Update: Keine Hinweise auf Einwirken Dritter
Ein Todesopfer bei Brand im Armensünderweg

Update, 12.13 Uhr: Die Ermittlungen zum Brand in Speyer dauern weiter an. Bei dem Toten handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Bewohner des Hauses. Eine Obduktion wurde angeordnet. Zum aktuellen Zeitpunkt ist wahrscheinlich, dass der Brand in Räumen unterhalb der Wohnung des Toten ausgebrochen ist. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keine konkreten Hinweise auf ein Einwirken Dritter. Die genaue Ursache soll ein Brandsachverständiger klären. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal hat ein Gutachten in Auftrag gegeben.Mit den Ergebnissen der Untersuchungen wird frühestens nächste Woche gerechnet. pol

Update, 10.35 Uhr: Die Brandursache ist immer noch unklar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250.000 Euro. Die Ermittlungen bezüglich der noch ungeklärten Identität des Toten und der Brandursache wurden aufgenommen.

Speyer. Gestern Abend gegen kurz nach 20 Uhr wurde die Feuerwehr Speyer zu einem Wohnungsbrand in den Armensünderweg gerufen. Vor Ort wurde eine massive Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses festgestellt. Durch schnelles Eingreifen des ersten Trupps konnte eine Person aus der brennenden Wohnung gerettet werden. Die Feuerwehr bekämpfte das schnell ausbreitende Feuer über den Innenhof und eine Drehleiter. Im weiteren Einsatzverlauf fanden die Einsatzkräfte eine stark verbrannte männliche Leiche im Gebäude. Hierbei ermittelt nun die Kriminalpolizei. Auch Oberbürgermeisterin Seiler und Bürgermeisterin Kabs waren vor Ort und machten sich ein Bild der Lage. Ferner war die SEG-Sanität der Stadt Speyer mit einem Rettungswagen zur Absicherung der eingesetzten Kräfte vor Ort. Die Feuerwehr Speyer war bis kurz vor Mitternacht mit zehn Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften im Einsatz. Zur Brandursache gibt es derzeit noch keine genauen Infos. ps/ako

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen