Klapprad

Beiträge zum Thema Klapprad

Lokales

Mit dem Klapprad auf Pfalztour
"Wilferdinger Plattfüchse" in Duttweiler

Ganz im Stil von Heinz Erhards "Immer diese Radfahrer" machen sich die "Plattfüchse" aus dem badischen Wilferdingen regelmäßig auf den Weg in die Pfalz. Die erste Etappe bis nach Neustadt wird zwar im Zug absolviert, aber dann lässt sich die muntere Gruppe plan- und ziellos mit ihren vollbepackten Klapprädern nur vom Rückenwind geleitet durch die Weinberge treiben. Übernachtet wird dabei ganz in "Immer diese Radfahrer"-Stil in freier Natur. Am Samstag trieb sie der Wind dann bis nach Duttweiler...

Sport
Symbolfoto

Radrennen „Rund um Dierbach“
Sportler aus fünf Lizenzklassen treten an

Wörth. Es gibt nicht viele Dinge, die generationenübergreifend ausgeübt und noch dazu auch als Profisport betrieben werden können. Das Fahrradfahren gehört aber definitiv dazu, findet der RSC Wörth: Am Sonntag, 29. August, findet bereits zum 20. Mal das Radrennen des Radsportclubs Wörth statt, der „Preis von rail.cc“ rund um Dierbach. Bedingt durch die Corona-Pandemie gibt es ein eingeschränktes Programm. Vor allem den jungen Teilnehmern, Kindern und Jugendlichen soll hier ein umfangreiches...

Sport
Klapprad-Legende Alfons V. ist bereit für "Herxe"

World-Klapp am 25. Juni 2022 in Herxheim
„Es wird dreckig und schmutzig“

Von Tim Altschuck Herxheim. „Ajo Herxe, wir kommen“, rief König Céphas Bansah von seinem Thron. Denn es gab eine frohe Kunde zu berichten: Nach fünfjähriger Pause ist der World-Klapp zurück. Am 25. Juni 2022 geht’s für die 20-Zoll-Radler auf dem „Duwack-Track“, der Speedway Sandbahn, in Herxheim wieder um den „HORST“, den „Horst-Thorsten-Borstenson-Preis“. Und da darf der Schirmherr König Bansah, Inhaber einer Autowerkstatt in Ludwigshafen und Herrscher eines ghanaischen Volksstammes, natürlich...

Ausgehen & Genießen
Schneewittchen mit ihren Zwergen beim Kalmit-Klapprad-Cup 2018
5 Bilder

Klappis ohne Schaltung
Klappradrennen im Faschingskostüm

Radsport. Da radelt der böse Wolf mit seinem großen Maul durch den Wald und von hinten droht ein Froschkönig zu überholen, dicht gefolgt von Schneewittchen und den sieben Zwergen. Was wirkt wie Fasching im Sommer, ist tatsächlich ein Radrennen mit Klapprädern. Beim Kalmit-Klapprad-Cup steht der Spaß im Vordergrund und die Teilnehmer verkleiden sich nach dem jährlich wechselnden Motto, das 2018 „Rotkäppchen strampelt sich einen bösen Wolf“ lautete. Aber die Schnellsten fahren die rund sechs...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.