Michael-Ende-Schule

Beiträge zum Thema Michael-Ende-Schule

Lokales

Insgesamt sind jetzt sechs Kinder an Tuberkulose erkrankt
Krankheit bricht bei zwei weiteren Schülern aus

Bad Schönborn. Bei zwei weiteren Schülern in Bad Schönborn ist die Tuberkulose ausgebrochen. Wie das Gesundheitsamt in Karlsruhe mitteilt, sind damit sechs der insgesamt 109 infizierten Schüler beziehungsweise Lehrer erkrankt. Ende Mai war der erste Tuberkulose-Fall an der Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn bekannt geworden. Dazu war es gekommen, weil ein erkrankter und hoch ansteckender Schüler viele Wochen lang den Unterricht besucht hatte, ohne dass seine Erkrankung bemerkt worden...

Lokales
Minister Manne Lucha informierte sich vor Ort über die Tuberkulosefälle in Bad Schönborn
2 Bilder

Tuberkulose-Ausbruch in Bad Schönborn ist unter Kontrolle und nicht ungewöhnlich
50 bis 60 Tuberkulose-Fälle pro Jahr allein im Landkreis Karlsruhe

Bad Schönborn/Karlsruhe. Ende Mai wurde in Bad Schönborn ein Tuberkulosefall bekannt. Ein Schüler der Michael-Ende-Schule war offenbar schon längere Zeit erkrankt und hat im Verlauf seiner Erkrankung weitere Schüler infiziert. Mittlerweile haben Tests, denen sich alle Schüler und Lehrer unterziehen mussten, ergeben, dass Personen aus der Schule infiziert sind, ein Kind aus dem näheren Umfeld des Patienten ist ebenfalls erkrankt und besucht die Franz-Josef-Kuhn Grundschule in Langenbrücken, auch...

Ausgehen & Genießen

Traditioneller Neujahrsempfang in Bad Schönborn
Mit Überraschungsgast

Bad Schönborn. Die Gemeinde Bad Schönborn lädt zum traditionellen Bürgerempfang zum Neuen Jahr ein. Dieser findet statt am Sonntag,  13. Januar, um 11.30 Uhr in der Michael-Ende-Gemeinschaftsschule. Neujahrsansprachen halten Bürgermeister Klaus Detlev Huge und Bürgermeisterin Anne Guillier aus unserer Partnergemeinde Niederbronn. Auch in diesem Jahr wird ein Überraschungsgast die Veranstaltung bereichern, für den musikalischen Rahmen sorgt die Musikschule Mehrklang. Im Anschluss haben die...

Wirtschaft & Handel
Vier Schüler der Michael-Ende-Schule haben vier Tage lang bei ophelis in Langenbrücken ausprobiert, ob der Beruf des Holztechnikers für sie in Frage kommt, haben gesägt, gehobelt und gefeilt.

Jugend-Technik-Schule schnuppert ins Holzhandwerk
Sägen, hobeln, feilen mit der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal

Bad Schönborn. Die Jugend-Technik-Schule der regionalen Wirtschaftsförderung bringt Schülerinnen und Schüler in Kontakt mit der Berufswelt. Paul, Sahin, Niklas und Simon, vier Schüler der Michael-Ende-Schule in Mingolsheim nutzten die Gelegenheit bei der Firma ophelis in Langenbrücken, um den Beruf des Holzmechanikers näher kennen zu lernen. Vier Vormittage waren sie jeweils vier Stunden im Betrieb, begleitet von Karl-Heinz Koller, dem Ausbildungsbeauftragten, und den Auszubildenden Leon...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.