Beate Kimmel

Beiträge zum Thema Beate Kimmel

Lokales
 Hinweisschild auf den Menhir

Anregung aus Stadtbege(h)gnung umgesetzt
Bännjerrück-Menhir bekommt Schild

Kaiserslautern. Am vergangenen Freitag, rund zwei Monate nach der Stadtbege(h)gnung auf dem Bännjerrück, hat Bürgermeisterin und Kulturdezernentin Beate Kimmel dem Stadtteil einen weiteren Besuch abgestattet. Zusammen mit Helmut Schmidt, dem Vorsitzenden des Bürgervereins Bännjerrück/Karl-Pfaff-Siedlung und Mitarbeiter des BännjerrückBoten, freute sie sich über das erst kürzlich angebrachte Hinweisschild auf den Menhir, eine vorgeschichtliche Steinsäule der Megalithkultur aus der Kupferzeit....

Lokales
Umfrage zur „Sicherheit in Kaiserslautern“

Umfrage zur „Sicherheit in Kaiserslautern“
Bürgermeisterin und Polizeipräsident bitten um Unterstützung

Kaiserslautern. Zwölf Seiten umfasst der Fragebogen zum Thema „Sicherheit in Kaiserslautern“, den ab Mitte der Woche insgesamt 3.100 Bürgerinnen und Bürger mit einem Schreiben in ihrem Briefkasten finden werden. Sie wurden zufällig aus allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Westpfalzmetropole ausgewählt, um ihre Meinung zu Sauberkeit und Sicherheit in der Stadt zu erfahren. „Wir bitten alle Angeschriebenen, an dieser Umfrage teilzunehmen, denn nur so können wir ein realistisches Meinungsbild...

Lokales
Zahlreiche Teilnehmer bei der Stadtbegeh(g)nung mit Bürgermeisterin Beate Kimmel auf dem Bännjerrück

Stadtbege(h)gnung auf dem Bännjerrück
Erste Anregungen umgesetzt

Kaiserslautern. Zwei Bänke als Sitzgelegenheit für die Seniorinnen und Senioren im Buswartehäuschen, dazu zwei neue Abfalleimer mit Zigaretten-Ascher am Aushang der Fahrpläne – die Stadtbegeh(g)nung mit Bürgermeisterin Beate Kimmel auf dem Bännjerrück zeigte schon einen Tag später sichtbare Spuren. Nach einer coronabedingten Zwangspause hatte die Bürgermeisterin in der letzten Woche das zweite ihrer insgesamt vier Vor-Ort-Formate zum Bürgeraustausch wieder aufgenommen. „Diese Begegnungen und...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel (Mitte) zu Besuch in der Sommerschule

Sommerschule der Stadt Kaiserslautern
Lernlücken schließen und Spaß haben

Kaiserslautern. Die Corona-Krise hat tiefe Spuren hinterlassen, auch in der Bildung. Der abrupte Übergang vom analogen zum digitalen Unterricht war für die Schülerinnen und Schülern eine Herausforderung. Auch gerade beim Homeschooling blieb bei vielen das eine oder andere Schulfach ein wenig auf der Strecke. Daher organisiert das Bildungsbüro in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Technischen Universität Kaiserslautern (ZfL) auch in den diesjährigen Sommerferien die Sommerschule...

Lokales
Domenico DiLeva demonstriert Bürgermeisterin Beate Kimmel die Qualitätsmanagementsoftware auf seinem Smartphone.  Foto: Stadtbildpflege Kaiserslautern

Qualitätsprüfer der Stadtbildpflege in Kaiserslautern
Sauberkeit im Fokus

Kaiserslautern. Seit gut zwei Jahren gibt es ihn, den Qualitätsprüfer der Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK). Seine Aufgabe ist es, die Sauberkeit in Kaiserslautern zu kontrollieren, um möglichst schnell und flexibel auf Veränderungen im öffentlichen Raum reagieren zu können. „Sauberkeit und Ordnung in unserer Stadt sind nicht nur ein wichtiger Aspekt für das Sicherheitsempfinden der hier lebenden Menschen, sondern ein wichtiger Wohlfühlfaktor und damit bedeutender Standortfaktor“,...

Lokales
 Foto: ps

Bürgermeisterin Beate Kimmel im Gespräch mit Fotokünstlern
Laut(r)er Szenen starten mit Vollgas

Kaiserslautern.  „Laut(r)er Szenen“ ist der Titel eines neuen Formates, bei dem Bürgermeisterin Beate Kimmel mit verschiedenen Kreisen der hiesigen Stadtgesellschaft ins Gespräch kommen möchte. „Ziel ist es, die Sicht auf Kaiserslautern aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen zu lernen und letztendlich gemeinsam weitere positive Akzente für unsere Stadt zu entwickeln“, erläutert sie die Intention ihres Vorhabens. Unterstützt wird sie dabei von Kammgarn-Chef Richard Müller, der die...

Lokales
von links: Andrea Buchloh-Adler, Rainer Wirth, Kurt Ludwig Kallenbach, Beate Kimmel, Ralf Stucky und Peter Schmitt

Kurt Ludwig Kallenbach und Ralf Stucky geehrt
40 Jahre Engagement

Kaiserslautern. Im Rahmen einer Feierstunde zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum hat Bürgermeisterin Beate Kimmel die beiden städtischen Bediensteten Kurt Ludwig Kallenbach und Ralf Stucky geehrt. „Wir würdigen damit eine außergewöhnliche Leistung, durch die Sie fast Ihr ganzes berufliches Leben zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger tätig waren“, meinte Kimmel zu den beiden Jubilaren, denen sie auch persönlich für ihr langjähriges Engagement und ihre Arbeit dankte. Als Anerkennung...

Ausgehen & Genießen
Beate Kimmel mit den Siegern der "Lied(er) für Lautern"

Preisträger bei der Langen Nacht der Kultur zu Gast
„Lied(er) für Lautern“ in der Fruchthalle

Kultur. Vor einem Jahr rief Bürgermeisterin Beate Kimmel zum Wettbewerb „Lied für Lautern“ auf. Bei der Langen Nacht der Kultur am vergangenen Samstag waren drei der vier Siegertitel aus den Kategorien Pop, Mundart, Ballade und Publikumsliebling live in der Fruchthalle zu hören... und kamen beim Publikum einmal mehr gut an. „Ich freue mich, mit diesem meinem Herzensprojekt die Lange Nacht der Kultur 2021 eröffnen zu dürfen“, meinte dann auch Kulturdezernentin und Ideengeberin Kimmel bei ihrer...

Lokales
Ursula Simgen-Buch, Bürgermeisterin Beate Kimmel und Stefan Sprengart  Foto: ps

Bürgermeisterin besucht UNION-Studio
Glückwünsche und Ideen

Kaiserslautern. Für sein „großes Engagement im Ausnahmejahr 2020“ wurde das UNION-Studio für Filmkunst beim Kinoprogrammpreis Rheinland-Pfalz erneut mit einem ersten Platz bedacht. Auf Grund der schwierigen Bedingungen im letzten Jahr hatte die Jury erstmals auf die Prämierung der einzelnen Preiskategorien verzichtet und die Gesamtleistung der einzelnen Bewerbungen beurteilt. Bei einem kurzen Besuch gratulierte Bürgermeisterin Beate Kimmel den beiden Verantwortlichen Ursula Simgen-Buch und...

Lokales
Im Rahmen der Aktion wird Hundekot mit Fähnchen markiert, um für das Thema zu sensibilisieren Foto: sk

Auftaktveranstaltung mit Bürgermeisterin Kimmel
Hundekotbeflaggung soll sensibilisieren

Kaiserslautern. Sie sehen abstoßend aus, riechen übel und übertragen im schlimmsten Fall Krankheiten: Die Rede ist von Hundehaufen auf Lauterns Grünflächen, Parkanlagen, Spielplätzen und Baumscheiben. In der Stadt Kaiserslautern sind derzeit 4.542 Hunde gemeldet. Statistisch gesehen sind das 520 Kilogramm Hundekot pro Tag, der teils richtig entsorgt wird, teils auch liegen bleibt. Die Beschäftigten der Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) erdulden notgedrungen tagein und tagaus diese unzumutbare...

Lokales
Beate Kimmel besuchte gemeinsam mit Schulreferatsleiter Peter Krietemeyer (links) die Fritz-Walter-Schule. In der Mitte Schulleiter Andreas Franz.  Foto: ps

Bürgermeisterin besucht Fritz-Walter-Schule
„Vorbild im Bereich nachhaltige Bildung“

Sie sei „ein Vorbild im Bereich der nachhaltigen Bildung und Aushängeschild für die Kaiserslauterner Schullandschaft“, so Bürgermeisterin Beate Kimmel über die Fritz-Walter-Schule. Zusammen mit Peter Krietemeyer, Leiter des städtischen Referates Schulen, besuchte Kimmel in der vergangenen Woche die Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, die außerdem Stammschule für die Schwerpunktschulen der Stadt Kaiserslautern ist. „Es ist äußerst beeindruckend, was Leitung, Lehrkörper, Schülerinnen und...

Lokales
Hatten bei heftigem Wind und Regen alle Hände voll zu tun: Bürgermeisterin Beate Kimmel und Initiator Hans-Peter-Frohberger (2. und 3. v. l.) mit einigen der Förderer beim Enthüllen der Skulptur  Foto: KL.digital

Übergabe der Skulptur „I love KL“ auf der Theaterwiese
Kimmel: „Sympathische Idee und Botschaft an die ganze Welt!“

Kaiserslautern. Sechs Meter breit und eine Tonne schwer ist die Liebe zu Kaiserslautern, die ab sofort als aussagekräftiges Selfie-Objekt „I love KL“ in die ganze Welt verschickt werden kann. Zusammen mit den fünf Sponsoren übergab Initiator Hans-Peter Frohberger heute offiziell die in den Stadtfarben Rot-Weiß leuchtend gestaltete Skulptur auf der Wiese vor dem Pfalztheater. „Damit hat Kaiserslautern jetzt ein weiteres Projekt, mit dem es sich aufgeschlossen und zukunftsorientiert gerade auch...

Lokales
Schnell informiert: Informations-Videos sollen mit wenigen Worten offene Fragen beantworten

„Einfach. Lautern.“
OB und Bürgermeisterin initiieren Maßnahmen

Kaiserslautern. Den Verlauf der letzten Bauausschusssitzung nahmen Oberbürgermeister Klaus Weichel und Bürgermeisterin Beate Kimmel zum Anlass, sich Gedanken um einen verbesserten Informationsaustausch zu machen. Am Wochenende berieten sich die beiden Stadtvorstandsmitglieder, wie die Kommunikation zwischen Rat, Verwaltung und Bürgerschaft gestärkt werden kann. Als erste Maßnahmen erarbeiteten sie nun zwei Vorschläge. „Wir erhoffen uns dadurch, das Vertrauen in unser aller Arbeit zum Wohle...

Lokales
 Foto: ps

Bundeskongress der Mayors for Peace
Signal gegen Hetze und Spaltung

Kaiserslautern. Am Freitag vergangener Woche kamen viele deutsche Stadtoberhäupter zum Bundeskongress des Bündnisses Mayors for Peace zusammen – wenn auch corona-bedingt nicht wie einst beabsichtigt in Stralsund, sondern lediglich per Videokonferenz. Für die Stadt Kaiserslautern nahm Bürgermeisterin Beate Kimmel stellvertretend für Oberbürgermeister Klaus Weichel an dem Kongress teil. Neben Berichten zum Stand der nuklearen Abrüstung und Rüstungskontrolle gab es auch viele...

