Jugendstreich mit ernsthaften Konsequenzen
15-Jährige brechen am Speyerer Bahnhof in einen Güterzug ein

Speyer. Ein Lokführer meldete am Donnerstag bei der Polizei mehrere Jugendliche, die in einen Güterzug im  Bahnhof Speyer eingebrochen und einen Schlüssel entwendet hätten.
Ein Mädchen (15 Jahre) konnte er festhalten,  ein weiterer Tatverdächtiger (15 Jahre) konnte von einer der entsandten Streife nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Ein dritter Jugendlicher, der dabei gewesen sein soll, war nicht mehr  feststellbar.

Beide 15-Jährigen gaben den Schlüsseldiebstahl zu und führten die Polizeibeamten zu einem Gebüsch, wo sie ihre Beute versteckt hatten. Der Schlüssel wurde wieder an den Lokführer ausgehändigt, die weiteren polizeilichen Maßnahmen erfolgten durch die örtlich zuständige Bundespolizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen