BriMel unterwegs
Es ist vollbracht – Helmut-Kohl-Ufer eingeweiht

16Bilder

Speyer: Am 29.09. wollte ich mir eigentlich die Einweihung des Helmut-Kohl-Ufers anschauen, aber durch die Bauarbeiten Richtung Flugplatz gab es kein Weiterkommen. Stop and go. Ich wendete und ging stattdessen am Rhein spazieren, von wo aus ich der Zeremonie, die für 17.00 Uhr geplant war, mit Zoom klitzeklein beiwohnen konnte. Gegen 18.00 Uhr wiederholte ich mein ursprüngliches Vorhaben und fuhr  nochmals Richtung Uferpromenade. Nach einem kleinen Spaziergang erreichte ich das Objekt der Begierde. Zu meinem Erstaunen waren sogar noch Helmut Kohls Witwe Maike Kohl-Richter sowie der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (die anderen Damen und Herren kannte ich nicht) im Fokus der Presse und des Fernsehens anwesend. Die Zahl der Zuschauer hatte sich zwar gelichtet, aber es kamen immer wieder Spaziergänger, die sich über dieses Medieninteresse wunderten und nachfragten.

Diese Feierstunde war eine Würdigung des Altkanzlers Helmut Kohl, der auch in Speyer seine letzte Ruhe gefunden hat. Und die Stadt Speyer dankt ihm die lebenslange Verbundenheit mit diesem Namensschild. Nun hat sein Name ein wundervolles Plätzchen an der Speyerer Uferpromenade gefunden. (mel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen