Gefährlicher Eingriff

Beiträge zum Thema Gefährlicher Eingriff

Blaulicht
Steineleger am Bahnhof Malsch

Malsch: Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr
Zeuge alarmiert Polizei

Malsch. Am Dienstag, 12. Oktober, verständigte ein Reisender am Bahnhof Malsch die Polizei, nachdem eine männliche Person mehrfach den Gleisbereich betreten und sich in Gefahr begeben hatte. Durch Zeugenbefragungen stellte sich heraus, dass der Mann zudem zwei Kinder animieren wollte, Steine auf die Gleise zu legen. Die Kinder sollten mitmachenAnhand einer Personenbeschreibung gelang es den Beamten schnell, den tatverdächtigen 35-Jährigen festzustellen. Zeugenaussagen bestätigen, dass sich...

Blaulicht
Radmuttern in Bobenthal gelöst / Symbolbild

Eingriff in Straßenverkehr in Bobenthal
Radmuttern wurden gelöst

Bobenthal. Im Zeitraum Mittwoch, 6. Oktober, 21 Uhr, bis Donnerstag, 7. Oktober, 17 Uhr, lösten bislang unbekannte Täter zwei Radmuttern an einem blauen Pkw Audi A 4, welcher in der Feldstraße in Bobenthal in einer Hofeinfahrt abgestellt war. Die herausgedrehten Radmuttern wurden auf dem Bordstein vor der Tatörtlichkeit aufgefunden. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Wer hat Wahrnehmungen gemacht, die mit der Tat in...

Blaulicht
Polizei Ruchheim stoppt illegales Autorennen auf A61 / Symbolfoto

Raser Richtung Ludwigshafen
Polizei stoppt illegales Autorennen auf A61

A61/Ludwigshafen. Am Donnerstagabend, 2. September, lieferten sich ein Haßlocher und ein Neustadter ein illegales Straßenrennen auf der A61. Die Fahrer waren nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 19.10 Uhr bei Worms in Höhe des Rastplatzes Wonnegau unterwegs, als das illegale Rennen unter gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr zustande kam.  Audi-Fahrer liefern sich illegales Autorennen auf A61 In Fahrtrichtung Ludwigshafen überholten sich der 25-jährige Hasslocher im schwarzen Audi A5...

Blaulicht
Eine 19-Jährige wurde mehrfach ausgebremst

Nötigung im Straßenverkehr
19-Jährige wird mehrfach ausgebremst

Kaiserslautern. Ein Autofahrer ist in der Nacht zu Montag auf der Landstraße 401 von Kaiserslautern kommend in Richtung Mehlingen aufgefallen. Die Ermittlungen nach dem Fahrer des Seat Ibiza laufen. Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr zu. Eine 19-Jährige erstattete Anzeige, nachdem sie mit dem unbekannten Autofahrer sozusagen ein "Erlebnis der dritten Art" hatte. Demnach fuhr der Seat-Fahrer auf dem Weg wiederholt zu dicht auf und überholte dann, als die Fahrbahn sich in...

Blaulicht
Sachbeschädigungen an Autoreifen in Haßloch / Symbolbild

Sachbeschädigungen in Haßloch
Gefährliche Manipulationen an Fahrzeugen

Haßloch. Freitag, 23. Juli - Der Betreiber eines Fahrdienstes in der Landwehrstraße beklagt seit geraumer Zeit Sachbeschädigungen an seinen Autos. Weil auf dem privaten Gelände nur begrenzt Parkplätze vorhanden sind, stehen einzelne Fahrzeuge ordnungsgemäß auf der Straße. Zuletzt waren es zwei VW Caddys und ein Crafter, bei denen Nägel und Schrauben in den Reifen steckten. Nicht selten werden die Manipulationen erst während der Fahrt festgestellt, womit für die Fahrer gewisse Risiken...

