Erlenbrunn

Beiträge zum Thema Erlenbrunn

Lokales

Pirmasenser OB Markus Zwick
„Aus für Edeka-Markt ist ein erheblicher Verlust“

Pirmasens. Oberbürgermeister Markus Zwick bedauert die angekündigte Schließung des Edeka-Marktes in der Lemberger Straße: „Die Nachricht hat mich sehr betroffen gemacht. Ich stehe in persönlichem Kontakt mit der Betreiberin Patricia Moses und setze mich dafür ein, dass Edeka in seiner Funktion als Franchisegeber den Mitarbeitern Perspektiven für ihre Arbeitsplätze in Pirmasens und der Südwestpfalz aufzeigt“. Das Aus für den Edeka-Markt sei ein erheblicher Verlust, so der Verwaltungschef....

Blaulicht

Kaminbrand in Erlenbrunn

Pirmasens-Erlenbrunn. Am frühen Samstagmorgen, 28. März, gegen 1 Uhr wurde der Polizei Pirmasens eine Rauchentwicklung im Bereich der Zollstockstraße in Pirmasens, Ortsteil Erlenbrunn gemeldet. Die ebenfalls verständigte Feuerwehr musste aufgrund der Rauchentwicklung die Anwohner des Wohnhauses in Sicherheit bringen. Es konnte festgestellt werden, dass es zu einem Kaminbrand gekommen war. Aus Sicherheitsgründen und zur Löschung des Brandes musste kurzzeitig die Stromversorgung unterbrochen...

Lokales
Hauensteiner Schusterpfad
4 Bilder

Bundesweiter Wettbewerb
Zwei südwestpfälzer Routen nominiert zu Deutschlands schönstem Wanderweg

Südwestpfalz. Für den Wettbewerb um den Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“ wurden dieses Jahr in der Kategorie „Touren“ beachtlicherweise gleich zwei Strecken der Südwestpfalz nominiert: der „Hauensteiner Schusterpfad“ sowie der „Teufelspfad“ in und bei Pirmasens. Bis Ende Juni läuft nun die Wahl. Jährlich ruft das „Wandermagazin“ (OutdoorWelten GmbH, Bonn) zu diesem Wettbewerb auf. Es konnten Vorschläge in den Kategorien „Touren“ (Halbtages- und Tagestouren) und „Routen“...

Ausgehen & Genießen
"Aischzeit" will am 28. Juli wieder die KZV-Halle in Erlenbrunn rocken. Foto: ps

Traditionelles Hasenfest am 28. Juli in Erlenbrunn
"Aischzeit" soll wieder die KZV-Halle rocken

Pirmasens. „Andreas Gabalier trifft AC/DC“ umschreibt die Band „Aischzeit“ ihr Repertoire, mit dem sie „Stadl“-Atmosphäre bei ihren Live-Performances schafft. Das zieht (viele) Menschen an, die ein Stück Lebensfreude vermittelt bekommen. „Deshalb haben wir die Formation in diesem Jahr wieder für das traditionelle Hasenfest am 28. Juli in der KZV-Halle gebucht“, erklärt Jürgen Stilgenbauer, Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins P104 Erlenbrunn. Da nehme man auch eine Honorarforderung von 5.000...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.