Lichtblick

Beiträge zum Thema Lichtblick

Lokales
Die Tagesbegegnung Lichtblick befindet sich in der Amalienstraße 3.

Frühstücks- Brunch , Musik und Informationen
Offenes Haus beim Lichtblick

Neustadt. Die Tagesbegegnung Lichtblick lädt Besucher der Einrichtung und die interessierte Bevölkerung am Samstag, 7. September, von 10 bis 14 Uhr ein zu einem Tag der Offenen Tür. Am selben Tag sind auch alle Läden der sozialen Einrichtung geöffnet, und zwar: Der Zwei-Radladen in der Ludwigstraße 31, der Hausrat-Laden in der Talstraße 5 und Möbellager sowie Kleiderkammer innerhalb der Einrichtung in der Amalienstraße 3. „Der „Lichtblick“ hat sich von einer Suppenküche für wohnungslose...

Lokales
3 Bilder

"Faszination Tango" für "Lichtblick"
Tango-Konzert von "Tasta(R)tUr“ bringt über 1000 € an Spenden für die Tagesbegegnungsstätte „Lichtblick“

Das Akkordeon-Ensemble „Tasta(R)tUr“ gastierte am Samstag, 17. August in der Alten Winzinger Kirche vor voll besetztem Haus. Mit ihrer musikalischen Zeitreise "Faszination Tango"  löste das Akkordeon-Ensemble auch hier wieder einen wahren Begeisterungssturm aus. Zusammen mit ihren Gästen Birgit Frappier (Violine, Cello), Katharina Sauter (Bildregie) und Tobias Grauheding (Moderation) boten sie Tangos aus aller Welt, von den Anfängen bis zum Tango Nuevo der heutigen Zeit. Dabei waren viele alte...

Ausgehen & Genießen

Benefizkonzert für Lichtblick
Faszination „Tango“

Neustadt. Am Samstag, 17. August, 20 Uhr findet in der Alten Winzinger Kirche, Kirchstraße 40 in Neustadt ein Benefiz- Konzert mit dem Akkordeonensemble „TastaRtur“ zugunsten der Tagesbegegnung Lichtblick statt. Wenn man eine gemeinsame Wurzel hat, kann daraus etwas wachsen. Was in der Kindheit in einem großen Akkordeon-Orchester begann, wurde im Jahre 2004 mit der Gründung des Akkordeon-Ensembles fortgesetzt. Zunächst stand die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. Doch schon bald...

Lokales

„Lichtblick“ zeigt Film zum Thema Wohnungslosigkeit
Porträt aus nächster Nähe

Neustadt. In Zusammenarbeit mit der Tagesbegegnung Lichtblick und dem Kulturverein Wespennest zeigt das Roxy Kino am Dienstag, 15. Januar, um 18.30 Uhr den Film „Zu ebener Erde“. Man sieht sie und man sieht sie nicht: Obdachlose Menschen sind oft unsichtbar für den Rest der Welt. Die Kinodokumentation „Zu ebener Erde“ porträtiert einige von ihnen aus nächster Nähe und macht die Bewältigung des Alltags auf den Straßen Wiens erfahrbar. Micha steht immer am selben Platz, am Eingang einer...

Lokales

Winterflohmarkt

Neustadt. Die Tagesbegegnung Lichtblick veranstaltet einen Floh- und Krempelmarkt am Samstag, 15. Dezember, von 10 bis 17 Uhr im Hausratladen in der Talstraße 5. Info auch unter: www.lichtblick-nw.de: Weitere Termine sind am Samstag, 2. Februar und am Samstag, 2. März. cd/ps

Lokales
Das Foto zeigt (vlnr): Leiter Timo Hilzendegen, Weinprinzessin Lea Lechner, Besucher Michael und Frau Sowa die Zuständig für Öffentlichkeitsarbeit bei der Lebenshilfe.

Diedesfelder Weinprinzessin unterstützt Lebenshilfe
Spende aus Sozialprojekt

Diedesfeld. Lea Lechner, die Diedesfelder Weinprinzessin, überreichte im November an die Tagesförderstätte der Lebenshilfe Neustadt einen Scheck in Höhe von 750 Euro. Das Geld stammt aus dem Sozialprojekt, welches sie im Rahmen der Diedesfelder Kerwe gestartet hat. Bei der Übergabe in den Räumen der Lebenshilfe mit dem Leiter Timo Hilzendegen erwähnte er, zur Überraschung der Anwesenden, dass dies die erste zweckgebundene Spende für die Tagesförderstätte sei. Das Sozialprojekt von Lea ist...

Lokales

Ein Teufelskreis: Armut macht krank - Krankheit macht arm
Armut und Gesundheit

Neustadt. Aus der Veranstaltungsreihe zum Thema „Armut“ lädt die Neustadter Tageseinrichtung Lichtblick, eine Einrichtung für wohnungslose und sozial benachteiligte Menschen, ein am Mittwoch, 28. November, 19 Uhr, im Casimirianum zur dem Vortrag „Armut und Gesundheit“ von Dr. Wolfgang Hien. Armut macht krank - Krankheit macht arm: In diesen Teufelskreis geraten immer mehr Menschen im reichen Deutschland. Der Unterschied zwischen reich und arm wird größer, ebenso der Unterschied im...

Lokales
Die Schecküberreichung der Neustadterin Helge P. Birnkrauterfolgte während der wöchentlichen Probe von „Puzzle im Georg Jungmann Haus der Lebenshilfe“.  Foto: ps

Inklusive „Puzzle-Band“ der Lebenshilfe freut sich über Spende
Spenden statt Geschenke

Neustadt. Die gebürtige Neustadterin Helge P. Birnkraut wohnt zwar inzwischen in Wiesbaden, hat aber anlässlich Ihres 60. Geburtstags zahlreiche Gäste zu einer Feier in ihre alte Heimatstadt, in den Loblocher Hof, eingeladen. Das Geburtstagskind ist Hobbymusikerin und beherrscht das Waldhorn, der Bruder Ralf Rudolph ist Mitglied der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und Tubist im bekannten Rennquintett. Vor diesem Hintergrund wurde aus der Geburtstagsfeier eine musikalisch vielseitige...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.