Blaulicht
Polizeikontrolle: Geschwindigkeit überschritten

Verfolgungsjagd in Dahn
Peugeot mit französischem Kennzeichen gesucht

Dahn. Am Donnerstagabend, 17. Juni, gegen 20.30 Uhr, sollte in Dahn ein 20-jähriger Fahrer aus Frankreich mit seinem Fahrzeug, ein Peugeot mit französischen Kennzeichen, angehalten werden. Der Fahrer wurde mittels Blaulicht, Martinshorn und Vorzeigen der "Anhaltekelle" zum Anhalten aufgefordert. Den Anhaltezeichen kam der Fahrer nicht nach, sondern beschleunigte sein Fahrzeug. Die Verfolgung wurde aufgenommen und führte über die Bundesstraße 427 nach Dahn-Reichenbach, Bruchweiler-Bärenbach,...

Blaulicht
Wer hat die Eierwerfer auf der B48 gesehen?

Wer hat die Eierwerfer auf der B48 gesehen?
Von Brücke auf Autos geworfen

Enkenbach-Alsenborn. Zwei Jugendliche haben am Dienstagvormittag (11. Mai) Eier von einer Brücke am Bahnhof auf die Bundesstraße B48 geworfen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Mindestens ein Ei traf die Windschutzscheibe eines durchfahrenden Autos. Ob noch weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden ist unklar. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Beamten bitten außerdem um...

Blaulicht

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
Polizei sucht Zeugen

Neustadt/Weinstraße. Zu einem Aufeinandertreffen der etwas besonderen Art kam es am Freitagnachmittag, 19. März, im Bereich Neustadt/Weinstraße. Zwei Verkehrsteilnehmer, ein schwarzer VW Passat Variant und ein schwarzer Seat Leon, begegneten sich zunächst auf der A65 und fielen bereits dort durch verkehrsrechtliches Fehlverhalten auf. Konkret wurden Sicherheitsabstände massiv unterschritten und gefährliche Bremsmanöver durchgeführt. An der Anschlussstelle Neustadt-Süd verließen beide...

Blaulicht
Die Polizei Speyer sucht Zeugen: Am Donnerstagabend wurde der Pilot eines Passagierflugzeugs durch einen grünen Laserstrahl geblendet. Der Strahl hatte seinen Ursprung in der Speyerer Innenstadt.

Gefährliches "Spielzeug"
Pilot durch Laserpointer geblendet

Speyer. Zu einem gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr kam es am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in Speyer. Der Pilot eines kleineren Passagierflugzeuges wurde durch einen grünen Laserstahl, der von der Innenstadt Speyer ausging, geblendet. Eine genauere Lokalisierung war nicht möglich. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei Speyer sucht nun Zeugen, die gestern Abend gegen 21 Uhr eine Person beim Benutzen eines Laserpointers in der Speyerer Innenstadt beobachtet haben. Hinweise nimmt...

Blaulicht
Unbekannte manipulieren die Bremse an Fahrzeug in Ohmbach / Symbolbild

In Ohmbach Bremse an Fahrzeug manipuliert
Drahtseil verhinderte Funktion

Ohmbach. In der Nacht auf Mittwoch, 4. März, wurde die Bremse eines Pkw in der Hauptstraße manipuliert. Durch einen unbekannten Täter wurde die Handbremse des geparkten Toyota Yaris mit einem Drahtseil arretiert. Der Eigentümer stellte die gefährliche Veränderung fest, als er die Fahrt antreten wollte und die Handbremse sich nicht lösen ließ. Die Polizei hat Ermittlungen hinsichtlich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.Die Polizei weist darauf hin, das Fahrzeug vor...

Blaulicht
Zeugenaufruf

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Sechs herausgehobene Gullydeckel konnten festgestellt werden

Frankenthal. Am Samstag, 27. Februar, im Zeitraum von 0 Uhr bis 4.15 Uhr konnten durch einen Hinweis auf der Nordbrücke Fahrtrichtung Heßheim insgesamt sechs herausgehobene Gullydeckel (Fahrbahnrand) festgestellt werden, welche alle in das daneben befindliche Gebüsch geworfen wurden. Sämtliche Gullydeckel konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten aufgefunden und wieder eingesetzt werden. Hinweise auf den/die Täter gibt es keine. Polizeidirektion Ludwigshafen

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Jugendliche entfernen Baustellenabsperrung

