Deutscher Olympischer Sportbund

Beiträge zum Thema Deutscher Olympischer Sportbund

Sport
Bei der Spendenübergabe

BriMel unterwegs
VR-Bank Rhein-Neckar unterstützt TCL Projekt

Limburgerhof. Das von Sportpädagogin Annette Egartner während der Pandemie initiierte Projekt „Grenzenlos bewegen trotz Corona“ für den Tennisclub Limburgerhof (TCL) hat landesweit für sehr viel positive Resonanz gesorgt. Unter anderem erhielt das gesamte Team, bestehend aus rund 65 Personen, hierfür den großen Bronzenen Stern des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und zusätzlich noch einen in der Staatskanzlei Mainz überreichten Förderpreis. Von 1200 eingegangenen Bewerbungen gehörte das...

Sport
Kampagne für mehr Sport

Sportliches nimmt nach dem Lockdown wieder Fahrt auf
Pandemiebedingter Mitgliederverlust

Region. Die größte Bürgerbewegung des Landes, der unter dem Dach des "Deutschen Olympischen Sportbundes" (DOSB) organisierte Sport, will nach den Lockdowns wieder richtig in Schwung kommen. Dazu haben "DOSB" und Mitgliedsorganisationen zahlreiche Maßnahmen und unterschiedliche Kampagnen zur Mitgliedergewinnung gestartet. Damit soll der Negativentwicklung, die nach den Corona-Lockdowns entstanden ist, begegnet werden. Viele Austritte in den Lockdowns Im Corona-Jahr 2020 hat der "DOSB" im...

Lokales
Marc Wagner, 1. Vorsitzender Vikings, Sabine Wienpahl - zukünftige VG Bürgermeisterin, Daniel Hertzler, Referent Pfalz - Integration durch Sport  und Annemarie Wilding, Sportkreisjugendleiterin Donnersbergkreis, von links nach rechts

Neuer Stützpunktverein: Vikings Muay Thai e. V.
„Integration durch Sport“

Von Claudia Bardon/Marnheim. Zusammenhalt, keine Unterschiede, eine Einheit, ein Team – genau das zeichnet den Verein Vikings Muay Thai aus Marnheim aus. Unabhängig von Geschlecht oder Nationalität sind alle im Verein gleich und auf einer Ebene. Die Auszeichnung „Integration durch Sport“ (IdS) ist Teil eines Bundesprogramms mit großer gesellschaftlicher Bedeutung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Vereine und Verbände werden beratend begleitet, erhalten Qualifizierungen sowie finanzielle...

Sport
Dr. Martina Schott, Vorstandsmitglied der Rudergesellschaft Speyer 1883, Till Meßmer, Vorstandsmitglied Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz, und Ingo Janz, Vorsitzender der Rudergesellschaft Speyer, verfolgten gespannt die digitale Preisverleihung der "Sterne des Sports" 2020 mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Rudergesellschaft Speyer
Im Bundesfinale für soziales Engagement geehrt

Speyer. Mit dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ würdigen der DeutscheOlympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken seit dem Jahr 2004 Sportvereine für besonderes gesellschaftliches Engagement. An diesem Montag gab  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin das diesjährige Ergebnis des bundesweiten Wettbewerbs im Rahmen einer digitalen Siegerehrung offiziell bekannt. Die Speyerer Rudergesellschaft 1883 erzielte dabei gemeinsam mit 13 weiteren Vereinen den vierten Platz....

Sport
Till Meßmer, Vorstandsmitglied bei der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz, Dr. Martina Schott, im Vorstandsteam der Rudergesellschaft Speyer für die Vereinsentwicklung verantwortlich sowie Ingo Janz, Vorsitzender der Rudergesellschaft Speyer (v. l. n. r.), präsentieren stolz die "Großen Sterne des Sports" in Silber (Auszeichnung auf Landesebene) und Bronze (Auszeichnung auf regionaler Ebene).

Sterne des Sports
Auszeichnung für die Rudergesellschaft Speyer 1883

Speyer. In Deutschland engagieren sich Millionen Menschen ehrenamtlich in Sportvereinen und leisten dabei – über den reinen Sportbetrieb hinaus – wertvolle Dienste für die Gesellschaft. Um diesen Einsatz zu würdigen, richten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken den Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Gewinner des „Großen Sterns des Sports" in Silber und somit Landessieger in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr die Rudergesellschaft Speyer 1883....

Sport
Thomas Hawener (Schatzmeister des VfB Reichenbach), Robert Roth (stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Kaiserslautern) und der zweite Vorsitzende des VfB Reichenbach Mark Rheinheimer (von links)  Foto: PS

Geldpreis an VfB Reichenbach
Verein für Bewegungsspiele gewinnt mehrfach

Reichenbach. „Ein lebendiges Sportleben und ein lebendiges Ortsleben haben Sie hier“, zollte Robert Roth, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Kaiserslautern, den Mitgliedern des VfB Reichenbach 1921 e.V. seine Anerkennung. Roth konnte dem Verein aus gleich mehreren Anlässen gratulieren. So ist der VfB Reichenbach einer der bundesweit zehn Gewinner beim Publikumsvoting des Sportabzeichenwettbewerbs der Sparkassen-Finanzgruppe und hat im abgelaufenen Spieljahr zugleich zwei...

Sport
2018 wurden insgesamt 22.961 Sportabzeichen verliehen.

Konstant hohes Niveau bei den Sportlern der Pfalz
Pfälzer legen 22.961 Sportabzeichen ab

Pfalz. Auf konstant hohem Niveau bewegen sich die Zahlen der abgelegten Sportabzeichen in der Pfalz seit nun über zehn Jahren. Seit 2007 liegen sie jedes Jahr bei über 20.000. Das Rekordjahr war 2011: 25.869 Sportabzeichen standen damals zu Buche. Im vergangenen Jahr 2018 waren es wieder einmal stolze 22.961 Sportabzeichen, die in der Pfalz erfolgreich abgelegt wurden. Es ist das fünftbeste Ergebnis seit der Erfassung der Sportabzeichen-Abnahmen durch den Sportbund Pfalz im Jahr 1950. Nach dem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.