felix Benneckenstein, Aussteiger aus der rechten Szene“. Felix Benneckenstein war ein überzeugter Neonazi. Er hasste alle, die nicht in sein Weltbild passten und war zehn Jahre lang bestens im rechten Milieu vernetzt. Doch irgendwann beschleichen ihn Zweifel. Sein Weltbild ändert sich und er will raus aus der rechten Szene....

Wirtschaft & Handel
Das erfolgreiche Team der TU Kaiserslautern (von links): Ferdinand Breit, Christian Weibel, Simon Eberweiser, Alexander Reihle und Johannes Stüber Foto: Christian Breitkreuz

Studentisches Team siegt mit Konzept bei bundesweitem Wettbewerb
Smartphones nachhaltig recyceln

TUK. Sie liegen in Schubladen und Schränken oder verstauben in Regalen: Alte Handys. Dabei sind in ihnen wertvolle Rohstoffe wie Kunststoffe und Edelmetalle verbaut, die sich anderweitig nutzen lassen. Im Rahmen des deutschlandweiten Studierenden-Wettbewerbs „chemPLANT“ für angehende Verfahrenstechniker hat ein Team der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) ein eigenes Konzept zum Recyceln der Geräte entwickelt. Mit ihrer Arbeit haben sie sowohl Jury als auch Publikum überzeugt und den...

Wirtschaft & Handel
Professor Dr. Klaas Bergmann  Foto: Reiner Voß/view /TUK

Emeritierter Physiker der TU Kaiserslautern für seine Forschungsleistung geehrt
Laser-Verfahren in Atom- und Oberflächenphysik

TUK. Der emeritierte Physikprofessor Dr. Klaas Bergmann ist von der Amerikanischen Physikalischen Gesellschaft (APS) mit dem Davisson-Germer-Preis 2020 für Atom- und Oberflächenphysik ausgezeichnet worden. Dieser Preis, der in geraden Jahren für den Bereich Atom-, Molekül-, und optische Physik vergeben wird, gilt als einer der höchsten Auszeichnungen auf diesem Feld. Zu den bisherigen 27 Preisträgern aus der Atomphysik zählen fünf spätere Nobelpreisträger. Der Preis wird erst zum dritten Mal...

Lokales
Professor Hans Hagen Foto: Koziel/TUK

Kaiserslauterer Informatiker in renommierte Akademie aufgenommen
Forschung zu Visualisierung

TUK. Der Informatik-Professor Dr. Hans Hagen, der an der TU Kaiserslautern den Lehrstuhl für „Computer Graphics and Human Computer Interaction“ inne hat, ist zum neuen Mitglied der „Visualization Academy of Science“ des „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (IEEE), einem bedeutenden Weltverband der Ingenieure, ernannt worden. Damit würdigt die Fachgesellschaft seine herausragenden Forschungsleistungen in den Bereichen Modellierung und Visualisierung. Der Kaiserslauterer...

Lokales
TU Kaiserslautern

TU Kaiserslautern erhält sechs Millionen Euro für „Tenure-Track“-Professuren
Neue Karrierewege in der Wissenschaft

TUK. Im Rahmen der zweiten Runde des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erhält die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) sechs Millionen Euro. Damit kann sie den in Deutschland neuen Karriereweg der „Tenure Track“-Professur für sechs weitere Professuren umsetzen. Dies gab die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz heute in Berlin bekannt. Insgesamt hatte der Bund eine Milliarde Euro bereitgestellt, um langfristig 1.000 Tenure-Track-Professuren...

Lokales
Auch wie diese Holzkuppel besteht der neue Pavillon nur aus dem Naturmaterial  Foto: Robeller

Holz-Forschungscampus arbeitet an neuen Bauweisen, -techniken und -strukturen
Pavillon mit zwölf Metern Spannweite wird feierlich eingeweiht

TUK. Im Diemersteiner Tal in der Nähe von Kaiserslautern entsteht derzeit der neue Holz-Forschungscampus des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Gekennzeichnet wird sein Eingang durch einen Holzpavillon, der in den letzten Wochen errichtet worden ist. Er hat eine Spannweite von zwölf Metern und seine Holzkuppel eine Fläche von 100 Quadratmetern. Er besteht komplett aus Recycling-Abschnitten, die bei der Produktion von Brettsperrholz anfallen. Entworfen...

Lokales
Das Forscherteam (von links) Vanessa Bräuler, Benjamin Escribano, Dominique Siegenthaler und Prof. Dr. Jan Pielage Foto: Koziel/TUK

Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern bringen Licht ins Dunkel
Studie zur Gedächtnisbildung: Erinnerungen beim Entstehen beobachten

TUK. Wie werden Erinnerungen in unserem Gedächtnis gespeichert? Was passiert dabei auf molekularer Ebene? Etwas Licht ins Dunkel gebracht haben Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Sie haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sie „Gedächtnisneuronen“ von Fruchtfliegen erkennen und verändern können. Ihre Erkenntnisse können helfen, die Funktionsweise des menschlichen Gedächtnisses besser zu verstehen. Die „Studie zur Gedächtnisbildung: Erinnerungen beim Entstehen...

Lokales
Symbolfoto

Ohne schlüssiges Konzept Fällung von Bäumen für Unifläche unglaubwürdig
„Stadtnahe Waldflächen müssen erhalten bleiben“

Kaiserslautern. Soll Waldfläche neuen Gebäuden der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) weichen? Eine im im Ratsinformationssystem als Vorlage öffentlich einsehbare „Städtebauliche Untersuchung“ sieht dies vor. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verneint diese Frage. Er bezeichnet die „Städtebauliche Untersuchung“ als unzureichend aus Naturschutzsicht. Sie sei vollkommen unflexibel in der Grundrissgestaltung des zukünftigen Gebäudes, negiere jede Möglichkeit, den...

Lokales
Symbolfoto

Kinderfest der Gartenschau
TU Kaiserslautern beteiligt sich am Umweltaktionstag

TUK. Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) beteiligt sich am Umweltaktionstag, der am Sonntag, 8. September, ab 11 Uhr auf dem Kinderfest der Gartenschau Kaiserslautern stattfindet. Das Nachhaltigkeitsbüro und die „Future-Nachhaltigkeitsgruppe“ der TUK präsentieren an einem eigenen Stand unter anderem, wie sich Blöcke aus einseitig bedrucktem Papier herstellen lassen. Auch können Gäste ihren eigenen CO2-Fußabdruck ermitteln lassen. Das Nachhaltigkeitsbüro zielt darauf ab, ein...

Lokales
Prof. Dr. Burkard Hillebrands

Hillebrands will Nachwuchsförderung ausbauen und Vernetzung stärken
Kaiserslauterer Physiker wird Präsident von europäischem Magnetismus-Verband

TUK. Physikprofessor Dr. Burkard Hillebrands ist zum neuen Präsidenten der „European Magnetism Association“ (EMA) gewählt worden. Der Verband verfolgt das Ziel, als Dachorganisation in Europa die Forschung und Entwicklung von Magnetismus und magnetischer Materialien zu fördern. An der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) befasst sich Hillebrands unter anderem mit den Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten von Magnon-Quantenteilchen und den Materialeigenschaften magnetischer...

Lokales
Professor Dr. Norbert Wehn (links) und Dr. Matthias Jung befassen sich im Projekt mit dem Speichern von sehr großen Datenmengen  Foto: Frederik Lauer/AG Wehn

Projekt zu effizienten Datenspeichern beim autonomen Fahren startet
Von der Forschung direkt in die Anwendung

TUK. Sichere und zuverlässige Datenspeicher beim autonomen Fahren – darum geht es einfach gesagt in einem neuen Forschungsprojekt der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) und des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering (IESE) zusammen mit dem Bereich Forschung und Vorausentwicklung der Robert Bosch GmbH. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Fraunhofer-Gesellschaft fördern in einem neu aufgelegten Forschungstransferprogramm das Vorhaben mit rund...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.