Protestantische Kirchengemeinde Haßloch

Beiträge zum Thema Protestantische Kirchengemeinde Haßloch

Lokales
5 Bilder

31 Jahre Freiheit und Einheit - 3. Oktober
Die deutschlandweite DANKE - Demo

Danke-Demo: „Deutschland singt“ – die Kerzen sind geliefert Sie sind bereits geliefert die Kerzen für die Danke-Demo am 3. Oktober 2021. Denn die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ lädt auch 2021 wieder alle Generationen und Kulturen zum offenen Singen und Feiern auf den öffentlichen Plätzen ein. Unter dem Motto: „Deutschland singt - Danke-Demo“ ist auch Haßloch nach der Premiere in 2020 wieder dabei. Am 3. Oktober findet um 19 Uhr wieder ein gemeinsames Singen mit Kerzen auf dem...

Lokales
Die Kandidat*innen zur Wahl des neuen Presbyteriums in der protestantischen Kirchengemeinde Haßloch.  Foto: ps

Neues Presbyterium wird gewählt
Aufruf zu Kirchenwahlen in Haßloch

Haßloch. Am Sonntag, 29. November, endet die Möglichkeit zur Wahl des neuen Presbyteriums in unserer Kirchengemeinde. Da die Wahl coronabedingt nur per Briefwahl möglich ist, haben in den letzten Tagen alle Gemeindemitglieder die Wahlunterlagen zugestellt bekommen. Falls dies nicht der Fall ist, melden Sie sich bitte umgehend beim Gemeindebüro. Auch Jugendliche ab 14 Jahren haben die Wahl. In der Protestantischen Kirche der Pfalz dürfen auch 14-jährige schon wählen. Deshalb wird darum gebeten,...

Lokales
Symbolbild

Hilfsnetzwerk der protestantischen Kirchengemeinde
Hilfe für Haßlocher

Haßloch. Von der Corona-Krise sind alle Menschen betroffen. In der Protestantischen Kirchengemeinde Haßloch gibt es deshalb ein Evangelisches Diakonisches Ermutigungs-Netz, kurz EDEN. Das Netz besteht aus Freiwilligen und Hauptamtlichen der Kirchengemeinde, die Menschen in dieser schweren Zeit unterstützen. Sie erledigen Einkäufe und stehen den Menschen bei. Wer Hilfe benötigt, kann sich beim Protestantischen Gemeindebüro unter der Telefonnummer 06324 921810 oder an einen Pfarrer wenden. Wer...

Ratgeber
Donnerstags sollen die Glocken in den pfälzischen Kirchen läuten. Gläubige können sich mit einer Kerze am Fenster und einem häuslichen Gebet an dem Zeichen der Verbundenheit beteiligen.

Kirchen in Haßloch und Böhl-Iggelheim solidarisch
Tägliches Glockenläuten zum Gebet

Böhl-Iggelheim/Haßloch. Die Corona-Krise hat die Menschen fest im Griff. Die Landeskirche und das Bistum Speyer wollen deshalb ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen. Sie rufen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis auf, jeden Donnerstag um 19.30 Uhr ihre Glocken zu läuten. Gläubige sind eingeladen, sich im häuslichen Gebet mit Kranken, aber auch den Helfern in der Krise zu verbinden, indem sie für sie beten und eine Kerze an das Fenster stellen. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.