Trickbetrug in Speyer
Frau fällt auf der Straße auf zwei Betrügerinnen rein

Speyer. Eine 56-jährige Frau aus Speyer wurde am Dienstag, 9. Juli, zwischen 10.15 und 11 Uhr  Opfer eines Trickbetruges. Sie wurde kurz nach 10 Uhr in der Sophie-de-la-Roche Straße von zwei ihr unbekannten Frauen auf der Straße in ein Gespräch verwickelt. Die beiden Frauen konnten die Geschädigte durch eine geschickte Gesprächsführung davon überzeugen, dass ihr Schmuck und ihr Bargeld durch einen Fluch belegt seien und diese "gereinigt" werden müssen.

Die Geschädigte wickelte so auf Anraten der Frauen Schmuck und Bargeld in mittlerem vierstelligen Gesamtwert in ein Handtuch und übergab dieses kurzzeitig, damit die verunreinigten Gegenstände durch entsprechende Sprüche der Frauen "gereinigt" werden können. Nach dem Reinigungsprozess entfernten sich die beiden Frauen zu Fuß. Als die Geschädigte dann das Handtuch öffnete, stellte sie fest, dass Schmuck und Bargeld verschwunden waren. Die Täterinnen wurden von der Geschädigten wie folgt beschreiben:

Täterin 1 - kurze dunkle Haare, ca. 1,60 m groß, kräftige Statur, 55 bis 60 Jahre alt

Täterin 2 - orange-gefärbte Haare, ca. 1,80 m groß, 55 bis 60 Jahre alt

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefonnummer 06232-1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.