Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Lokales

Nachtragshaushalt 2020
Kreishaushalt rutscht weiter in die roten Zahlen

Germersheim. „Es war leider abzusehen, dass der Kreishaushalt 2020 noch tiefer in das Haushaltsdefizit rutscht. Der Nachtrag setzt dazu die neue negative Messlatte bei 8,8 Millionen Euro an. Bisher hatten wir mit 5,6 Millionen Euro geplant, verschlechtern uns also um weitere 3,2 Millionen Euro“, schildert Landrat Dr. Fritz Brechtel die schwierige Haushaltssituation. Ein zentraler Aspekt in der weiteren Verschuldung ist das Thema Corona-Pandemie. „Wir können noch nicht alle Auswirkungen der...

Lokales
Dr. Ehmann gab den Staffelstab bei der Bennenung an Dr. Grabowiecki. Ihlenfeld überreichte die Urkunde

Führungswechsel im Krankenhaus Grünstadt
Neuer Ärztlicher Direktor

Grünstadt. Chefarzt Dr. med. Niko Grabowiecki (46) wird ab 1. Juli neuer Ärztlicher Direktor des Kreiskrankenhauses Grünstadt. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Dr. Frank Ehmann an, der dieses Amt seit 2016 innehatte. Zu den wesentlichen Aufgaben des Ärztlichen Direktors zählen die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und der Hygiene im Krankenhaus. Der Ärztliche Direktor ist Vorsitzender wichtiger interner Gremien des Kreiskrankenhauses, wie zum Beispiel der Ärztekonferenz,...

Lokales

Landrat Brechtel und Karlsruher OB begrüßen die gütliche Einigung
Zweite Rheinbrücke - es tut sich was

Karlsruhe/Region. Es ist wohl ein Zeichen für die weitere Entwicklung der gemeinsamen Region: „Dies ist ein Meilenstein für die weitere Entwicklung unserer gemeinsamen Region“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel in einer ersten Stellungnahme - zur Einigung der Streitgegner beim Bau der zweiten Rheinbrücke. Demnach stimmten die Stadt Karlsruhe, das Land Baden-Württemberg und der Naturschutzverband BUND nach der Verhandlung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg der gütlichen Beilegung auf...

Lokales

Kreis Germersheim
Blasorchester sollen bald wieder proben dürfen

Germersheim. Die Blasmusik erfreut sich hoher Beliebtheit. Zahlreiche Vereine mussten in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Lage auf ihre Musikproben verzichten. In der jüngsten Landesverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die für die Landkreise bindend ist, wurde bei den Lockerungen der Bereich der Blasmusikvereine ausgespart. Dies stößt bei Germersheims Landrat, Dr. Fritz Brechtel, auf Unverständnis: „Musikproben im Freien oder in offenen Unterständen, bei denen Hygienekonzepte,...

Lokales

Glückwünsche an Jubilare

Zum Schutz vor Ansteckung bittet Schifferstadts Bürgermeisterin Ilona Volk die Jubilarinnen und Jubilare um Verständnis dafür, dass sie aktuell keine persönlichen Besuche macht oder Geschenke überbringt. Hierzu zählen auch die Glückwünsche und das Präsent von Landrat Clemens Körner. „Ich bedaure zutiefst, dass ich aktuell auf persönliche Gratulationen verzichten muss“, sagt Volk, „allen Jubilarinnen und Jubilaren möchte ich auf diesem Weg danken – für Ihre Geduld, für Ihre Vernunft, für...

Lokales
Unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung zum "Karlsruher Modell": OB Harry Mergel (Heilbronn), OB Dr. Frank Mentrup (Karlsruhe), Verkehrsminister Winfried Hermann, Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (Karlsruhe) und Landrat Dr. Fritz Brechtel (Germersheim, v.l.n.r.); stehend: Dr. Alexander Pischon (links) und Ascam Egerer von der AVG

Kooperationsvereinbarung zum "Karlsruher Modell"
"Ausschreibungen vermeiden, wo sie keinen Sinn machen"

Stettfeld. Im Anschluss an die offizielle Einweihung des neuen Haltepunktes Stettfeld-Weiher der S-Bahn Rhein-Neckar haben Verkehrsminister Winfried Hermann, die OB Dr. Frank Mentrup aus Karlsruhe und Harry Mergel aus Heilbronn sowie die beiden Landräte Dr. Christoph Schnaudigel für den Landkreis Karlsruhe und Dr. Fritz Brechtel für den Landkreis Germersheim eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Es geht darin um die Beibehaltung des "Karlsruher Modells". Wenn zum Fahrplanwechesel im...

Lokales
Die Sternsinger waren zu Gast im Kreishaus.

Kreishaus in Ludwigshafen gesegnet
Sternsinger bringen Segen

Rhein-Pfalz-Kreis. Am Tag der Heiligen drei Könige empfing Landrat Clemens Körner gemeinsam mit der Ersten Kreisbeigeordneten Bianca Staßen und deren Amtskollegen Manfred Gräf und Volker Knörr die Sternsinger im Kreishaus. Die Jugendlichen, die in diesem Jahr aus der Pfarrei Heiliger Petrus aus Roxheim gekommen waren, brachten die Friedensbotschaft ins Kreishaus und segneten es. Traditionell empfangen der Landrat und seine Kreisbeigeordneten in jedem Jahr die Sternsinger aus einer anderen...

Lokales

Landrat will ein verbessertes Angebot auf der Schiene
"Jokerzug" soll dauerhaft fahren

Germersheim. Landrat Dr. Fritz Brechtel setzt sich weiter für ein verbessertes Angebot auf der Schiene ein. Er hat sich deshalb in einem Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer und an Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gewandt und um Prüfung gebeten, ob die erhöhten Regionalisierungsmittel des Bundes für Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr dazu eingesetzt werden können, um einige der während der Rheinbrückensanierung bewährten Zusatzangebote wie beispielsweise den Jokerzug...

Wirtschaft & Handel

Viabus ist pleite
Wie geht's bei den betroffenen Buslinien weiter?

Germersheim. Auf die Schüler im Landkreis Germersheim, die auf den Bus angewiesen sind, um zum Unterricht zu gelangen, kommen unsichere Zeiten zu. Die in Ludwigshafen ansässige Firma Viabus, die im Landkreis für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) öffentlichen Personennah- und Schülerverkehre  fährt, hat Insolvenz angemeldet. Jetzt bangen Nahverkehrsverantwortliche und Fahrgäste, ob die Busse denn weiterhin fahren. Das zuständige Amtsgericht Essen hat Rechtsanwalt Nils Meißner zum...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt, Betriebsleiter Andreas Kupper und der Persönliche Referent des Landrats, Heiko Pabst, im Restaurant der Jugendherberge (von links nach rechts).

Für Gruppen zum Lernen oder Proben
Jugendherberge Bad Bergzabern mit vielfältigem Angebot

Bad Bergzabern. Um sich einen Überblick über die 2011 sanierte Einrichtung zu verschaffen, hat Landrat Dietmar Seefeldt die Jugendherberge in Bad Bergzabern besucht.Die Jugendherberge ist nicht nur für erlebnisreiche Klassenfahrten geeignet, sondern bietet auch beste Bedingungen für Gruppen zum Lernen oder Proben. Darüber hinaus können Familien in der Jugendherberge Urlaub machen oder Feste in den Veranstaltungsräumen feiern. Betriebsleiter Andreas Kupper, der die Jugendherberge seit 2012...

Lokales
Die Wasenburg in Niederbronn Les Bains.

Wanderung mit dem Bad Dürkheimer Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld
Grenzen überschreiten

Bad Dürkheim. Noch bis zum 6. Mai können sich Interessierte für die Landräte-Wanderung „Darum Europa!“ am 18. Mai anmelden. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld ist dafür gemeinsam unterwegs mit seinen Kollegen Dr. Susanne Ganster (Landkreis Südwestpfalz) Ralf Leßmeister (Landkreis Kaiserslautern), Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis), Dr. Fritz Brechtel (Landkreis Germersheim) und Dietmar Seefeldt (Landkreis Südliche Weinstraße) sowie den Oberbürgermeistern Thomas Hirsch (Stadt Landau) und Marc...

Lokales

Mit Landräten und Oberbürgermeistern
Gemeinsam Grenzen überschreiten

SÜW. In diesem Jahr gehen acht Landrätinnen und Landräte sowie Oberbürgermeister aus dem südlichen Rheinland-Pfalz gemeinsam über Grenzen und laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit ihnen gemeinsam zu wandern. Die Landrätinnen und Landräte Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim), Dr. Susanne Ganster (Südwestpfalz), Hans-Ulrich Ihlenfeld (Bad Dürkheim), Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis), und Ralf Leßmeister (Kaiserslautern) sowie die...

Lokales

Bürgersprechtag des Landrats in Bad Dürkheim
Was den Menschen auf der Seele liegt ...

Bad Dürkheim. Der Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld bietet zurzeit mehrere Bürgersprechtage vor Ort in den Städten und Verbandsgemeinden an. Alle Themen, bei denen die Kreisverwaltung den Bürgern helfen kann, können an diesen Tagen mit dem Landrat besprochen werden. Der nächste Bürgersprechtag findet am Dienstag, 26. März, von 9 bis 12 Uhr bei der Stadtverwaltung Bad Dürkheim (Rathaus) im Raum 01 im Erdgeschoss statt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Landrat um Anmeldung aller...

Lokales
Landrat Otto Rubly überreichte die Einbürgerungsurkunden  Foto: Horst Cloß

Unterschiedliche Herkunftsländer -Gelungene Integration
Zwanzig Neubürger erhielten ihre Einbürgerung

Von Horst Cloß Kusel.Insgesamt an 20 Personen konnte Landrat Otto Rubly kürzlich die Einbürgerungsurkunden, verbunden mit der deutschen Staatsbürgerschaft, in der Kreisverwaltung überreichen. Nach Vorliegen aller Voraussetzungen und einem positiven Sprachtest sind sie jetzt offiziell eingebürgert. Landrat Otto Rubly betonte die unterschiedlichen Lebensgeschichten der Personen, die sich um die deutsche Staatsbürgerschaft bemüht haben. Für ihn ist die Einbürgerung ein Anlass zur Freude und...

Lokales

Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim:
Appell zur Erhaltung der Schule

Herxheim. Auf Initiative von Ortsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth haben die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Fritz Brechtel (GER) und Oberbürgermeister Hirsch (LD) eine mögliche Lösung zum Erhalt der Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim erarbeitet. Der Vorschlag umfasst unter anderem Möglichkeiten zur Finanzierung, auch mit Unterstützung der drei Gebietskörperschaften. Die politisch Verantwortlichen fordern zum einen, dass die Kosten durch die Caritas über langfristige Darlehen...

Lokales
  4 Bilder

Staufermedaille
Monika Herlan mit der Staufermedaille ausgezeichnet

Hochrangige Ehrung eines echten Aktivpostens im Ehrenamt: Mit der vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg verliehenen Staufermedaille wurde jetzt in Karlsdorf-Neuthard Gemeinderätin Monika Herlan ausgezeichnet. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel überreichte die besondere und vergleichsweise seltene Ehrung - die in Karlsdorf-Neuthard zum ersten Mal überhaupt an eine Bürgerin der Gemeinde verliehen wurde- im Auftrag des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Damit wurde das...

Lokales

Narrenschar übernimmt Feld des Regierens
Leßmeister übergibt Regierungsschlüssel

Kaiserslautern/Landstuhl. Landrat Ralf Leßmeister (CDU) ist die Regierungsgewalt über den Landkreis Kaiserslautern los. Nicht dass er abgewählt wurde, sondern nur für eine zeitlich begrenzte Dauer. Bis Aschermittwoch entledigte er sich der Macht über die verschuldete Gebietskörperschaft und überließ das Feld des Regierens der Narrenschar. Symbolisch übergab er am Freitag im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung den Regierungsschlüssel an die neue Regentin des Carneval- und Unterhaltungsvereins...

Lokales
Rolf Künne bei der 50-Jahr-Feier des Vereins 2009  Foto:PS

Ehemaliger Landrat wirkte auch im Bezirkstag Pfalz und beim Biosphärenreservat Pfälzerwald
Rolf Künne feiert 70. Geburtstag

Bezirkstag Pfalz. Der ehemalige Landrat Rolf Künne feiert am 30. Oktober seinen 70. Geburtstag. Der SPD-Kommunalpolitiker und ausgebildete Jurist war von 1991 bis 2009 Landrat des Kreises Kaiserslautern. Von 1994 bis 2004 gehörte er dem Bezirkstag Pfalz an. Dort war er unter anderem Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, stellvertretender Vorsitzender des Strukturausschusses sowie Mitglied im Bezirksausschuss. Von 2004 bis 2009 wirkte er als bürgerschaftliches Mitglied im...

Lokales

Am 20. November bei der VG-Verwaltung Leiningerland in Grünstadt
Bürgersprechtag des Landrats

Leiningerland. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld bietet in den kommenden Monaten mehrere Bürgersprechtage vor Ort in den Verbandsgemeinden des Landkreises an. Alle Themen, bei denen die Kreisverwaltung den Bürgern helfen kann, können an diesen Tagen mit dem Landrat besprochen werden. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, 20. November, von 9 bis 12 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Leiningerland in Grünstadt im Besprechungszimmer im 1. Obergeschoss (Raum 115) statt. Um lange Wartezeiten zu...

Lokales
Die Biotonne im Landkreis Karlsruhe soll kommen - jedoch nicht verpflichtend, sondern freiwillig.
  2 Bilder

Landrat informiert sich in Oberhausen-Rheinhausen
Gemeindebesuch und Gespräche über Biotonnen und Entsorgungssicherheit

Oberhausen-Rheinhausen. Im Rahmen seiner Gemeindebesuche, die Landrat Dr. Christoph Schnaudigel regelmäßig in vier bis fünf Gemeinden pro Jahr führt, war er unlängst auch in Oberhausen-Rheinhausen zu Gast, um sich mit Bürgermeister Martin Büchner und den Gemeinderäten über das aktuelle Geschehen auszutauschen und anstehende Herausforderungen aus erster Hand zu erfahren. Den Auftakt bildete die Besichtigung der Firma SORG Rollstuhltechnik, wo sich der Landrat über die bewegte Geschichte des...

Lokales

Landrat Dietmar Seefeldt vor Ort
Bürgersprechstunde

Edenkoben. Bürger aus der Verbandsgemeinde Edenkoben, die Anregungen, Fragen oder Kritik gerne direkt und persönlich mit Landrat Dietmar Seefeldt besprechen wollen, können das am 24. Mai, von 16 bis 18 Uhr, in der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben, Poststraße 23, tun. Aus organisatorischen Gründen bittet die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße sich zur Bürgersprechstunde beim Persönlichen Referenten des Landrats, Heiko Pabst, unter 06341/940 105 oder per eMail unter...

Lokales
Gemeinsamer Austausch in Annweiler: Landrat Dietmar Seefeldt, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Annweiler Christian Burkhart sowie die Beigeordneten der Verbandsgemeinde Christiane Heming-Herzog, Wolfgang Grötsch und Thomas Kiefer. ( v.r.n.l.)

Landrat Dietmar Seefeldt in der Verbandsgemeinde Annweiler
Antrittsbesuch

Annweiler. Bei seinem Antrittsbesuch ist Landrat Dietmar Seefeldt in Annweiler nun mit Bürgermeister Christian Burkhart sowie den Beigeordneten Christiane Heming-Herzog, Wolfgang Grötsch und Thomas Kiefer zusammengetroffen. Auch die in Annweiler befindlichen Schulen in Trägerschaft des Landkreises sowie das Trifels-Gymnasium hat der Landrat besucht und Gespräche geführt. Insbesondere das aktuelle Thema „Kommunal- und Verwaltungsreform“ und die damit einhergehende Fusion der Verbandsgemeinde...

Lokales

Besondere Auszeichnung für langjährigen Landrat
Ehrenbürger vor 38 Jahren mit Porsche angedüst

Pirmasens. „Es lohnt sich, ein Bürger unter Bürgern zu sein“, sagte der neue Ehrenbürger des Landkreises Südwestpfalz bei seiner Dankesrede. Diese Worte hat Hans Jörg Duppré 38 Jahre beherzigt, als Landrat, „der immer do war fa die Leit“. So umschrieb es Laudator Ernst Hügel, der von 2001 bis 2014 als Beigeordneter ein langjähriger Begleiter war. Die Ehrung nahm Landrätin Dr. Susanne Ganster in einer Feierstunde am 73. Geburtstag Dupprés im Ratssaal der Kreisverwaltung in Pirmasens vor.Mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.