Selbstmorddrohung sorgt für Sperrung der Bahngleise
Streit unter Teenagern eskaliert

Schifferstadt. Am Freitagabend gegen 18.45 Uhr wurde die Polizeiinspektion Schifferstadt von einer 15-Jährigen darüber informiert, dass sie gerade eine Auseinandersetzung mit ihrem ebenfalls 15-jährigen Freund gehabt habe und dieser nun damit drohe, sich das Leben zu nehmen - er wolle von einer Brücke springen.
Die Beiden hielten sich zu diesem Zeitpunkt in der Nähe des Schifferstadter Hauptbahnhofes auf, in der Dürkheimer Straße, auf der Überführung über die Bahnlinie Kaiserslautern-Mannheim. Nachdem die junge Frau den Notruf abgesetzt hatte, flüchtete der 15-Jährige. Da nicht auszuschließen war, dass er seine Androhung in der Folgezeit umsetzen könnte, wurde über die Bundespolizei Kaiserslautern die Sperrung des Zugverkehrs rund um Schifferstadt veranlasst.
Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch Kräfte der Polizeiinspektion Schifferstadt sowie des Bundespolizeireviers Neustadt wurde der junge Mann schließlich in der Pechhüttenstraße angetroffen und zunächst in polizeilichen Gewahrsam genommen; ihm ging es gut. Der Bahnverkehr blieb während der Einsatzzeit - auch zur Sicherheit der Polizeikräfte - für rund 40 Minuten gesperrt.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.