Limburgerhof. Durch eine Anwohnerin wurde am Freitagabend (11. September 2020) gegen 23 Uhr beobachtet, wie Jugendliche eine Baustellenabsperrung in der Tilsiter Straße entfernt und in einen Graben geworfen haben. Ein Ermittlungsverfahren bezüglich eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Telefonnummer 06235 495-0 oder per E-Mail an...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen in Ludwigshafen Oggersheim gesucht
5.000 Nägel auf der Straße

Ludwigshafen. Die Polizei Oggersheim fuhr am Samstag, 22. August, gegen 10.50 Uhr in die Prälat-Caire-Straße, da dort Nägel auf der Fahrbahn liegen würden. Vor Ort staunten die Beamten nicht schlecht, als sie circa 5.000 Nägel auf der Fahrbahn verteilt erblickten. Ein Fahrzeug hatte sich bereits einen platten Reifen gefahren. Vermutlich wurde eine Kiste mit alten Nägel als Ladung von einem vorbeifahrenden Fahrzeug verloren. Die Polizei Oggersheim bittet mögliche Zeugen, welche den Vorgang...

Blaulicht
Mit Orange Schweinwerfer beschädigt

Münchweiler an der Rodalb
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Münchweiler an der Rodalb. Am Freitagabend, 21. August, befuhr gegen 21.45 Uhr ein 59-Jähriger Mann aus dem Landkreis Südwestpfalz mit seinem blauen Hyundai i10 die L 496 in Höhe von Münchweiler an der Rodalb. In einer dortigen Rechtskurve kam ihm ein Fahrzeug entgegen. Der entgegenkommende Fahrzeugführer warf hierbei eine Orange aus seinem Fahrzeug. Die Orange traf hierbei den linken Frontscheinwerfer des PKW des 59-jährigen Geschädigten, wodurch dieser beschädigt wurde. Der Sachschaden wird...

Blaulicht

Große Steine auf der Fahrbahn
Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern/Baalborn. Am Freitag legte ein Unbekannter am Ortseingang Baalborn faustgroße Steine auf die Fahrbahn. Zwei Pkw-Fahrer erkannten die Gefahrenstelle zu spät und überfuhren die Steine. Ob ein Schaden entstanden ist, ist derzeit noch unklar. Ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen, die im Umfeld möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitagnachmittag bis zum...

Blaulicht
Symbolfoto

LKW verliert Ladung
Baggerschaufel zwischen Eisenberg und Ebertsheim

Grünstadt. Ein 63-Jähriger aus Grünstadt befuhr am Freitag, 14. August, gegen 8.41 Uhr mit seinem Lkw samt Anhänger die L395 zwischen Ebertsheim und Eisenberg. Während der Fahrt verlor er eine Baggerschaufel mit einem Gesamtgewicht von 309 Kilogramm von seinem Anhänger. Die Schaufel blieb letztlich auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Eisenberg liegen. Der Mann aus Grünstadt bemerkte den Verlust zunächst nicht und fuhr weiter. Verkehrsteilnehmer meldeten das Verkehrshindernis über Notruf....

Blaulicht
Symbolfoto

Baustellenampel in Kusel absichtlich umgedreht
Autofahrer irritiert

Kusel. Die Polizei Kusel ermittelt gegen Unbekannt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Eine in der Glanstraße Kusel aufgestellte Baustellenampel wurde durch bislang unbekannten Täter umgedreht, so dass der Eindruck entstehen konnte, dass die Anlage außer Funktion sei. Hierdurch kam es zu Irritationen/Störung des Straßenverkehrs. (Polizeiinspektion Kusel)

Blaulicht

Zeugen gesucht in Bruchmühlbach-Miesau
Unbekannte werfen Schraubenschlüssel von Brücke auf Autobahn

Bruchmühlbach-Miesau. Am Samstag ist es zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr auf der BAB 6 in Höhe Bruchmühlbach-Miesau gekommen. Ein 57-jähriger Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei, dass er gegen 15 Uhr die Autobahn A6 in Richtung Mannheim befuhr. Zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Bruchmühlbach-Miesau konnte er auf der Brücke, direkt nach dem Parkplatz Reissberg, zwei männliche Jugendliche mit Fahrrädern erkennen. Beim Durchfahren der Brücke schlug plötzlich ein...

