Ausgliederung

Beiträge zum Thema Ausgliederung

Wirtschaft & Handel

Verein rüstet sich für die Zukunft / Fans können Aktien kaufen
Karlsruher SC vollzieht Ausgliederung

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Juni entschieden sich die KSC-Mitglieder mit 88 Prozent Ja-Stimmen für die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs in eine GmbH & Co. KGaA. Dieser Beschluss wurde nun in den vergangenen Wochen rückwirkend zum 1.1.2019 umgesetzt. Nach dem Beschluss der außerordentlichen Mitgliederversammlung Ende Juni hat der Karlsruher SC die Ausgliederung nun vollständig vollzogen. Der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb, dazu gehören...

Wirtschaft & Handel

Entscheidungen frühestens Mitte Oktober, nach der Mitgliederversammlung der Karlsruher
KSC-Ausgliederungsausschuss tagte erneut

Karlsruhe. Nachdem die Mitglieder des KSC e.V. Ende Juni 2019 die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs des KSC e.V. in eine KSC GmbH & Co KGaA mit über 88 Prozent beschlossen hatten, kam der Ausgliederungsausschuss des Vereins vereinbarungsgemäß wieder am 22. August zusammen, um über die Modalitäten und den Zeitpunkt eines möglichen Aktienverkaufs zu beraten. Neben dem Präsidium und Vertretern aller weiteren Vereinsorgane (Verwaltungsrat, Vereinsrat, des Wahlausschuss und...

Sport

Eintragung der KSC GmbH & Co. KGaA ins Handelsregister
KSC setzt den Beschluss zur Ausgliederung um

Karlsruhe. Ende Juni beschlossen die KSC-Mitglieder mit einer großen Mehrheit von über 88 Prozent die Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes des KSC e.V. in eine KSC GmbH & Co. KGaA. Die Verantwortlichen leiteten nun die nächsten Schritte ein. Der Karlsruher SC trennt seinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb - dazu gehören insbesondere die Profimannschaft, die U19 und die U17 - vom e.V. ab und gliedert diesen in eine KSC GmbH & Co. KGaA aus. Das beschloss Ende Juni...

Wirtschaft & Handel

88 Prozent Ja-Stimmen / Ausgliederung in eine "GmbH & Co. KGaA"
KSC-Mitglieder beschließen Ausgliederung

Karlsruhe. Der Karlsruher SC wird seinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb - dazu gehören insbesondere die Profimannschaft, die U19 und die U17 - vom "e.V." abtrennen und in eine "GmbH & Co. KGaA" ausgliedern. Das beschloss am Samstag eine außerordentliche Mitgliederversammlung im Wildparkstadion mit 88 Prozent Ja-Stimmen. „Mit der Ausgliederung stellen wir eine entscheidende Weiche für eine erfolgreiche Zukunft des Vereins. Unser Dank gilt allen Beteiligten und den Mitgliedern des...

Sport
2 Bilder

An einem Tisch: 20 Vertreter verschiedener Interessensgruppen rund um den Verein
KSC: Erste Sitzung des Ausgliederungsausschusses

Karlsruhe. Am gestrigen Mittwochabend traf sich der neugebildete Ausgliederungsausschuss des Karlsruher SC zu seiner ersten Sitzung in den Räumlichkeiten des KSC-Clubhauses. Präsident Ingo Wellenreuther begrüßte über 20 Vertreter verschiedener Interessensgruppen rund um den Verein, um den Prozess einer möglichen Ausgliederung der Profisportabteilung darzustellen und zu diskutieren: „Wir wollen eine breite Diskussion über dieses Thema mit allen Vereinsorganen, Mitgliedern, Fachleuten und...

Sport
Der aktuelle Aufsichtsrat des FCK: Jochen Grotepaß, Paul Wüst, Michael Littig, Patrick Banf (Vorsitzender) und Jürgen Kind

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 3. Juni 2018
Aufsichtsrat billigt Ausgliederungsplan

FCK. Nachdem der Arbeitskreis Ausgliederung am Montag, 26. März 2018, nochmals fast drei Stunden lang tagte, billigte der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern am Dienstag, 27. März 2018, den vom Vorstand aufgestellten Entwurf des Ausgliederungsplans inklusive der Rahmenbedingungen der künftigen Satzung. Die Mitglieder des Vereins werden in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 03. Juni 2018 über eine Ausgliederung abstimmen. Die Vorbereitungen für eine der wichtigsten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.