Lokales
Bunte Mischung: Die Sommerschule in Kaiserslautern besteht aus Lernen und einem attraktiven Freizeitprogramm

Grundstock für Sommerschule gelegt
Bürgermeisterin dankt Spendern

Kaiserslautern. Noch stehen die Zeichen auf Frühling, doch im Bildungsbüro der Stadt sind die Planungen für die diesjährige „Sommerschule“ schon in vollem Gange. Denn in den Sommerferien soll es wieder ein kostenfreies Angebot für Schülerinnen und Schüler der fünften bis achten Klasse geben, um in einem zweiwöchigen Turnus Lücken im schulischen Unterrichtsstoff schließen zu können. Zudem wird, als Ausgleich zum freiwilligen Lernen, ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Nun realisiert sich...

Lokales
Vorbereitung der End-Geräte für den digitalen Unterricht  Foto: ps

Versorgung mit End-Geräten gestartet
2.345 Tablets stehen bereit

Kaiserslautern. „Und wieder sind wir einen großen Schritt weiter im Bereich Digitalisierung der Schulen – die vom Bund und Land gelieferten Tablets sind fertig eingerichtet und können an den Schulen verteilt werden“, freut sich Bürgermeisterin Beate Kimmel. Mit zwei Mann hat das Schulreferat der Stadt Kaiserslautern unter Projektleitung von Wolfgang Ernst in nur einer Woche 1.935 vom Bund gelieferte End-Geräte installiert. Weitere 462 Geräte vom Land und insgesamt 39 Geräte aus dem bereits...

Lokales

Stornierung der Betreuungs- und Verpflegungskosten in Schulen
Keine Kostenerhebung für Januar und Februar

Kaiserslautern. Auch für die Schulen wird die Stadtverwaltung für die Monate Januar und Februar keine Kosten für die Betreuung und Verpflegung in Schulen erheben. Das teilt Bürgermeisterin Beate Kimmel mit. Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise sind derzeit alle Schulen geschlossen, sodass keine Mittagsverpflegung mehr stattfindet. Die Betreuung von Schülerinnen und Schülern beschränkt sich derzeit nur auf Notgruppen. „Wir wollen in dieser schwierigen Zeit, welche gerade auch für...

Lokales
Larissa Janzewitsch und Beate Kimmel legten im Namen der Stadt einen Gedenkkranz nieder  Foto: ps

Kranzniederlegung für die Opfer des Holocaust
Kimmel: „Verantwortung übernehmen!“

Kaiserslautern. Anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar vor 76 Jahren hat Bürgermeisterin Beate Kimmel gemeinsam mit Larissa Janzewitsch von der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz auf dem Synagogenplatz an die Opfer des Holocaust erinnert und im Namen der Stadt einen Gedenkkranz niedergelegt. Es ist nicht zu begreifen, dass eine solch unmenschliche, von Hass getriebene Ideologie wie der Nationalsozialismus so viele unschuldige Menschen ins...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel (links) mit Stefan Sprengart und Ursula Simgen-Buch

Union-Studio für Filmkunst
Höchst ausgezeichnetes Kino im Land

Kaiserslautern. Aufgrund der Corona-Pandemie immer wieder verschoben, nutzte Bürgermeisterin Beate Kimmel nun einen Außentermin, um auch bei den Verantwortlichen des UNION-Studios vorbeizuschauen. „Es war und ist mir ein Anliegen, Ihnen zu den im letzten Herbst gewonnenen Auszeichnungen bei der Verleihung des Kinoprogrammpreises Rheinland-Pfalz 2020 auch persönlich zu gratulieren“, so die Kulturdezernentin zu Ursula Simgen-Buch und Stefan Sprengart. Es freue sie sehr, dass das am höchsten...

Lokales
Symbolfoto Homeschooling.

Digitale Lernangebote in Kaiserslautern
Bildungsbüro erweitert Homepage

Kaiserslautern. Wieder sind bedingt durch die Pandemie die Schulen geschlossen und die Schüler müssen sich ihr Lernpensum in weiten Teilen digital und in Eigenregie aneignen. Das Bildungsbüro der Stadt möchte hierbei unterstützen. Auf der Website des Büros findet sich daher eine stetig wachsende Sammlung von Links, die zu digitalen Lern- und Informationsangeboten für Schülerinnen und Schüler führen. „Wir hoffen, damit das ‚Homeschooling‘ für die Schülerinnen und Schüler unserer Stadt und deren...

Lokales
Christoph und Julia Jung

Kulturlivestream aus der Fruchthalle startet wieder
Erfolgreiches Format findet seine Fortsetzung

Kaiserslautern. Aufgrund des großen Erfolges im Frühjahr und der aktuellen Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns beginnt das Referat Kultur ab Dienstag, 15. Dezember, mit neuen Kulturlivestream-Programmen. Diese werden wieder Dienstag bis Freitag sowie zu weiteren ausgewählten Terminen mit regionalen Musikerinnen und Musikern von 17 bis 18 Uhr live aus der Fruchthalle übertragen. Technisch wird das Projekt erneut von "Unser Lautern – herzlich digital", der städtischen Gesellschaft...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel scannt das erste Türchen des digitalen Adventskalenders

Lautrer Advent
Digitaler Adventskalender gestartet

Kaiserslautern. An 24 herrlich geschmückten Tannen hängen sie, die QR-Codes des digitalen Adventskalenders der Stadt Kaiserslautern und warten jeden Tag darauf, geöffnet zu werden. Los geht es heute mit dem ersten Türchen, dessen QR-Code sich an der Tanne am Altenhof versteckt und mit dem Smartphone gescannt werden kann. Bürgermeisterin Beate Kimmel sendet dort weihnachtliche Grüße und hat auch eine kleine Überraschung im Gepäck. Sie verrät das erste Lösungswort, mit dem man am Gewinnspiel des...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel mit Roswitha Henn-Nickel (rechts) und Sabine Henn-Marker (links)

33. Lautrer Weihnachtsmarkttasse
Ab sofort in der Tourist Information erhältlich

Kaiserslautern. Auch wenn die Vorweihnachtszeit dieses Jahr ganz anders verläuft, an einer liebgewonnenen Tradition halten die Kaiserslauterer fest – die Lautrer Weihnachtsmarkttasse gibt es auch in der Weihnachtszeit 2020. „Jedes Jahr trägt sie eine andere Farbe und auch die Motive wechseln“, berichten Roswitha Henn-Nickel und Sabine Henn-Marker die gemeinsam mit Karl Knörr das Gestaltungskomitee bilden. Bürgermeisterin Beate Kimmel freut sich, dass in diesen unruhigen Zeiten diese langjährige...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel und der Präsident der Hochschule, Prof. Hans-Joachim Schmidt  Foto: ps

Gemeinsam für einen sauberen Campus
Stadtbege(h)gnung auf dem Kotten

Kaiserslautern. Bürgermeisterin Beate Kimmel und der Präsident der Hochschule, Prof. Hans-Joachim Schmidt, setzen sich gemeinsam für einen sauberen Campus Kammgarn ein. Der Campus war am 18. August Teil der Stadtbege(h)gnung der Bürgermeisterin auf dem Kotten, bei der insbesondere die als problematisch empfundene Situation im und am Park an der Schoenstraße von mehreren Teilnehmerinnen und Teilnehmern angesprochen wurde. „Ich habe mich danach direkt mit Prof. Schmidt in Verbindung gesetzt und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.