Blaulicht

Sachbeschädigung an LKW in Pirmasens
Leitungen in Bremsanlage durchschnitten

Pirmasens. In dem Zeitraum von Donnerstag, 4. Juni, 20.30 Uhr bis Freitag, 5. Juni, 11.30 Uhr wurde in der Marienstraße, Pirmasens ein LKW erheblich beschädigt. Bisher unbekannte Täter sprühten in den Motorraum des LKW Bauschaum und durchtrennten vier Leitungen des Luftdruckmessers der Bremsanlage. Die Schadenshöhe beträgt circa 2.500,00 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per...

Blaulicht

Gullideckel in Freinsheim ausgehoben
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Freinsheim. Am Mittwoch, 20. Mai, um 22.48 Uhr befuhren zwei Fahrzeugführer hintereinander die Bahnhofstraße in Freinsheim in Fahrtrichtung Ortsausgang Ungstein. In Höhe der Hausnummer 42/44 überfuhr das erste Fahrzeug, ein 19-jähriger VW-Fahrer, einen Gegenstand, welcher auf der Fahrbahn lag. Ein hinter ihm fahrender 18-Jähriger versuchte, mit seinem Peugeot dem Gegenstand auszuweichen, was jedoch nicht gelang. Auch er fuhr über den auf der Fahrbahn befindlichen Gegenstand. An beiden...

Blaulicht
Symbolbild

Nägel und Dornenäste auf dem Ebertsheimer Weg in Grünstadt
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Grünstadt. Am frühen Sonntagmorgen (5. April, gegen 8 Uhr) meldete eine Anwohnerin, dass auf dem Ebertsheimer Weg am Grünstadter Berg in Richtung Mertesheim Nägel und Dornenäste verteilt wären. Am Vorabend waren die Sachen noch nicht auf dem Feldweg. Dieser Weg wird unbefugt von Verkehrsteilnehmern offensichtlich als "Abkürzung" infolge der Baustelle in Asselheim genutzt. Es gab diesbezüglich auch schon Beschwerden an die Polizei. Bei durchgeführten Kontrollen wurden Unberechtigte mit einem...

Blaulicht
Symbolbild
2 Bilder

Zeugen und Geschädigte gesucht
Unbekannter legt Nägel auf Radweg aus

Mannheim-Sandhofen. Am vergangenen Freitagabend, 27. März, legte ein unbekannter Täter auf einem Radweg in Sandhofen Nägel aus, wodurch sich mindestens ein Fahrradfahrer die Reifen beschädigte. Der Unbekannt hatte im Viernheimer Weg, auf dem Rad- und Fußweg hinter dem Friedhof, sogenannte Krähenfüße ausgelegt. Ein 68-jähriger Mann, der gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad den Weg befuhr, beschädigte sich dadurch die Reifen seines Fahrrades. Das Polizeirevier ermittelt nun wegen des Verdachts des...

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr von Schifferstadt
Gullydeckel ausgehoben

Schifferstadt. Am Montag,  17. Februar, wurde durch eine Zeugin gegen 22 Uhr ein ausgehobener Gullydeckel in der Bahnhofstraße gemeldet. Die Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt konnten vor Ort feststellen, dass sich ein Gullydeckel neben der Bordsteinkante nicht mehr an seinem Platz befand und setzten diesen wieder ein. Auf Grund der Gefährlichkeit für Fahrzeuge und Fußgänger, vor allem bei Dunkelheit, wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr...

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Felgenschrauben entfernt

Zweibrücken. Am Freitag, 24. Januar, kam es gegen 22 Uhr in der Uhlandstraße in Zweibrücken zu einer Gefährdung im Straßenverkehr, indem bei einem weißen VW Transporter durch einen unbekannten Täter vier Schrauben einer Aluminiumfelge entfernt wurden. Gegen 22 Uhr fuhr die ahnungslose Fahrzeugbesitzerin mit ihrem VW weg und bemerkte plötzlich einen leichten Schlag, woraufhin sie ausstieg und feststellen musste, dass der Reifen leicht eingeknickt war und sich fast vollständig vom Fahrzeug gelöst...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.