Peter Degenhardt

Beiträge zum Thema Peter Degenhardt

Lokales
Burg Nanstein

Projekt „KuLaDig-RLP“
Verbandsgemeinde Landstuhl ist Modellregion

VG Landstuhl. Zwölf weitere rheinland-pfälzische Kommunen und Verbandsgemeinden werden in diesem Jahr vom Landesprojekt „Digitale Erfassung und Präsentation von Kulturlandschaften in Rheinland-Pfalz“ (KuLaDig-RLP) bei der digitalen Erfassung und Präsentation ihres kulturellen Erbes unterstützt. Eine von nur zwei pfälzischen Modellkommunen ist die Verbandsgemeinde Landstuhl. „In den vergangenen Jahren ist die Geschichte der teilnehmenden Gemeinden auf unterschiedlichste Weise digital für die...

Lokales
Peter Degenhardt und die Konrektorin Julia Gregov

Realschule Plus in Queidersbach rüstet auf
Neue digitale Tafeln

Queidersbach. In allen Klassenräumen und einigen Fachsälen der Realschule plus in Queidersbach sind seit kurzem neue digitale Tafeln mit Touchscreen mit 75 Zoll Bildschirm installiert worden. Konrektorin Julia Gregov zeigte Verbandsbürgermeister Peter Degenhardt bei einem kurzen Ortstermin die Funktionsweise und Möglichkeiten der neuen digitalen Endgeräte. Sie werden aus Mitteln des Digitalpaktes bezuschusst und kosten rund 3.800 Euro pro Stück. Bürgermeister Peter Degenhardt zeigte sich...

Lokales
Symbolbild

Vergiftung der Kläranlage Bann
Aceton, Toluol und Dimethyldisulfid nachgewiesen

Bann. Nachdem die Kläranlage Bann vor rund zwei Wochen durch die Einleitung eines hochtoxischen Stoffes lahmgelegt wurde, liegt der Verbandsgemeinde Landstuhl nun ein erstes Ergebnis des beauftragten Labors hinsichtlich der genauen Stoffe, die zum Kollaps der biologischen Reinigungsstufe geführt haben, vor. Demnach ist in den Proben Aceton, Toluol und Dimethyldisulfid nachgewiesen worden. Aceton ist ein toxisches Lösungsmittel, Toluol ist ein gesundheitsschädlicher Stoff, der stark dem Benzol...

Lokales
Von links: Florian Kemkes (Stellvertretender Leiter des Forstamts Kaiserslautern), Hans Müller (Vorsitzender der Naturfreunde Kaiserslautern), Dr. Peter Degenhardt (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl) und Benjamin Busch (Ortsbürgermeister der Gemeinde Schopp)
4 Bilder

Einweihung der neuen E-Bike-Ladestation
Neue Attraktion am Naturfreundehaus Finsterbrunnertal

Schopp. Das idyllisch in einem schmalen Seitental des von der Moosalb durchflossenen Karlstals gelegene Naturfreundehaus Finsterbrunnertal ist ein bei Wandern und Radfahrern gleichermaßen beliebter Anlaufpunkt. Hier kreuzen sich zahlreiche Wander- und Radwege. Ein idealer Ort für eine ausgiebige Rast, der für Radfahrer künftig sogar noch ein bisschen attraktiver wird. Denn von nun an können die immer zahlreicher werden E-Biker ihr Gefährt an einer E-Bike-Ladestation fit für die Weiterfahrt...

Lokales
Die Schießübungen am Samstag sorgten für Lärmbelästigung

US-Army lehnt Verlagerung des Samstags-Schießbetriebs ab
Degenhardt enttäuscht

Landstuhl. Die US-Army lehnt eine Verlagerung ihres Samstags-Schießbetriebs auf dem Landstuhler Schießplatz Breitenwald auf die Bundeswehr-Schießanlage in Zweibrücken ab. Das hat der Kommandeur der US Army Garrison Rheinland-Pfalz, Colonel Jason Edwards, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl, Dr. Peter Degenhardt, mitgeteilt. Degenhardt hatte um eine Verlagerung gebeten, um in der von militärischer Lärmbelastung arg gebeutelten Region zumindest an Wochenenden eine Entlastung zu...

Lokales
Bürgermeister Dr. Degenhardt überreichte Silke Wallé die Ernennungsurkunde

Silke Wallé ist Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Landstuhl
Einsatz für Rechte und Chancengleichheit

Verbandsgemeinde Landstuhl. Mit Wirkung zum 10. Juli wurde Silke Wallé als Nachfolgerin von Vera Lang nach Zustimmung des Verbandsgemeinderates von Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt zur Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landstuhl ernannt. Zu den zukünftigen Aufgaben der Rechtsanwältin gehören insbesondere die Förderung des Bewusstseinswandels in der Gesellschaft zur Durchsetzung der Gleichberechtigung, die Initiierung, Durchführung und Unterstützung von Maßnahmen zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.