Topp und Flop der Woche
Von einer Salzgrotte, Edenkoben, der Maskenpflicht & dem Wendler

Salz. Symbolfoto, aufgenommen in den Salinen La Palmas.
  • Salz. Symbolfoto, aufgenommen in den Salinen La Palmas.
  • Foto: Barbara Späth
  • hochgeladen von Barbara Späth

Wer erinnert sich nicht an die Zwangsfusionierung der VG Maikammer mit der VG Edenkoben. Inzwischen ist längst alles rückabgewickelt, und um das Pro und Contra dazu geht es hier auch gar nicht. Es geht um die Edenkobener Rundschau. Dieses sogenannte "...Boulevard!" ist ein Printmedium für alle Haushalte in 19 Gemeinden an der Weinstraße. Das Blatt berichtet wöchentlich über dies & das, auch aus Maikammer, Kirrweiler, Sankt Martin – und Edenkoben. Anhand der zuvor eingegangenen Mitteilungen an die Redaktion werden Veranstaltungen angekündigt, Aktionstage, Eröffnungen, Sprechstunden usw., es gibt die Rubriken "…Kirchliches!" und "…Ärztliches!", und natürlich meldet sich auch regelmäßig Edenkobens Bürgermeister zu Wort. Für viele Bürger eine wertvolle, kostenfreie Informationsquelle, die sich wesentlich über Anzeigen finanziert und mit vielen Ausrufezeichen arbeitet. Klar.

Aber nun. Im Innenteil der aktuellen Ausgabe (vom 8.10.2020) stehen sich zwei großformatige Anzeigen gegenüber, die auffallen, auffallen müssen. Topp: "Salzgrotte Maikammer – Jetzt (!) erst Recht." Man erfährt: Seit 1. Oktober lässt sich hier wieder entspannen und den Atemwegen Gutes tun (was in Corona-Zeiten sicher nicht schadet). Im Zentrum steht eine Abbildung, und die Vorteile eines Besuchs werden schlagwortartig benannt. Eine typische Anzeige eben.

Flop: "Stoppt die Maskenpflicht an Schulen und Bildungseinrichtungen!", ein textreicher, manipulativer Aufruf des MWGFD e.V., der mit Falschaussagen glänzt. Im typischen Layout, für manchen vielleicht erst auf den zweiten Blick erkennbar als Anzeige. Wer sich, wenn auch nur rudimentär, mit verschwörungstheoretischen Aussagen befasst hat, ist längst über Prof. Dr. Sucharit Bhakdi gestolpert, einen der beiden Vereinsvorsitzenden. Dessen Thesen zur Corona-Pandemie gelten größtenteils nicht nur als unwissenschaftlich (siehe "Medical Tribune" und diverse Faktenchecks), sondern mitunter auch als gefährlich. Wie schnell offenherzige, gutmütige Menschen den Beeinflussungsversuchen seitens Sucharit Bhakdi, Attila Hildmann, Eva Herman, Xavier Naidoo, Bodo Schiffman etc. erliegen können, zeigt sich aktuell am Beispiel des Schlagerbarden Michael Wendler. (Frag Google, und du weißt Bescheid.)

Nicht nachvollziehbar, warum die Anzeige des MWGFD e.V. gedruckt wurde, insbesondere angesichts der seit Wochen steigenden Corona-Fallzahlen, auch in vielen der 19 angesprochenen Gemeinden. Drum habe ich vorhin bei der Edenkobener Rundschau telefonisch um Stellungnahme gebeten; ganz offensichtlich hatte es schon mehrere Anrufe gegeben. Na, hieß es, die Anzeige spiegele ja nicht zwingend die Meinung der Redaktion wider. Und ja, im Rahmen der Meinungs- und Pressefreiheit sei so etwas völlig okay. Ob man nicht vielleicht im nächsten Editorial auf die Angelegenheit Bezug nehmen wolle, so mein Ratschlag, meine Frage. Nein, jeder könne ja jederzeit einen Leserbrief verfassen. Und außerdem: Der nächste könne ja eine Anzeige schalten, die sich für die Maskenpflicht ausspricht. What?

----------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag vom 11.10.2020: Leider musste ich gestern feststellen, dass obige Anzeige des MWGFD e.V., mit deren Inhalten man kaum einverstanden sein kann, (mindestens) auch vom aktuellen "Stadtanzeiger Neustadt & Haßloch" abgedruckt wurde, dessen Auflage die der Edenkobener Rundschau natürlich weit übertrifft. Die F.A.Z. hat Anzeigen des Vereins abgelehnt, youtube hat Videos gelöscht usw. - kein Wunder, dass der sehr zahlungskräftige Verein nun anderweitig verstärkt Aufmerksamkeit sucht. Tja. Entweder hat man in den Anzeigenabteilungen nicht so genau hingeschaut, oder man unterliegt als Verlag großen wirtschaftlichen Zwängen, was gerade in Corona-Zeiten natürlich der Fall sein kann. Zwar ist die Anzeige im Stadtanzeiger aufgrund des Seitenumfelds weniger auffällig, ein Trauerspiel bleibt es trotzdem. Unsere Printmedien sollten Verschwörungstheoretikern keine Plattform geben, sondern Mut zeigen - und mit kritischen, aufklärenden, redaktionellen Artikeln zum Thema glänzen. (Meine Meinung.)

Autor:

Barbara Späth aus Stadtanzeiger Neustadt

Webseite von Barbara Späth
Barbara Späth auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus dem Nähkästchen geplaudert … Visitenkarten, Farbkonzepte, Flyer, Website, Broschüren, Plakate und vieles mehr: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt an der Weinstraße gestaltet und optimiert Ihre Firmenkommunikation.
3 Bilder

Qualität ist kein Zufall
„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Wir alle sind heutzutage Experten für (fast) alles. Und was wir nicht genau wissen, können wir schnell googeln, in einem Online-Tutorial lernen oder in einem Blog nachlesen. Das ist einerseits wirklich großartig, aber auf der anderen Seite erzeugt es auch Stress, denn wer alles weiß muss auch alles können. Wirklich??? Ich persönlich schätze die Arbeit von Profis auch in Bereichen, von denen ich selbst etwas Ahnung habe. Es spart mir Zeit und Mühe, Dinge an Menschen abzugeben, die Erfahrung und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt fördert Gesundheit.
4 Bilder

Eltern + Kind in der Rathausapotheke
Bewegung macht glücklich!

Als Kinder sind wir den ganzen Tag über in Bewegung ohne darüber nachzudenken. Wir rennen, klettern, hopsen, spielen Ball, kugeln uns auf dem Boden, kriechen in den hintersten Winkel, springen in die Luft, balancieren, schlagen Purzelbäume … Nichts davon erscheint in diesem Alter anstrengend oder langweilig. Kinder, die körperlich ausgelastet sind, können sich tagsüber besser konzentrieren und fallen abends zufrieden ins Bett. Aktivität liegt dem Menschen (eigentlich) in der Natur. Wir werden...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen