Geparkten PKW zu spät bemerkt
Elfjähriger bei Radunfall schwer verletzt

Speyer. Schwer verletzt hat sich am Montagmittag ein elfjähriger Junge, der mit seinem Fahrrad in der Schiffergasse unterwegs war. Er befuhr die Schiffergasse in Richtung St.-Markus-Straße und bemerkte einen geparkten PKW zu spät. Um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu vermeiden machte er eine Vollbremsung. Dabei wurde er über sein Fahrrad geschleudert und schlug mit dem Kopf gegen die Heckscheibe des PKW, die bei dem Aufprall komplett zerstört wurde. Er trug zur Unfallzeit keinen Helm. Der Junge wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen