Jobcenter

Beiträge zum Thema Jobcenter

Lokales
Peter Weißler, Klaus Theato, Jana Mikusky und Rainer Guth (von links)

Jobcenter Donnersbergkreis
Klaus Theato übergibt Leitung an Jana Mikusky

´Kirchheimbolanden. Am vergangenen Montag fand während der Trägerversammlung des Jobcenters Donnersbergkreis die Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Klaus Theato statt. Theato leitete die gemeinsam von Agentur für Arbeit und dem Landkreis betriebene Einrichtung seit deren Gründung im Januar 2005. Hier zeichnete er verantwortlich für die Betreuung langzeitarbeitsloser Menschen und Familien, die auf Leistungen der Grundsicherung nach dem zweiten Sozialgesetzbuch angewiesen sind....

Lokales
Eine Terminbuchung für das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen ist jetzt auch online möglich

Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen
Terminbuchung jetzt auch online möglich

Ludwigshafen. Kunden des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen können ab sofort ihre Vorsprachen online selbst terminieren. Das bisherige digitale Angebot wurde um die neue Funktion der Onlineterminierung erweitert. Dieses Angebot kann auch ohne vorherigen Login genutzt werden und ist ganz einfach zu bedienen. Eine Terminbuchung ist bereits ab dem Folgetag möglich. Zunächst wird dieser neue Service am Standort Ludwigshafen für Personen mit Wohnort in Ludwigshafen oder dem „Rhein-Pfalz-Kreis...

Lokales
Landrat Rubly und Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse, bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages  Foto: Kreisverwaltung Kusel

Kreisverwaltung Kusel
Gesundheit der Mitarbeitenden im Blick

Kusel. Im Hinblick auf betriebliche Gesundheit machen die Unfallkasse Rheinland-Pfalz sowie die Kreisverwaltung und das Jobcenter Kusel jetzt gemeinsame Sache: Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse, Otto Rubly, Landrat des Kreises Kusel, sowie Peter Simon, Geschäftsführer des Jobcenter Kusel haben jüngst im Beisein von Mitgliedern des Arbeitskreises Gesundheit und der Personalvertretungen eine neue Kooperationsvereinbarung im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)...

Lokales
Team „Familienzentrum Aufwind“ :Koordinatorin Veronique Wenzel, Jugendscout Charlotte Zwick, Jugendscout Christine Klinger, Jugendcoach Niels Willeke-Forseth (von links)

„Familienzentrum Aufwind“ Pirmasens
Pionierarbeit für Zukunft der Familien

Pirmasens. Am vergangenen Donnerstag das „Familienzentrum Aufwind“ in der Pirmasenser Klosterstraße9a seine Arbeit auf. Zentral verortet und über ein eng verzahntes Partnernetzwerk breit aufgestellt, will die Einrichtung Familien und Bürgern den Zugang zu individuellen Hilfsangeboten und Unterstützungen erleichtern. Gleichzeitig sollen in der westpfälzischen Stadt die Angebote verschiedener Behörden passgenau gebündelt sowie Jugendliche bei deren Einstieg in die Berufswelt  gefördert werden....

Ratgeber
Symbolbild Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit, Jobcenter und Familienkasse
An Heiligabend und Silvester geschlossen

Germersheim.  Die Agentur für Arbeit Landau mit ihren Geschäftsstellen in Germersheim und Kandel, die Familienkasse sowie das Jobcenter Germersheim mit Geschäftsstelle in Kandel sind am 24. und 31. Dezember ganztägig geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Ab Montag,  28. Dezember und Montag, 4. Januar, sind Vorsprachen mit vorheriger Terminvereinbarung wieder möglich. Telefonisch ist die Agentur für Arbeit unter der gebührenfreien Hotline 0800 4 5555 00 von 8 bis 18 Uhr...

Blaulicht
Das Opfer des Vandalismus – der Briefkasten des Jobcenters in Pirmasens

Vandalismus in Pirmasens
Warum musste denn der Briefkasten dran glauben?

