Fahren ohne Fahrerlaubnis
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei.
  • Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei.
  • Foto: Kollross
  • hochgeladen von Amanda Kollross

Speyer. Eine 30-jährige Dame touchierte am gestrigen Samstag gegen 18.15 Uhr beim Einparken auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Auestraße einen ebenfalls geparkten PKW und begab sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, in das Innere des Marktes. Die von einem aufmerksamen Zeugen verständigte Polizeistreife stellte im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme fest, dass die Fahrerin nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Gesamthöhe von rund 2.000 Euro. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen