Herz

Beiträge zum Thema Herz

Lokales
Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung Kardiologe, evangelisches Hubertus-Krankenhaus in Berlin.

Plötzlichen Herztod verhindern: Herzseminar der Deutschen Herzstiftung mit Rahmenprogramm
Aktuelles aus der Herzmedizin an der Uni Mannheim

Mannheim. Die Sterblichkeit durch Herzkrankheiten in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr insgesamt gesunken. Diese Entwicklung ist erfreulich, sie lässt nicht nur auf eine Verbesserung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung, sondern auch auf Verbesserungen in der Vorsorge von Herzerkrankungen schließen. Entwarnung darf man nicht geben, denn trotz aller Fortschritte in der Herzmedizin haben Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit über 338.000 Sterbefällen pro Jahr ihren Schrecken...

Lokales

"Lebensrettendes Gerät kann jeder Laie bedienen"
DRK Wettersbach übergibt der Volksbankfiliale Grünwettersbach einen Defibrillator

In der Volksbankfiliale, Reickerstraße 2 in Wettersbach, ist seid heute ein "automatischer externer Defibrillator" (AED) installiert worden. Zur optimalen Ausrüstung im Falle eines Herzinfarkts ist ein Defibrillator unerlässlich. Dieses Gerät kann bei einem plötzlichen Herzversagen bzw. bei einem Kammerfilmmern Leben retten. Das Gerät kann auch von Laien eingesetzt werden, weil der Benutzer per Sprachcomputer genaue Anweisungen erhält und weiß was zu tun ist. Wer hilft, muss also keine Angst...

Ratgeber
Der Herz steht bei den Herztagen in Kandel und Germersheim im Mittelpunkt.

Herztag in Germersheim am 14. November
"Herz außer Takt"

Germersheim. Im November finden die Herzwochen statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Herz außer Takt“. Besonders tückisch: Gerät das Herz aus dem Takt, können sogar junge Menschen daran sterben. Der Germersheimer Herztag findet, am Mittwoch, 14. November, im Konferenzraum der Klinik statt. Das Vortragsprogramm lautet: 18.30 Uhr - Vorhofflimmern als häufigste Herzrhythmusstörung: Ursache, Auslöser, Beschwerden; 19.10 Uhr - Was können Medikamente, Kardioversion und Ablation bei Vorhofflimmern...

Lokales

Aktionstag im Pirmasenser Krankenhaus
Lebensretter kann jeder werden

Pirmasens. Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ lädt die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie im Krankenhaus Pirmasens gemeinsam mit DRK und ASB am 19. September zu einem Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ ein. „Es lohnt sich, seine Fähigkeiten aufzufrischen, denn Reanimation ist einfacher als viele glauben. Jeder kann es!“, wirbt Dr. Carsten Henn, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie im Krankenhaus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.