Pirmasens. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13. auf 14. Oktober, beschädigte ein unbekannter Täter den freistehenden Briefkasten vor dem Jobcenter in der Schachenstraße –  vermutlich mit einem Fußtritt. Die Schadenshöhe wird auf 250 Euro geschätzt. Zeugen gesucht Zeugen, die im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der 06331 520-0 oder per E-Mail...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gelungene Einstiegsqualifizierung zur Berufsausbildung, unterstützt vom Jobcenter Kaiserslautern: Behzad Salimy und sein Chef Jürgen Eicher

Kaiserslautern: Einstiegsqualifizierung zur Ausbildung
Arbeitgeber als Chancengeber

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Vor rund fünf Jahren kam der 26-jährige Behzad Salimy aus dem Iran nach Deutschland. Nicht nur die deutsche Sprache hat er in dieser Zeit gelernt: Inzwischen macht er auch im zweiten Lehrjahr eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Möglich wurde dieser Schritt durch die vorherige Teilnahme an einer Einstiegsqualifizierung. Das Jobcenter Kaiserslautern sucht weitere Arbeitgeber aus der Region, die jungen Menschen den Einstieg in die Berufsausbildung ermöglichen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Absolviert mit Hilfe des Jobcenters eine Ausbildung zum Fahrlehrer: Viktor Vasilev aus Kaiserslautern

Mit Unterstützung des Jobcenters Kaiserslautern wird Viktor Vasilev Fahrlehrer
Von der Grundsicherung in den Job

Jobcenter Kaiserslautern. Nach zahlreichen Versuchen, beruflich Fuß zu fassen, hatte es Viktor Vasilev aus Kaiserslautern bisher nicht geschafft, dauerhaft aus der Grundsicherung raus zu kommen. Jetzt nimmt der 32-Jährige an einer Qualifizierungsmaßnahme des Jobcenters Kaiserslautern teil und absolviert zurzeit ein Praktikum bei einer Fahrschule. Noch ist er auf die Unterstützung des Jobcenters angewiesen, doch er hat schon jetzt die Zusage seines Arbeitgebers, dass er übernommen wird und...

RatgeberAnzeige

Jugendberufsagentur Kaiserslautern mit eigenem Instagram-Account
Jetzt durchstarten in Schule, Studium und Beruf

Jugendberufsagentur Kaiserslautern. Für die Arbeit mit jungen Menschen bieten sich in Zeiten der Digitalisierung und der Sozialen Medien neue Chancen der Zusammenarbeit. Kontakte werden die Berater der Jugendberufsagentur Kaiserslautern nun zusätzlich über ihren eigenen Instagram-Account zu den Jugendlichen pflegen. Diese werden das Angebot, dort abgeholt zu werden, wo sie oftmals einen Großteil ihrer Freizeit verbringen, hoffentlich rege nutzen. Den jungen Erwachsenen sollen dadurch die...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitsmarkt im Juni im Landkreis und Neustadt
Corona hält Region in Atem

Bad Dürkheim/Neustadt. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Landau hat sich im Juni nochmals leicht erhöht. Agentur für Arbeit Landau und Jobcenter registrieren aktuell 13.476 Arbeitslose – ein Drittel mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote steigt auf 5,1 Prozent. Kurzarbeit rettet Arbeitsplätze. Endspurt am regionalen Ausbildungsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen ist, nach den deutlichen Steigerungen der letzten Monate aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung der...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Corona-Krise hemmt Neueinstellungen
25 Prozent mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Ludwigshafen. Der Arbeitsmarkt hat im Mai im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen erneut eine coronabedingte Talfahrt erlebt. Mit 17.047 Personen waren 1.044 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 3.367 mehr als vor einem Jahr, was einem Anstieg von 25 Prozent entspricht. Der größere Anteil entfiel auf den Bereich des Jobcenters, denn hier sind mit 10.075 Personen 667 mehr registriert als im Vormonat und 1.321 mehr als vor einem Jahr. Bei der Agentur für Arbeit sind 6.972...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitslosigkeit durch die Coronakrise in Frankenthal
"Nicht so stark von Arbeitsplatzverlusten betroffen"

Frankenthal. Der Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal hat die Auswirkungen der Corona-Krise nicht ganz so stark zu spüren bekommen wie andere Regionen. Mit 2.427 Personen waren 273 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 370 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,7 Prozentpunkte auf 6,4 Prozent und beträgt damit genau einen Prozentpunkt mehr als im Vorjahr. „Obwohl wir im Vergleich zum Vorjahr einen beispiellosen Anstieg um 18 Prozent bei den Arbeitslosen...

Lokales
Symbolfoto

Arbeit in Ludwigshafen: Corona-Krise ist auf dem Arbeitsmarkt angekommen
Arbeitslosenquote steigt auf 6,9 Prozent:

1.601 Arbeitslose mehr als im MärzRund 3.000 Anzeigen auf KurzarbeitStellenmeldungen um 56 Prozent gesunkenLudwigshafen. Die Corona-Pandemie hat im April ihre ersten Spuren auf dem regionalen Arbeitsmarkt hinterlassen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen kam es zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit, denn mit 16.003 Personen waren 1.601 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Zieht man den Vergleich zum Vorjahr, lässt sich ein Anstieg von 21,5 Prozent, was 2.830 Personen entspricht,...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitsagenturen und Jobcenter sind weiter für ihre Kundinnen und Kunden da
Telefon- und Online-Zugang werden intensiviert und ausgebaut

Karlsruhe. Um in der aktuellen Lage die wichtigsten Dienstleistungen erbringen zu können, konzentrieren sich die Arbeitsagenturen und Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen) auf die Bearbeitung und Bewilligung von Geldleistungen. Dafür werden schaffen die Voraussetzungen geschaffen, dass diese Fragen und Anliegen auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden können, damit diese Kontakte minimiert werden können. So wollen wir einen Beitrag zum Gesundheitsschutz und zum Eindämmen der Pandemie...

Wirtschaft & Handel

Agentur für Arbeit Frankenthal informiert
Persönliche Vorsprache nicht in jedem Fall notwendig

Frankenthal/Ludwigshafen. Aufgrund der anhaltenden Grippe-Saison und der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus empfehlen die Agentur für Arbeit Ludwigshafen und das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen ihren Kundinnen und Kunden bei entsprechenden Symptomen wie Husten, Schnupfen oder Heiserkeit sowie anderen Krankheitserscheinungen von einem Besuch in der Arbeitsagentur oder im Jobcenter an den Standorten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer abzusehen. Gleiches gilt für Personen, die sich in den...

Lokales
Alexander rappt gemeinsam mit den beiden "Rapagogen" Tobias Schirneck (Mitte) und Andreas Heinrich (rechts) von "Who am I" seinen Text.

Eigene Rap-Songs über Probleme, Hoffnungen und Ängste
"Rapagogen" mit Street-Credibility setzen "krasse" Impulse

Germersheim. "Schwester, komm schon, steh auf und erheb Deine Stimme, lass Gedanken freien Lauf und erleb Deine Sinne!" Ein echter Frauenpower-Song ist es, der da im Rahmen eines Rap-Workshops beim CJD in Germersheim entsteht. "Bleib Dir treu, sei Du selbst und verarsche Dich nicht, Du bist perfekt wie Du bist, also bewahr Dein Gesicht." Die Aufforderung an junge Frauen, das "Gespräch mit der Welt", es wird am letzten Tag des Workshops im Studio aufgenommen werden, wird Bestand haben. "Uns ist...

Wirtschaft & Handel

Informationen zum Arbeitsmarktbericht für den Monat Februar 2020 für Frankenthal
Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Frankenthal. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal kam es im Februar erneut zu einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit: Mit 2.264 Personen waren 52 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 6,0 Prozent. „Der Trend der letzten Monate setzt sich fort. Die anhaltende konjunkturelle Schwäche hinterlässt weiterhin Spuren am Arbeitsmarkt“, erläutert Ralf Lenke, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Frankenthal, und ergänzt:...

Wirtschaft & Handel

Neues Modellprojekt von Rentenversicherung, Arbeitsagenturen und Jobcentern
Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit Wabe-Net

Ludwigshafen. Das 2020 anlaufende neue Modellprojekt Wabe-Net soll Menschen mit gesundheitlichen Handicaps bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt geben. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz und die DRV Saarland arbeiten hier eng mit den Arbeitsagenturen und Job-Centern in beiden Bundesländern zusammen. 1100 Menschen sollen daran teilnehmen. Der Grundgedanke: Sowohl Rentenversicherung als auch Arbeitsagenturen und Jobcenter unterstützen mit jeweils eigenen Leistungen den Weg...

Lokales
Die AGH-Gruppe mit ihren Werken

Mit Upcycling Zukunft schaffen
Projekt soll Langzeitarbeitslose zurück in den Arbeitsmarkt führen

Club Aktiv gGmbH. Das Aufwerten und wieder Nutzbarmachen von verwerteten Dingen soll Langzeitarbeitslosen helfen, wieder zurück in den Arbeitsmarkt zu kommen. Das Projekt „Mit Upcycling Zukunft schaffen“ wird von der Club Aktiv gGmbH in der Maxstraße 7 in Kaiserslautern im Rahmen einer Maßnahme des Jobcenters durchgeführt. Durch erfolglose Versuche, wieder zurück in den Arbeitsmarkt zu kommen, fühlen sich viele arbeitslose Menschen gesellschaftlich nicht mehr akzeptiert. Dabei wünschen sich die...

Lokales
12 Bilder

Feiern und Fördern in der Neckarstadt
Familiennachmittag unter dem Motto „Gemeinsam für den Aufstieg“

Mannheim. Groß war der Andrang beim Familiennachmittag auf dem Neumarkt in der Neckarstadt-West unter dem Motto „Gemeinsam für den Aufstieg“. Eingeladen hatten das Jobcenter Mannheim und der SV Waldhof. "Gemeinsam für den Aufstieg" ist auch der Titel des Förderprogramms des Jobcenters für die Bewohner der Neckarstadt. Ein Jahr lang können Leistungsbezieher des Jobcenters von erfahrenen Coaches der Träger Caritasverband, Diakonie, Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt sowie Biotopia unter anderem...

Wirtschaft & Handel
Ein leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen ist zu verzeichnen.  Foto: Böhmer

Der Arbeitsmarkt im August 2019
Leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit

Ludwigshafen. Vom saisonbedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit in den Sommermonaten war der Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen in diesem Jahr nur geringfügig betroffen. Der regionale Arbeitsmarkt hat sich als stabil erwiesen. Während im Juli noch ein Anstieg zu verzeichnen war, bringt der August einen leichten Rückgang: Mit 14.062 Personen waren 37 Arbeitslose weniger registriert als im Vormonat. Auffällig ist allerdings ein Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr....

Lokales
Morgen hat der Jobcenter in Landau geschlossen.

Jobcenter Landau am 20. August geschlossen

Landau. Aufgrund einer internen Veranstaltung ist das Jobcenter Landau-Südliche Weinstraße am morgigen Dienstag, 20. August, nur am Vormittag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Nachmittags ist das Jobcenter geschlossen. ps

Lokales

Interne Veranstaltung
Jobcenter geschlossen

Landau/Bad Bergzabern. Am 17. Juni schließt das Jobcenter Landau-Südliche Weinstraße sowohl am Standort Landau als auch in der Nebenstelle Bad Bergzabern aufgrund einer internen Veranstaltung bereits um 12 Uhr. Die allgemein gültigen Öffnungszeiten können Sie unter www.jobcenter-ld-suew.de einsehen. ps

Wirtschaft & Handel
2 Bilder

Neues Online-Angebot des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen
Online Anträge stellen

Ludwigshafen. Für Kunden des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen gibt es ab sofort unter www.jobcenter.digital ein neues Online-Angebot. Zusätzlich zu den bisherigen Zugangskanälen können nun online Weiterbewilligungsanträge von Arbeitslosengeld-II-Leistungen beantragt und dem Jobcenter Veränderungsmitteilungen übersandt werden. „Das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen ermöglicht es seinen  Kunden, über den Online-Kanal erstmals vollständige Anträge und Mitteilungen zu übersenden. Das ist ein...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.